2019 – Urlaubsplanung mit Reiseversicherung für Österreich abschließen

Info: Die genaue Urlaubsplanung und die ideale Reiseversicherung ist auch 2019 wieder wichtig. um entspannt ihren Urlaub zu geniessen.

Es ist anzumerken, dass die Reiseversicherung in Österreich problemlos über einen Zeitraum von 1 oder sogar mehreren Jahren abgeschlossen werden kann, dies aber im Vorfeld auch durchkalkuliert werden muss. In der Praxis gibt es jede Menge unterschiedlicher Reiseversicherungen, die sich in ihren Bedingungen und Leistungen deutlich voneinander unterscheiden. [Weiterlesen…]

Rechtsschutzversicherung in Österreich – Kosten, Leistungen, Anbieter

Eine große Klage beschäftigt derzeit ganz Österreich. Die Anfechtung der Bundespräsidentenwahl der FPÖ vor dem Verfassungsgerichtshof. Gerade anlässlich dieser rechtlichen Entwicklung, sollte jeder über die eigene Situation nachdenken.

Selbst wenn man kein Wahlhelfer ist, kann man schnell vor einem Bezirks- oder Landesgericht landen. Allein die Kosten für den Rechtsstreit können Strafe genug sein, selbst wenn man sich im Recht befindet. Mit der passenden Versicherung bereitet dieses Risiko des alltäglichen Lebens keine Sorgen mehr. [Weiterlesen…]

Krankenversicherung in der Schweiz – Basistarif & Zusatzversicherungen

Wie funktioniert das eigentlich mit der Krankenversicherung in der Schweiz? Diese Frage stellen sich nicht nur Urlauber, die kurz in der Schweiz sind, sondern zum Beispiel auch Menschen, die aus Österreich oder Deutschland in die Schweiz ziehen, weil sie hier leben und arbeiten möchten.

Auch Schweizer selbst fragen sich, welche Krankenversicherung für sie am sinnvollsten ist und wie die Versicherung gewechselt werden kann. Fakt ist, dass es in der Schweiz klare Regeln dafür gibt, wie eine Krankenversicherung ausgewählt wird und wie sie gewechselt werden kann.
Informationen zur Krankenversicherung in der Schweiz – wie funktioniert die Wahl grundsätzlich? [Weiterlesen…]

SVA Versicherung – Sozialversicherung für Unternehmer – SVA Beiträge & Leistungen

Die österreichische Sozialversicherung organisiert sich selbst, was folgendermaßen aussieht: Gesetzliche Interessensgruppen schicken Vertreter in die einzelnen Organe eines Sozialversicherungsträgers. Diese dürfen die Geschäfte der Sozialversicherung in eigener Verantwortung führen, werden aber regelmäßig durch eine staatliche Aufsichtsbehörde kontrolliert. [Weiterlesen…]

Krankenversicherung für Ausländer & Kurzpolizze in Österreich

Wer einen Umzug nach Österreich plant bzw. eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten möchte, für den ist in manchen Fällen die Krankenversicherung für Ausländer ist Österreich vorgeschrieben.

Daher ist es hierbei sinnvoll, sich schon vor der Reise nach Österreich Gedanken über eine Absicherung durch eine Krankenversicherung zu machen. Ansonsten könnten auftretende Krankheiten die zu hohen Kosten für die Behandlung führen nicht entsprechend abgesichert sein und so privat bezahlt werden müssen.

Krankenversicherung für kurze Zeit – Kurzpolizze in Österreich

Wer eine kurze Zeit in Österreich bleiben möchte, sollte sich um eine kurzzeitige Krankenversicherung bemühen.

Diese ist zum Beispiel bei der Wiener Städtischen Versicherung für eine Laufzeit von 3 Monaten mit einer günstigen Prämie erhältlich. Die Kurzpolizze kann leicht erhalten werden: Versicherer wählen, die notwendigen Daten/Versicherung ausfüllen, bezahlen und mit dem Nachweis zur Zahlung die Polizze erhalten. [Weiterlesen…]

Zahnzusatzversicherung Angebote in Österreich als Zusatzversicherung

Die Zähne sind ein wichtiges Gut unserer Gesundheit – Trotzdem wird oft in der normalen Behandlung nicht besonders darauf geachtet.

