Bitcoin Cash Kurs – Kursentwicklung und Prognose 2018

Bitcoin Cash Preisvorhersage für 2018

Vorhersagen auf dem Kryptowährungsmarkt zu treffen, ist eine einfache Möglichkeit, töricht auszusehen. Die Dinge steigen und fallen mit solchen wilden Schwankungen, dass es die meiste Zeit ein Ratespiel ist, weil so viele unerwartete Dinge passieren können.

Dies gilt jedoch nicht unbedingt für langfristige Vorhersagen. Wenn Sie sich für Kryptowährungen als ein mächtiges Werkzeug der Zukunft interessieren, dann ist es wesentlich einfacher, eine fundiertere Bitcoin Cash Preisprognose zu verstehen.

Kryptowährung Bitcoin Cash Prognosen für 2018

Der jüngste und plötzliche Anstieg des Wertes von Bitcoin Cash hat eines gezeigt – es gibt eine große Nachfrage nach dem Altcoin. Als es sich im August das erste Mal von Bitcoin abzweigte, sagten viele voraus, dass es mit der Zeit verblassen würde, aber das Gegenteil ist tatsächlich der Fall. Anstatt mit anderen mittelmäßigen Altcoins zu verkehren, ist sein Wert bereits um über 300 % gestiegen.

Wichtig: Kursentwicklungen genau verfolgen

Am ersten August wurde es mit etwa 291 Dollar bewertet, aber jetzt ist jede Bitcoin Münze 1. 375 Dollar wert. Darüber hinaus hat das Unternehmen an einigen Börsen bereits ein Allzeithoch von 2.800 US-Dollar erreicht und verfügt über eine Marktkapitalisierung von rund 23 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu den rund 5 Milliarden US-Dollar vom August – alles in etwas mehr als vier Monaten.

Warum sollte der Bitcoin Cash Preis 2018 steigen?

Bisher gab es nicht viel Unterstützung für Bitcoin Cash, weder von den Entwicklern, den Enthusiasten oder den Börsen. Wir sehen, aber wie diese Einstellung sich jetzt ändert.

Am Anfang standen nur eine Handvoll Entwickler hinter dem Projekt und damals waren die Bitcoin Cash Prognosen ziemlich düster. Jetzt hat das Projekt viele Entwickler, die bereits eine Fork ausgeführt haben, die das Mining erleichtert hat. Diese hard Fork ist bisher erfolgreich.

Was die Nutzer betrifft, deutet der Preisanstieg im November 2017 auf eine Akzeptanz von Bitcoin Cash hin. In der Vergangenheit wäre Ethereum im Falle von einer Unsicherheit in der Regel die richtige Alternative, aber BTH zeigt zunehmenden Enthusiasmus.

Schließlich haben sich mehr Börsen und Wallet Anbieter bereit erklärt, Bitcoin Cash zu listen und zu unterstützen. Dazu gehören Coinbase, Blockchain, Poloniex, Huobi, Okcoin, GDAX und viele andere. All dies beweist, dass die positiven Bitcoin Cash Prognosen nicht allzu weit hergeholt sind.

Bitcoin Cash stürzt nach wildem Wochenende ab

Anfang November war ein verrücktes Wochenende für digitale Devisenmärkte, als Bitcoin Cash, ein potenzieller Rivale des ursprünglichen Bitcoins, am Sonntag kurzzeitig auf $ 2.500 kletterte, um am Montag um fast 60 % zu fallen. Der ursprüngliche Bitcoin fiel währenddessen auf 5.550 Dollar, bevor es sich erholte und handelte danach bei rund 6.700 Dollar und heute bei ca 10.500 Dollar.

Die Marktkrämpfe waren die jüngsten Auswirkungen eines erbitterten Kampfes zwischen Kryptowährungsinsidern und der SegWit2X, einer vorgeschlagenen Aktualisierung des Bitcoin Kerndesigns.

Nachdem ein Plan zur Implementierung von SegWit2X fehlschlug, scheinen seine Befürworter – zu denen vor allem die chinesischen Mining Syndikate gehören – in Bitcoin Cash investiert zu haben, einer in diesem Sommer erstellten und abgespalteten Version von Bitcoin. Die Raserei kühlte sich jedoch an den darauffolgenden Tagen ab, als der Preis auf solche Tiefs wie $ 1.120 fiel und am Morgen um die 1.250 $ tendierte.

Bitcoin Cash Unterstützer behaupteten von dem Wochenende, dass der Anstieg die Unterstützung einer ideologischen Haltung zugunsten der neueren Währung widerspiegele, während Kritiker suggerierten, dass die Preisstürze ein Pump-and-Dump Manöver chinesischer Miner und anderer waren.

In der Zwischenzeit deuten andere auf Twitter darauf hin, dass ein Großteil des Wochenendgewinns von Bitcoin Cash durch Spekulanten in Korea angeheizt wurde, die große Verluste erleiden könnten, wenn die Währung nicht wieder an Dynamik gewinnt.

