Binäre Optionen Demokonto ohne Einzahlung – Anbieter

Das Demokonto ist ein ideales Werkzeug, um sich im Bereich der binären Optionen umzusehen, ohne dabei ein großes Risiko einzugehen. Wer sich für ein Demokonto entscheidet, der macht dies nicht ohne Grund und wird wissen, dass es nur so möglich ist, kostenfrei und vollkommen ohne Risiko entsprechende Optionen auszutesten und gleichzeitig eine eigene Strategie zu entwickeln.

Das kostenlose Demokonto kann in sehr vielen Fällen eröffnet werden, ohne dass eine Email Adresse oder andere persönliche Daten angegeben werden müssen. Fakt ist, dass es gerade im Netz problemlos möglich ist, dass ein Konto für binäre Optionen eröffnet wird und damit gehandelt wird. Zahlreiche Broker wie zum Beispiel IQ Option aber auch 24options sowie Banc de Binary bieten kostenlose Demokonten an, die genutzt werde können, um erste Erfahrungen im Segment der binären Optionen zu sammeln.

Was können Trader durch den Demokonto Einsatz lernen?

Mit Demokonten das Handeln üben

Mit Demokonten das Handeln üben

Wer mit der Thematik der binären Optionen bisher noch nie in Berührung gekommen ist, der wird sich sicherlich Gedanken darüber machen, was binäre Optionen sind und wie damit Geld verdient werden kann.

Leider fallen sehr viele Trader auf die Nase, wenn sie sich für einen Broker entscheiden und scheinbar blind in den Handel starten. Hohe Renditen und ein Bonus auf die Ersteinzahlung sind typische Beispiele für Lockmittel, die von Seiten der Broker eingesetzt werden.

Wer mit dem Traden von binären Optionen loslegen möchte, der sollte wissen, dass es nicht nur zahlreiche Arten von Konten und Strategien gibt, sondern natürlich auch jede Menge verschiedener Arten und Wege wie ein Konto eröffnet werden kann.

Ein Demokonto kann sich sehen lassen und sollte in jedem Fall eröffnet werden, bevor der Handel mit binären Optionen gestartet wird.

Es muss unbedingt beachtet werden, wie die binären Optionen gestaltet werden und wer nicht versteht, wie er digital mit binären Optionen handelt, der kann nicht nur sein eingesetztes Kapital verlieren sondern darüber hinaus auch deutlich in die Verschuldung geraten und höhere Schulden machen, als er Geld eingebracht hat.

Welche Funktionen bietet das Demokonto den Tradern an?

Hohe Rendite-Chancen bei binären Optionen

Hohe Rendite-Chancen bei binären Optionen

In der Regel bietet das Demokonto die vollen Funktionen an, die auch bei einem normalen Depot vorhanden sind. Das bedeutet, dass die Kunden zum Beispiel den Handel mit Call und Put sowie mit Turbo Optionen ausprobieren können.

Bei der beliebten Turbo Option handelt es sich um eine 60 Sekunden Option, was bedeutet, dass bereits nach einer sehr kurzen Zeitspanne von gerade einmal 60 Sekunden entschieden ist, wie sich das Investment entwickelt.

Wer entsprechende Optionen nutzen möchte, der sollte wissen, dass gerade die Turbo Option zunehmend beliebter wird und diese inzwischen auch mit unterschiedlichsten Laufzeiten angeboten wird. Fakt ist, dass die Turbo Option mit einer Laufzeit von 30 Sekunden sowie von 60 oder gar 90 Sekunden angeboten wird.

Das Risiko wird dabei für jeden Trade individuell bestimmt und hängt natürlich auch davon ab, wie die Trades aufgebaut sind. Gerade dann, wenn das Risiko besonders hoch ist bedeutet dies meist, dass zum Beispiel entsprechende Renditechancen von 85 bis 91% Rendite ohne große Probleme möglich sind und realisiert werden können.

Demokonto im Test – welche Basiswerte werden geboten?

Wer die Möglichkeit hat, das Demokonto von IQ Option, von Banc de Binary oder von 24 Option kennen zu lernen, der wird merken, dass es die Chance gibt, das mit alle Demokonten gehandelt wird und der Handel erkundet werden kann.

Besonders beliebt ist es dabei natürlich, dass zum Beispiel verschiedene Basiswerte ausprobiert werden können. Die Demokonten der Online Broker haben hier komplett unterschiedliche Basiswerte zur Auswahl.