Hierbei kann eine zusätzliche Versicherung vor unangenehmen Kostenüberraschungen bewahren und die Zahnhygiene verbessern durch zusätzliche Leistungen.

  • Wer darauf Wert legt, bei Kosten für Zahnersatz und die Zahnbehandlung entsprechend abgesichert zu sein, sollte sich Gedanken über die Angebote einer Zahnzusatzversicherung machen.
  • Diese wird oftmals als Zusatzversicherung durch Krankenversicherung angeboten. Damit die Rechnung nach dem Besuch bei einem Zahnart nicht zu einer negativen Überraschung führt, sollte man sich entsprechend informieren – Die Kosten für eine Zahnzusatzversicherung sind leistbar und bieten zusätzliche Leistungen. [Weiterlesen…]

Autoversicherung berechnen – worauf sollte man achten?

Es gibt diverse Wege sein Auto zu versichern. Unterschieden werden prinzipiell vom Staat vorgeschriebene Versicherungen (Kfz-Haftpflichtversicherung) und Versicherungen, die auf freiwilliger Basis beruhen, wie z.B. die Teil- oder Vollkaskoversicherung, der Schutzbrief, die Insassenunfallversicherung und auch die Verkehrs-Rechtsschutzversicherung.

Ganz egal, welche Kfz-Versicherung in Frage kommt: es ist immer wichtig die Autoversicherung zu berechnen. Nur so kann man herausfinden, welche Anbieter mit wirklich günstigen Offerten aufwarten.
[Weiterlesen…]

Krankenzusatzversicherung – Angebote für Zusatzversicherungen

Leider deckt die gesetzliche Krankenversicherung nur gerade mal soviel ab,wie unbedingt nötig ist. Wem diese Leistungen zu dürftig sind, dem bieten sich Krankenzusatzversicherungen an. Aber welche sind wirklich sinnvoll? Welche Leistungen ergänzen in sinnvoller Weise die gesetzliche Krankenversicherung?

[Weiterlesen…]

Hundeversicherungen im Urlaub – Tipps

Sommerzeit ist Urlaubszeit – und selbstverständlich ist bei Hundehaltern ihr vierbeiniger Freund stets mit von der Partie! Der treue Begleiter sollte natürlich auch im Urlaub bei der Familie sein.

Ob wandern in den Alpen, schwimmen an italienischen Stränden oder ein Wochenendtrip in einer pulsierende Metropole, Bello ist auch im Urlaub ein treuer Begleiter.

An dieser Stelle finden Sie wichtige Tipps, die Sie vor einem Urlaub mit Hund bezüglich der Absicherung (Hundeversicherung) beachten sollten. Damit können Sie sichergehen, das der Urlaub durch die Hunde-Mitnahme eine Bereicherung für ihre ganze Familie darstellt!

Welche Schäden deckt die Hundeversicherung ab?

Ihr Hund wird von einem Auto angefahren oder es kommt zur Kollision mit einem Radfahrer? Hunde sind von Haus aus verspielt, lieben das Toben und Herumtollen – da ist ein Unfall schnell passiert.

Zu den Sorgen um den geliebten Vierbeiner kommt auch noch die finanzielle Belastung. Ist sogar eine Operation vonnöten, wird es richtig teuer. Die Behandlung Ihres Haustieres kann ein großes Loch in die Urlaubskasse reißen.

Bei Krankheiten: Versichern Sie ihren Hund!

Um dem zu entgehen, ist der Abschluss einer Hundekrankenversicherung dringend anzuraten.

Diese inkludiert in der Regel Behandlungen beim Tierarzt. Eine OP-Versicherung übernimmt auch die Kosten für Operationen.

Achten Sie auf mögliche Zusatzangebote
Manche Angebote haben einen noch weiteren Leistungsumfang: Sie empfehlen eine Hundepension oder übernehmen auch die Kosten für eine Erstberatung beim Rechtsanwalt bei Rechtsfragen.

