Binäre Optionen Broker IQ Option im Test

Der Online Broker IQ Option zählt zu den bekanntesten der Branche und bietet seine Dienste nicht nur via Browser, sondern auch über eine eigene App an. Mit Hilfe der kostenfreien IQ Option App ist es möglich, dass mit dem Smartphone oder mit dem Tablett von überall auf der Welt gearbeitet werden kann. Grundsätzlich handelt es sich um einen attraktiven Broker welcher seinen Anlegern eine Rendite von bis zu 91% ermöglicht und damit weit über dem Durchschnitt liegt.

Es gibt so genannte Call und Put Optionen, aber auch die beliebten Turbo Optionen zur Auswahl. Im Test zeigt sich, dass es gerade die kurze Laufzeit ist, die bei den Turbo Optionen dafür sorgt, dass eine entsprechend attraktive Rendite möglich ist und dass binnen weniger Sekunden. Teilweise liegt die Laufzeit einer Option in diesem Bereich bei gerade einmal 60 Sekunden, so dass bedenkenlos von einer Turbo Option gesprochen werden kann.

Kontoeröffnung bei IQ Option im Test – wie schnell erhalte ich mein Handelskonto?

iq-option-logoWer sich bei IQ Option für ein Trading Konto entscheidet, kann zunächst einmal aussuchen, was für eine Art von Kontotyp er eröffnen möchte. Vom kostenlosen Demokonto bis hin zum Trading Konto oder zum so genannten VIP Konto ist bei IQ Option alles möglich. Die verschiedenen Kontotypen richten sich an die unterschiedlichen Trader und natürlich auch danach, wie diese arbeiten wollen.

Wer sich für das Demokonto bei IQ Option entscheidet kann dieses meist binnen weniger Minuten mittels Email Adresse eröffnen. Die Kontoeröffnung dauert in diesem Fall nur ein paar Minuten und das Demokonto kann komplett genutzt werden. Der Nutzungsumfang ist mehr als umfangreich und bietet sehr viele Vorteile. Es ist möglich, dass mit dem Demokonto von IQ Option die einzelnen Optionstypen getestet werden können und zwar sehr schnell.

Wer im Bereich der binären Optionen bereits Erfahrungen gesammelt hat, der kann hier auch ohne Probleme höhere Renditen erzielen und sich direkt für eines der Handelskonten entscheiden. Hier ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 10 Euro ausreichend, um in den digitalen Handel mit den binären Optionen zu starten. Fakt ist, dass keine Gebühren für die Einzahlung erhoben werden, was im IQ Option Kontotest natürlich sehr positiv bewertet wurde.

Wer sich im Internet auf http://www.binaereoptionen.com/iq-option-erfahrungen/ informiert wird feststellen, dass es hier jede Menge wertvoller Informationen zum Thema Optionen, Forex sowie Trading Strategien gibt. Gerade bei einem Anbieter wie IQ Option ist es ratsam, sich vorher über Webprojekte wie das oben genannte zu informieren und in den Handel zu starten.

Warum lohnt es sich im Text ein Demokonto bei IQ Option zu eröffnen?

IQ Option ist einer der wenigen Anbieter im Bereich binäre Optionen, der auch ein Demokonto zur Verfügung stellt. Dieses wird vor allem deshalb gerne genutzt, da Demokonten in jedem Fall leicht zu bedienen sind und kostenlos geführt werden können. Das Demokonto ist ideal dafür geeignet um zum Beispiel entsprechende Funktionen eines Depots erst einmal auszutesten. Grundsätzlich dauert es meist ein paar Tage, bis alle Funktionen im Handel mit binären Optionen getestet werden konnten, so dass die User sich ein gutes Bild davon machen können, wie der Handel aussieht. Fakt ist, dass die meisten erst mit einem kostenlosen Demokonto wie es bei IQ Option angeboten wird erkennen, welche Vorteile einzelne Optionen haben und wie sie genutzt werden können.