3 Anbieter von Demokonten und ihre Basiswerte in der Übersicht

  • IQ Option hat eine sehr große Auswahl an verschiedenen Basiswerten. Die Trader können hier auch beim Demokonto zum Beispiel zwischen 70 verschiedenen Basiswerten auswählen. Gerade Aktien sowie Rohstoffe können genutzt werden, um in den Handel mit binären Optionen zu starte. Wer sich für die Basiswerte interessiert, der wird schnell feststellen, dass gerade Aktien aus dem DAX sowie auch amerikanische Werte gerne aus der ersten Reihe genommen werden. Vielfach sind es bekannte Unternehmen, die als Basiswerte eingesetzt werden können. Bei den Rohstoffen sind es häufig Gold und Silber sowie Öl, welches gerne genutzt wird, um damit in den Handel zu starten.
  • Banc de Binary bietet seinen Kunden insgesamt 200 verschiedene Basiswerte, die für den Handel mit binären Optionen in Frage kommen. Im Rahmen des Banc de Binary Demokontos ist es möglich, dass die Kunden mit diesen Basiswerten arbeiten können und verschiedene binäre Optionen ausprobieren können. Die Optionen bieten insgesamt eine Renditechance von etwa 80% an und können sehr individuell gestaltet werden. Es ist möglich, dass ohne Probleme auch Optionen aus dem Segment Turbo oder Long Term ausprobiert werden können. Die unterschiedlichen Turbo Optionen zeichnen sich auch bei Banc de Binary beim Demokonto dadurch aus, dass eine besonders kurze Laufzeit möglich ist. Es ist möglich, dass Turbo Optionen mit einer Laufzeit von gerade einmal 60 Sekunden genutzt werden können, um entsprechende Renditen zu erzielen. Bei Banc de Binary handelt es sich um einen etablierten Broker, der ohne Probleme genutzt werden kann. Banc de Binary hat seinen Sitz auf Zypern, was dazu führt, dass der Online Broker auf Zypern die Regulierung über die CySEC erfährt.
  • 24Option zählt ebenfalls zu den erfahrenen und großen Anbietern im Segment der binären Optionen und bietet eine mehr als umfangreiche und gute Auswahl an Basiswerten an. Darüber hinaus haben die Kunden bei 24Option die Möglichkeit, dass sie zum Beispiel ein kostenloses Demokonto eröffnen können. Dieses lässt sich kinderleicht bedienen und ist ideal geeignet, um die einzelnen Trades ausprobieren zu können. Bei 24option ist es möglich, dass bis zu 88% Rendite erzielt werden können und das binnen sehr kurzer Zeit. Auch 24Option bietet seinen Kunden sehr unterschiedliche Formen der Nutzung des Kontos an. Es ist möglich, dass das Demokonto via App oder via Desktop PC oder Laptop sowie Tablet genutzt werden kann. Grundsätzlich werden mehr als 100 verschiedene Währungspaare, Aktien oder Rohstoffe angeboten, um in den Handel mit binären Optionen starten zu können. Der Broker hat seinen Sitz auf Zypern und wird hier durch die CySEC reguliert. Ferner ist 24Option als Sponsor verschiedener Sport Events bekannt. Das Unternehmen ist gerade bei Tradern aus Deutschland mehr als bekannt und sehr gefragt.

Grundsätzlich ist es möglich, dass bei 24Option sowie bei Banc de Binary oder aber auch bei IQ Option ein Demokonto eröffnet werden kann. Alle drei Anbieter haben sehr gute Demokonten, die ideal geeignet sind, um den Handel digital zu starten auszuprobieren. Unterschiede gibt es zum Beispiel bei den Basiswerten, die mit Hilfe des Demoaccounts gehandelt werden können.

Welche Kosten entstehen beim Testen eines Demokontos für binäre Optionen?

Wichtig: Details der Anbieter vergleichen

Wichtig: Details der Anbieter vergleichen

Wer in den Handel mit binären Optionen einsteigen möchte, der kann dieses mit dem Demokonto komplett ohne Risiko und komplett ohne Gefahren tun. Fakt ist, dass das Demokonto komplett kostenfrei geführt werden kann und das bei allen drei (24option, Banc de Binary, IQ Option) Anbietern.

Zu beachten ist, dass das Demokonto nicht nur komplett kostenlos genutzt werden kann, sondern auch sehr viel damit ausprobiert werden kann. Es ist zwar möglich, dass hier virtuell Geld eingesetzt werden kann und entsprechende Gewinne erzielt werden können, diese können jedoch nicht ausgezahlt werden.