Bezüglich Rechtsfragen haben viele Versicherer auch eine Hundehalterrechtsschutzversicherung im Angebot, die bei Streitigkeiten vor Gericht zur Seite steht.

Wichtig im Urlaub: Nachweis der Hundehaftpflicht

Dringend anzuraten ist eine Hundehaftpflichtversicherung. Diese wird bereits von vielen Vermietern verlangt, um überhaupt eine Unterkunft zu bekommen. Tierhalter haften für von ihren Haustieren verursachte Schäden an Dritten.(Quelle: http://www.geldjournal.at/versicherung/tierversicherung/hundeversicherung/ )

Manchmal ist eine Hundehaftpflichtversicherung bereits in der Privathaftpflichtversicherung inkludiert – prüfen Sie deshalb Ihr bestehendes Angebot. Wie weit ist der Geltungsbereich? Sind auch andere Personen, die vielleicht Ihren Hund zum Gassigehen ausführen, durch die Hundehaftpflichtversicherung geschützt?

Entspannt in den Urlaub dank der richtigen Absicherung
Achten Sie beim Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung darauf, dass diese auch Mitsachschäden miteinschließt, was besonders im Urlaub von Bedeutung ist. Denn ein Missgeschick ist schnell geschehen.

Beim Erkunden der Ferienwohnung ein Möbelstück „angeknabbert“ oder vor Aufregung ein Malheur auf dem Teppichboden des Hotelzimmers – Haftpflichtschäden sind nicht zu unterschätzen. Dank einer entsprechenden Versicherung können auch Sie entspannt dem wohlverdienten Urlaub entgegenblicken und diesen mit Ihrem Gefährten in vollen Zügen genießen.

Wichtig: Pflichten am Urlaubsort beachten!

Trotz Versicherungsschutz müssen unbedingt die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden:

Herrscht Beißkorb- oder Leinenpflicht und der Tierbesitzer hält sich nicht daran, ist der Versicherer von der Leistungspflicht befreit.

Details zu weiteren Tipps für den richtigen Urlaub mit Hund:

http://www.tierschutzinwien.at/de/Tipps-und-Infos/Urlaub-mit-Hund-und-Katze.html

Tipp:Leistungsumfang vorab prüfen!

Große Unterschiede gibt es beim Leistungsumfang und den Kosten für Hundeversicherungen im Urlaub. Welcher Anbieter deckt welche Schäden zu welchem Preis?

Der Tarif richtet sich oft nach der Anzahl der zu versichernden Hunde und auch deren Rasse. Teilen Sie also Ihrer Versicherung einen Familienzuwachs oder unter Umständen auch Verlust unbedingt mit!

Empfehlung: Tipps von anderen Hundehaltern einholen
Prüfen und vergleichen Sie vor Abschluss der Versicherung eingehend. Befreundete Hundehalter geben Ihnen sicher gerne Auskunft und teilen ihre Erfahrungen.

Videos: Tipps zum Hundeurlaub

Auch im Internet werden Sie auf viele Gleichgesinnte stoßen. (Quelle: http://www.dogforum.de/urlaub-mit-hund-wer-hat-tipps-t1754.html )

Für Sie hat Ihr Vierbeiner schließlich einen ganz anderen Stellenwert als für die Versicherung, die ihn als Objekt und potentiellen Schadenverursacher sieht.

Fazit: Dank Absicherung gemeinsam den Urlaub entspannt erleben
Sichern auch Sie sich für den Ernstfall ab, damit Sie und auch Ihr Liebling auf vier Pfoten den Urlaub genießen können. Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Hundeversicherungen.

Um perfekt geschützt zu sein, ist ein Vergleich unerlässlich. Dann steht Ihren und Bellos Urlaubsfreuden nichts mehr im Weg!

Hundehaftpflicht Versicherung vergessen – was kann passieren?