Die Volatilität führte auch zu einem Boom im Geschäft für bestimmte digitale Wechselkurse. Laut dem CEO von Chainalysis, einem Unternehmen, das forensische Analysen digitaler Transaktionen anbietet, führte das Wochenende zu hohen Handelsgebühren.

Das Ergebnis ist, dass Bitcoin Cash den ursprünglichen Bitcoin entthronen wird, da die „echte“ Version der Währung jetzt erschienen ist, aber angesichts der unglaublichen Volatilität der Kryptowährungsmärkte es unmöglich vorherzusagen ist, was als Nächstes passieren wird.

Zu der Unsicherheit über Bitcoin Cash kommt noch hinzu, dass viele gewöhnliche Kryptowährungsinvestoren technisch die Spin-off-Währung besitzen, die allen Besitzern des Bitcoins 1: 1 zugeteilt wurde, sie aber nicht darauf zugreifen können. Dies liegt daran, dass einige Börsen, insbesondere die in San Francisco ansässige Coinbase, dies nicht unterstützen und Bitcoin Cash erst 2018 zur Auszahlung bereitstellen.

Der Preis von Bitcoin Cash steigt in Richtung $ 1.500

Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte die Kryptowährung, die eine alternative Version des Bitcoin-Protokolls unterstützt, während der heutigen Sitzung ein Hoch von mehr als 1350 USD erreicht, mehr als 45 % ab seinem Preis von 620 USD vom 10 November.

Die Entwicklung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem sich das Volumen an den weltweiten Börsen im starken Handel des südkoreanischen Won mehr als verdreifacht hat.

Daten von Coinmarketcap deuten darauf hin, dass das 24-Stunden-Volumen von Bitcoin Cash an manchen Tagen bei 3 Mrd. USD liegt.

Dennoch ist das gestiegene Handelsvolumen auch das jüngste Zeichen dafür, dass Bitcoin Cash seinen Markt angesichts der wichtigsten Herausforderungen, die sich seit dem ersten Ausstieg aus dem Bitcoin am 1. August herausgebildet haben, etabliert hat.

Bitcoin Cash (BCH) unterscheidet sich von der Bitcoin Blockchain (BTC) dadurch, dass es eine 8-MB-Blockgröße unterstützt, die aber über Segregated Witness nicht verformbar ist, obwohl die Unterschiede in seinem wirtschaftlichen Netzwerk ausgeprägter waren.

Es bleibt abzuwarten, ob Bitcoin Cash eine breite Unterstützung von Börsen und die Akzeptanz der Miner herbeiführen kann, um seine eigene Konjunktur zu entwickeln, doch die heutigen Beweise deuten darauf hin, dass die Währung auf dem Weg dazu sein könnte.

Wie lauten die Bitcoin Cash Prognosen von Experten?

Einer der bekanntesten Bitcoin Bullen, Ronnie Moas, der für Standpoint Research arbeitet, bot eine positive Bitcoin Cash Vorhersage. In einem Interview mit Cointelegraph hob er vor Kurzem seine Prognose für die Bitcoins im Jahr 2018 von 11.000 auf 14.000 Dollar an.

Um es klar auszudrücken, seine Vorhersage umfasst sowohl Bitcoin Gold als auch Bitcoin Cash. Seiner Meinung nach haben die beiden Kryptowährungen eine inverse Korrelation und ihre Gesamtmarktkapitalisierung nimmt zu. In der Vergangenheit sind Moas Bitcoin Vorhersagen schon früher wahr geworden, als er gehofft hatte.

Neben Moas haben auch andere bekannte Experten ihre Bitcoin Cash Prognosen für 2018 angeboten. Zum Beispiel hat John McAfee behauptet, dass die Realität von Bitcoin Cash nicht geleugnet werden kann. Er war einer der ersten Unterstützer der Kryptowährung und bisher waren seine Bitcoin Cash Prognosen alle richtig. Andere Unterstützer sind Kim Dotcom und Gavin Andresen, die alle öffentlich Bitcoin Cash unterstützt haben.

Die allgemeinen Zahlen der Bitcoin Cash Prognosen liegen bis Mitte 2018 bei etwa 2.500 bis 3.500 US-Dollar, wobei das mögliche Wachstum im weiteren Verlauf des Jahres liegen dürfte.

Mit einer Marktkapitalisierung von BTH von über $ 23 Milliarden ist Ethereum ein starker Rivale von BTC und die wahrscheinlichste Kryptowährung, die Bitcoin entthronen wird.

Die Kryptowährung, die nach Meinung einiger Experten noch besser als BTC ist, ist der eigentliche Bitcoin (BTH). BTH wird wahrscheinlich innerhalb des nächsten Jahres $ 4000,00 erreichen, was es zu einer der solideren Optionen mit seinem beeindruckenden Wachstum macht.

Deine Meinung ist uns wichtig

*