Neben binären Optionen gibt es meist viele weitere Handels-Optionen

Neben binären Optionen gibt es meist viele weitere Handels-Optionen

Ein weiterer Vorteil beim kostenlosen Demokonto im Segment der binären Optionen liegt darin, dass diese mittels Demokonto in jedem Fall problemlos auch über einen längeren Zeitraum ausprobiert werde können, ohne dass der Kunde dabei ein Risiko eingeht.

Das IQ Option Demokonto kann ohne Probleme auch über einen längeren Zeitraum getestet werden. In der Regel ist es hier möglich, dass wertvolle Erfahrungen für den Handel mit binären Optionen gemacht werden können. Das bedeutet soweit auch, dass zum Beispiel entsprechende Erfahrungen im Bereich Risikomanagement und Verluste gemacht werden können.

Im Test zeigt sich meist gerade bei den Turbo Optionen sehr schnell wie damit Geld verdient werden kann und wo es möglich ist, dass mit den binären Optionen schnell Geld verloren gehen kann. Unter dem Strich betrachtet ist es gar nicht so leicht, eine eigene Strategie zu entwickel, die im Segment der binären Optionen weiterhilft und die natürlich auch entsprechende Erfolge verspricht.

Im Alltag gibt es sehr viele Tests und Produkte bei denen die Kunden eine eigene Strategie entwickeln können mit welcher sie dann arbeiten. Es sollte erwähnt werden, dass ohne Probleme entsprechende Gewinne erreicht werden können, wenn das Prinzip der binären Optionen verstanden wurde und damit natürlich etwas ausprobiert wird. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass im Test sehr viele Menschen erst mit einem Demokonto merken, wie viel Risiko hinter den binären Optionen steckt und wie dieses in der Gewichtung zu den normalen Anlageformen liegt. Gleichzeitig erkennen die meiste Anleger jedoch auch, wie es möglich ist, dass zum Beispiel eine besonders hohe Rendite erzielt werden kann und zwar durch eine geglückte Kalkulation mit einem nicht zu hohen Risiko und sehr vielen Erfahrungen in diesem Segment.

Einzahlungen bei IQ Option im Test – sehr flexibel!

Bequemes Einzahlen

Bequemes Einzahlen

Flexibilität wird bei IQ Option durchaus großgeschrieben. Der Anbieter hat zahlreiche unterschiedliche Wege und Möglichkeiten im Angebot, wie die entsprechenden Einzahlungen auf das Handelskonto durchgeführt werden können.

Per Visa sowie Mastercard, sprich über eine Kreditkarte nutzen sehr viele Menschen die Möglichkeit, Geld auf das Konto bei IQ Option zu überweisen. Darüber hinaus ist es möglich, dass auch über die beliebten Systeme Giropay sowie Sofort, Skrill oder Webmoney und Neteller eingezahlt werden kann.

Egal, für welchen Weg sich die Kunden bei der Einzahlung entscheiden, unter dem Strich ist es möglich, dass eine Einzahlung ab einer Summe von gerade einmal 10 Euro möglich ist.

Es sollte darauf geachtet werden, ab welcher Summe eine entsprechend attraktive Rendite für die Einzahlung erzielt wird, bzw. entsprechende Bonuszahlungen erhalten werden können.
Was die Währungen angeht, in welcher das Konto bei IQ Option geführt werden kann sind es vor allem die beiden Währungen Euro und GBP die den Kunden zur Auswahl stehen.

Die Auszahlung kann bei IQ Option im Praxistest ebenfalls sehr flexibel gestaltet werden. Es ist möglich, dass die Auszahlung von erspielten Gewinnen zum Beispiel per Kreditkarte auf die Visakarte oder Mastercard durchgeführt werden kann. Auch mit den Zahlungsdienstleistern Giropay, Sofort sowie Neteller, Webmoney und Skrill ist es möglich, dass im Rahmen einer Auszahlung Geld von IQ Option aus empfangen werden kann.