Sollte es dazu kommen, dass man einen Hund besitzt, jedoch keine Haftpflichtversicherung für diesen hat, ist es durchaus möglich, dass mit empfindlichen Zahlungen zu rechnen ist. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn es zu einem Schaden kommt, der durch den Hund verursacht wird. In der Praxis kann es natürlich auch der Fall sein, dass nie ein Schaden entsteht.

Sollte jedoch z.B. durch den Hund ein Verkehrsunfall oder ein Sachschaden z.B. in einem Restaurant oder beim Spazieren gehen passieren, ist es denkbar, dass schnell Schadenssumme von mehreren tausend Euro entstehen. Das bedeutet, dass es sich nicht nur um 2.000 Euro oder 5.000 Euro handeln muss, sondern auch Schäden von 40.000 Euro und mehr entstehen können. In der Praxis können die Besitzer des Hundes auf den Kosten sitzen bleiben, sofern sie nicht über eine entsprechende Haftpflichtversicherung für den Hund verfügen.

Wer rechtzeitig eine Haftpflichtversicherung für seinen Vierbeiner abschließt, die auch nicht sehr teuer sein muss, kann davon profitieren, dass er in jedem Fall Schäden bis zur Höhe der Deckungssumme bezahlt bekommt. In der Praxis gibt es einige Haftpflichtversicherung für den Hund, die mit Deckungssummen von 3 bis 5 Millionen Euro arbeitet.

Quelle: https://www.hund-richtig-versichern.at/hundehaftpflichtversicherung/

Sichert die Hundehaftpflichtversicherung auch bei Schäden ab, die mir zugefügt werden?

Nein, bei einer Haftpflichtversicherung ist es üblich, dass nur Schäden abgedeckt werden, die Dritten zugefügt werden. das bedeutet, dass Schäden, die man selbst hat, bzw. die einem selbst oder dem eigenen Eigentum zugeführt werden, nicht durch die Haftpflichtversicherung abdeckt werden.

Sollte der Hund also entsprechend einen Schaden verursachen, indem ein TV Gerät z.B. umgeworfen wird, kann der Schaden nicht durch die Haftpflichtversicherung getragen werden, wenn es sich um den eigenen Fernseher handelt. Nur wenn der Schaden bei einem anderen Fernseher bzw. einem anderen Besitzer auftritt, kann dieser entsprechend durch die Versicherung getragen werden.

Warum lohnt sich der Online Vergleich von Haftpflichtversicherungen für den Hund?

Es lohnt sich in jedem Fall, den entsprechenden Vergleich der Versicherungen für den Hund online zu vollziehen. Das liegt daran, dass über das Internet die Konditionen sehr gut analysiert und verglichen werden können. Oftmals bieten die Versicherungen sogar einen Rabatt an, wenn entsprechend ein Tarif über das Internet abgeschlossen wird.

Ein weiterer Vorteil, den das Internet bietet ist, dass Haftpflichtversicherungen verschiedener Gesellschaften ohne Probleme unter die Lupe genommen und gegenübergestellt werden können. Es ist also möglich, dass z.B. in tabellarischer Form schnell die entsprechenden Vorteile einzelner Versicherungen erarbeitet werden können und somit genau geschaut werden kann, welcher Versicherungsumfang zu welchen Konditionen abgeschlossen werden kann.

Oldtimer Versicherung in Österreich – Anbieter und Tarife

Ein Oldtimer ist nach der österreichischen Gesetzeslage ein Kraftfahrzeug, welches mindestens 25 Jahre alt, nicht in ständigem Gebrauch und erhaltungswürdig ist.

Festgehalten sind diese Regelungen in der 26. Kraftfahrzeugsgesetz-Novelle. Lediglich an 120 Tagen im Jahr dürfen sie genutzt werden und es muss Buch über die Fahrten geführt werden. Doch wie kann ein Oldtimer sinnvoll geschützt werden?

Wichtigste Versicherungen:

• Haftpflichtversicherung
• Kaskoversicherung

Folgende Punkte sind bei den meisten Versicherungen Voraussetzung:

• Objekt im Originalzustand, restauriert oder sehr gut erhalten
• Begrenzte jährliche Fahrleistung, Objekt steht überwiegend geschützt
• Keine Schäden und Unfälle in der näheren Vergangenheit
• Begrenzer Personenkreis als Fahrer, hier gibt es meist feinere Einschränkungen wie Alter und Fahrpraxis

Wie hoch kann ein Oldtimer versichert werden?