Das Demokonto lässt sich bei vielen Anbietern komplett ohne Email Adresse eröffnen und führen. Es ist somit möglich, dass fast alles ausprobiert werden kann, ohne dass dabei persönliche Daten hinterlegt werden.

Informationen rund um das Demokonto ohne Einzahlung finden sich auf http://www.binaere-optionen.de/demokonto-ohne-einzahlung/ mit einer exakten Auflistung entsprechender Demokonten, die problemlos und schnell ohne Einzahlung genutzt werden können.

Welche zusätzlichen Informationen können zum Demokonto genutzt werden um binäre Optionen zu verstehen?

Wer mit binären Optionen handeln mag, der sollte sich nicht nur das Demokonto von verschiedenen Brokern anschauen sondern darüber hinaus auch darüber nachdenken, ob es Sinn macht, sich zusätzlich über die Webinare und Video Tutorials zu informieren, die von den verschiedenen Anbietern angeboten werden.

Gerade Videotutorials werden immer wieder gerne genutzt, um damit sehr viel zu lernen. Einige Anbieter von binären Optionen bieten ihren Kunden sogar entsprechende Webinare in Form von Live Webinaren an.

Kontoeröffnung nach dem Demokonto: wie gehe ich am besten vor?

Wer sich nach dem umfangreichen Test eines Demokontos dazu entschließt, entsprechende Handelskonten zu eröffnen der sollte wissen, dass es teilweise sehr attraktive Renditechancen gibt und teilweise sogar ein guter Bonus auf die erste Einzahlung gezahlt wird. Es lohnt sich, im Netz den Bonus zu vergleichen und darauf zu achten, wie die Einzahlungen ablaufen sollen. Je nach Broker ist es möglich, dass verschieden Hohe Einzahlungen mit verschiedenen Boni abgewickelt werden.

Das bedeutet, dass in jedem Fall Renditechancen von 30 bis 50% allein durch den Bonus erzielt werden können. Der Bonus richtet sich nach der Höhe der Einzahlung und ist in der Regel gestaffelt. Das bedeutet, dass der Bonus in vielen Fällen von 10 bis 50% der Höhe der ersten Einzahlung abhängig ist.

Grundsätzlich wird der Bonus direkt nach der Einzahlung gutgeschrieben und für den Handel mit den binären Optionen angeboten. Es ist jedoch nicht möglich, dass der Bonus sofort wieder ausgezahlt werden kann. In der Regel muss ein x-facher Umsatz des Bonus erzielt werden, damit entsprechende Renditen erzielt werden können.

Quelle und Details zum Thema binäre Optionen: http://www.onlinebrokertest.at/binaere-optionen-chancen-und-risiken/

Kontoführung per App – lohnt sich das?

Nachdem das Demokonto getestet wurde steht fest, dass der Handel via App ohne Probleme möglich ist und sehr einfach nutzbar ist. Wer gerne via App handeln möchte, der sollte beachten, dass die Kontoführung via App inzwischen bei zahlreichen verschiedenen Partnern im Bereich binäre Optionen möglich ist. Bei den Demokonto Anbietern 24option sowie Banc de Binary oder aber auch bei IQ Option ist es möglich, dass problemlos über eine eigene App gehandelt werden kann.

Das bedeutet, dass eine App für alle Android sowie für alle iOS Kunden möglich ist. Es empfiehlt sich, regelmäßig darauf zu achten, dass die App aktualisiert wird. Zahlreiche Broker geben einmal im Monat eine aktuelle Version der eigenen App raus, so dass zum Beispiel Sicherheitslücken im System geschlossen werde können und gleichzeitig aber auch eigene neue Features integriert werden können.

Fazit zum Demokonto im Bereich binäre Optionen

Im Test zeigt sich, dass binäre Optionen in jedem Fall gefragt sind und sehr leicht genutzt werde können. Die Demokonten sind in jedem Fall zu empfehlen, um erste Erfahrungen im Bereich der binären Optionen zu sammeln. Anzumerken ist, dass beim Handel über das Demokonto keinerlei Risiko eingegangen wird und kein Verlust eingefahren werden kann.

Um im Bereich binäre Optionen durchstarten zu können ist es zu empfehlen, erst einmal mit dem Demokonto per PC oder App alles zu testen und dann das eigene Wissen und Verständnis mit Webinaren und Tutorials zu verbessern. Im Anschluss ist es möglich, z.B. bei IQ Option ein eigenes Handelskonto zu eröffnen und dann in den Handel mit den binären Optionen einzusteigen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*