[Weiterlesen…]

Was tun, wenn die Versicherung nicht bezahlt?

Leider kommt es häufig vor, dass Versicherungen versuchen, ihre Leistungspflicht zu umgehen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es sich um hohe Versicherungssummen handelt, die fällig werden würden.

Für die Versicherungsnehmer ist das besonders ärgerlich, da zusätzlich zum eigentlich entstandenen Schaden nun auch noch ein Streit mit der Versicherung auf sie zukommt. Was ist also zu tun, wenn die Versicherung nicht leisten will?

Vorsicht anstatt Nachsicht!

Eine Grundregel beim Abschluss jeder Versicherung ist es, die jeweilige Police genauestens zu studieren und verschiedene Versicherungstarife zu vergleichen. Auch das Kleingedruckte will gelesen werden, denn nicht selten ist es der Fall, dass Versicherungen zu Recht die angestrebte Versicherungssumme nicht ausbezahlen. [Weiterlesen…]

Private Altersvorsorge in Österreich – Worauf achten?

Bereits seit langem ist absehbar, dass die gesetzliche Pensionsregelung nicht mehr ausreicht, damit auch nach der Erwerbstätigkeit nicht nur der gewohnte Lebensstandard weitergeführt werden kann. Wer sich auf die staatlich garantierte Versorgung verlässt, der muss bereits heute darum fürchten, ein angenehmes, weil frei von finanziellen Sorgen, Dasein fristen zu können.

Seit Anfang der 2000er Jahre gibt es in Österreich eine privat finanzierte Möglichkeit, dieser düsteren Zukunftsprognose zu entgehen. Gleichzeitig kann dabei noch von einer überzeugenden und sinnvollen Art und Weise einer Geldveranlagung profitiert werden. [Weiterlesen…]

Lebensversicherung – Möglichkeiten und Vorteile im Überblick

Neben den Bankinstituten, die klassischerweise für die unterschiedlichen Arten der Geldanlage zuständig sind, bietet auch das Versicherungswesen verschiedene Instrumente an, die einem solchen Zweck dienen können. In dieser Hinsicht erfreut sich vor allem die Lebensversicherung großer Beliebtheit. In Österreich spielt diese Art der Geldanlage vor allem im Bereich der privaten Sicherung der persönlichen Altersvorsorge eine relativ bedeutende Rolle. [Weiterlesen…]

Private Krankenversicherung – Beitragserhöhung im Überblick

Eine private Krankenversicherung bedeutet für den Versicherungsnehmer immer auch ein hohes Maß an Eigenverantwortung.

Das endet nicht mit der Suche nach dem passenden Angebot an dieser Variante der freiwilligen Versicherungen. Auch nach einer allfälligen Beitragserhöhung PKV sollte sich der Versicherungsnehmer selbständig darum kümmern, ob und wie er ein in finanzieller Hinsicht günstigeres Angebot in Anspruch nehmen kann. [Weiterlesen…]

Haftpflichtversicherung für Vereine – Vereins – Haftpflicht

Die Grundlage der gestzlichen Haftpflicht regelt das Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) im Paragraphen 823.Demnach ist grundsätzlich der Schadenverursacher zum Schadensersatz verpflichtet und haftet mit seinem ganzen Vermögen. Dieses Risiko deckt die Hapftpflichtversicherung sinnvoll und preiswert ab.

Absicherung durch die Vereins-Haftpflichtversicherung

Sinn der Haftpflichtversicherung ist die Beurteilung der gesetzlichen Haftpflicht, die Regulierung berechtigter Ansprüche sowie die Abwehr unberechtigter Forderungen, notfalls vor Gericht.
Beachtenswert ist allerdings, dass die Haftpflichtversicherung der tatsächlichen Lebenssituation angepasst werden muss. [Weiterlesen…]

Private Arbeitslosenversicherung in Österreich – Worauf achten?

Die Krisen in den letzten Jahren haben bei den Verbrauchern Spuren hinterlassen. Eine große Unsicherheit hat sich breit gemacht. Nichts scheint mehr sicher, weder Banken, noch Immobilien, noch der eigene Job.

Es ist nicht unbedingt eine neue Erscheinung, dass dahingehend vor allem Versicherungen auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen wollen. Im Folgenden soll nun dargestellt werden, ob es sinnvoll ist, wenn eine zusätzliche private Arbeitslosenversicherung abgeschlossen wird.

Ausgangspunkt staatliche Leistungen

Der Staat bietet maximal 67 Prozent vom letzten Gehalt als Arbeitslosengeld. Im ersten Moment mag das nach sonderlich viel klingen, wird jedoch hochgerechnet, so ergibt sich eine sehr große Diskrepanz zwischen letztem Lohn und erstem Arbeitslosengeld. Wird daran gedacht, dass laufende Kosten weiterhin beglichen werden müssen, bricht schnell Panik aus. [Weiterlesen…]

Versicherungen beim Hausbau – Absicherungen für Bauherren

Ein Haus zu bauen ist immer ein teures und eben auch ein risikoreiches Unterfangen. Nicht nur der Kredit kann abgesichert werden sondern auch Schäden am Bauobjekt, Schäden an Bauhelfern und an der eigenen Person.

Grob kategorisiert werden Versicherungen beim Hausbau folgendermaßen: es gibt die Baufertigstellungsversicherung, die Bauherrenhaftpflicht, die Hausrat- und Restschuldversicherung, die Bauwesenversicherung, die Bauhelferversicherung sowie die Feuerrohbau-, Wohngebäude- und Elementarschadenversicherung.

Die Baufertigstellungsversicherung ist nur nötig, wenn ein Unternehmen mit dem Bau beschäftigt wurde, dass seiner Vertragspflicht gar nicht oder nicht im vollen Maße nachkommt. Um einem solchen Fall entgegen zu wirken lohnt eine Vertragserfüllungs- oder Gewährleistungsbürgschaft seitens der Baufirma. [Weiterlesen…]

Privat Haftpflicht Versicherung in Österreich im Überblick

Die private Haftpflichtversicherung ist eine freiwillige Versicherung, die den Versicherungsnehmer vor etwaigen Forderungen Dritter schützt. Liegt eine solche Versicherung nicht vor, muss für diese Schäden laut Bürgerlichem Gesetzbuch aus eigener Tasche, und zwar in voller Höhe, eingestanden werden.

Das Hauptproblem hierbei ist, dass den meisten unter uns nicht vollends bewusst ist, welche finanziellen Belastungen auf einen zukommen können, wenn eine dritte Person oder Sache fahrlässig verletzt wird. Stößt man beispielsweiße beim Einkaufen jemanden aufgrund eines Missgeschickes mit dem Einkaufswagen zu Boden, so kann dieser, neben Schadenersatzforderungen, bei grober Fahrlässigkeit auch Schmerzensgeld verlangen.

Extrem teuer wird es vor allem dann, wenn die Verletzungen so schwer sind, dass der Betroffene seine berufliche Tätigkeit nur mehr eingeschränkt oder gar nicht mehr ausüben kann. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass eine lebenslange Rente verlangt wird. [Weiterlesen…]

Hausratsversicherung in Österreich – Leistungen, Kosten & Anbieter

Die Hausratsversicherung bietet umfassenden Schutz für Schäden am Inventar eines Hauses oder einer Wohnung. Versicherungsfälle betreffen beispielsweise den Ausbruch eines Feuers oder auch einen Wasserrohrbruch. Je nach Police können zudem die unterschiedlichsten Schadensereignisse unter den Versicherungsschutz fallen.

Meist wird der Hausrat zum Wiederbeschaffungswert versichert. Dies bedeutet, dass für die komplette Neuanschaffung der beschädigten Gegenstände aufgekommen wird. [Weiterlesen…]

Ergo Versicherung Österreich Angebote und Tarife

Ergo, genauer gesagt Ergo Versicherungsgruppe, ist ein Finanzdienstleister mit Aktiengesellschaft als Rechtsform. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf, doch aufgrund der internationalen Aktivitäten gibt es auch Ergo in Österreich. Insgesamt beschäftigt die Ergo etwa 30.000 Angestellte weltweit, was Ergo Austria selbstverständlich nicht erreichen kann.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft besitzt einen Teil des Finanzdienstleisters. Der Sitz der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft ist in München und zudem sind gehören sie zu den größten Rückversicherern weltweit. [Weiterlesen…]

Tipps zur Haushaltsversicherung- Wie versichere ich meinen Haushalt?

Wenn man in einer Wohnung oder einem Haus ist, ist es sinnvoll, die dort vorhandenen Gegenstände gegen Risiken abzusichern. Das ist bereits mit einer Hausratversicherung/Haushaltversicherung einfach möglich, diese deckt die vorhandenen Schäden und ist gegen eine günstige Prämie erhältlich.

Welche Risiken sind bei der Haushaltsversicherung versichert?

Die Hausratversicherung deckt alle Schäden am Hausrat ab, die durch Sturm, Hagel, Leitungswasser, Feuer und Einbruch/Diebstahl entstehen. [Weiterlesen…]

Krankenversicherungen für Tiere in Österreich

Ein Haustier kann seinem Besitzer viel Freude bereiten. In vielen Fällen wird das Tier zu einem vollwertigen Familienmitglied und kann bei richtiger Pflege seinen Besitzer viele Jahre lang begleiten. Allerdings sind Tiere auch nur „Menschen“ und es kann durchaus vorkommen, dass ein Tier erkrankt und mitunter medizinische Hilfe benötigt. Dieses hingegen kann sehr schnell sehr teuer werden und die finanziellen Mittel seines Besitzers ausreizen.

Damit die medizinische Betreuung des Tieres nicht aufgrund fehlender finanzieller Mittel ausbleiben muss ist es ratsam über eine Krankenversicherung für Tiere nachzudenken. Auch in Österreich gibt es hierfür viele Anbieter mit den unterschiedlichsten Leistungsangeboten und den unterschiedlichsten Konditionen. Um für sich selbst den richtigen Anbieter zu finden ist es immens wichtig sich zunächst erst einmal einen Überblick über das bestehende Angebot zu verschaffen. [Weiterlesen…]

Lebensversicherung verkaufen in Österreich- Worauf sollte man achten?

Fast jeder Mensch besitzt in der heutigen Zeit eine oder mehrere Lebensversicherungen. Eine Lebensversicherung wird in der Regel in jungen Jahren abgeschlossen und zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft ausgezahlt. Mit niedrigen Beträgen können Versicherte auf diese Weise eine hohe Kapitalsumme ansparen.

Sie profitieren dabei von den Zinsen und Überschüssen und möchten dadurch eine möglichst hohe Rendite erzielen. Über das Geld in der Lebensversicherung kann vor Ablauf der Versicherungsdauer im Normalfall nicht verfügt werden. [Weiterlesen…]

Freizeitunfall – welche Versicherung zahlt?

Von den ca. 850.000 Unfällen, die sich jedes Jahr in Österreich ereignen, ist der überwiegende Teil den Freizeitunfällen zuzurechnen. 70 % dieser Unfälle geschehen im Privatbereich, also zum Beispiel im Haushalt, im Straßenverkehr oder beim Sport.

Unfälle, die in Zusammenhang mit der Arbeit oder dem Weg dorthin stehen, sind durch die gesetzliche Unfallversicherung relativ gut geschützt. So gibt es bei dauernder Erwerbsunfähigkeit Geldleistungen (Unfallrenten), und die Behandlung hat mit allen geeigneten Mitteln zu erfolgen, um die Arbeitsfähigkeit des Verunfallten wieder herzustellen. Bei Freizeitunfällen ist die Situation leider ein wenig anders. [Weiterlesen…]