IQ Option Trading via App: Problemlos online traden

Via App kann jede Menge getradet werden und auch der Online Broker IQ Option bietet seine Kunden eine eigene App an, die zum Beispiel ohne großen Aufwand für alle Android sowie für alle iOS Kunden eingesetzt werden kann. Die App wird kostenlos von IQ Option zur Verfügung gestellt und lässt sich problemlos installieren.

Legen Sie los - Trading auch unterwegs

Legen Sie los – Trading auch unterwegs

In kurzen zeitlichen Abständen wird die IQ Option App aktualisiert was dazu führt, dass schnell eine moderne App mit neuster Technik und neusten Standards zur Verfügung steht.

Es muss angemerkt werden, dass die App eine Größe von 26 Megabyte hat und schnell installiert werden kann. Gerade im Bereich der Sicherheit hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan, so dass mit der App von IQ Option noch bsser gehandelt werden kann. Die Aspekte der Sicherheit tragen häufig dazu bei, dass sich die Kunden dazu entscheiden, mit der App zu handeln.

Die aktuellste Version der IQ Option App hat im Test vor allem die SMS Authorisierung geboten sowie die Möglichkeit per Touch ID zu handeln. Anzumerken ist auch, dass eine Telefonnummer sowie eine Email Bestätigung möglich sind.

Aktuell wurde die IQ Option App bereits 1 Millionen bis 5 Millionen Mal heruntergeladen und installiert. Fakt ist, dass im Test die aktuelle Version der App (Nummer 2.3.5) die Android Version 4.0.3. als Voraussetzung benötigt, um auf dem Smartphone auch zu funktionieren. Eine USK Einstufung gibt es bei der App nicht.

Welche Funktionen bietet die IQ Option App?

Über die App kann ebenfalls das kostenfreie IQ Option Demokonto genutzt werden. Es ist dabei nicht notwendig, dass persönliche Daten oder Informationen zum Thema Bankkarte geteilt werden.

Wer mit der Trading App handeln möchte, kann dies problemlos und schnell mit wenigen Klicks erledigen. Anzumerken ist dabei auch, dass alles über einen einzigen Klick mit der Trading App funktioniert. Im Test zeigte sich, dass die App wirklich problemlos und sehr schnell eingesetzt werden kann und mit der App sehr viel bewegt werden kann.

Wer ein Konto mit der App nutzen möchte wird schnell merken, dass dieses für jedermann nutzbar ist. Das bedeutet, dass bereits ab einer Einzahlung von gerade einmal 10 Euro der Handel mit binären Optionen mobil via App ermöglicht wird. Eine Option kann bereits zu einem Kaufpreis von gerade einmal 1 Euro genutzt werden. Wer sich die verschiedenen Kontotypen anschaut wird feststellen, dass es bei IQ Option für jede Art von Kunden ein interessantes Konto gibt. Gerade die so genannten pre-VIP oder VIP Konten sind gefragt und werden gerne genutzt.

Quelle und Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.iqoption&hl=de

Beim so genannten VIP Konto ist es möglich, dass bereits ab einer Summe von 3.000 Euro Einzahlung besondere Vorteile genossen werden. Wie auch bei den anderen Konten kann dieses Konto via App gesteuert werden.

Es ist durchaus möglich, dass der persönliche Account Manager für Fragen konsultiert werden kann. Auch Eintages Auszahlungen sowie eine höhere mögliche Rendite sind weitere Vorzüge des VIP Konntos. Darüber hinaus können die Trader als Nutzer des VIP Kontos sogar an Turnieren teilnehmen und damit besonders hohe Renditen erzielen.

Das bei IQ Option sehr viel Geld ausgezahlt wird kann sich sehen lassen. Je Woche ist es möglich, dass Summen von über 1,2 Millionen Euro ausgezahlt werden können. Grundsätzlich ist anzumerken, dass gerade in Punkto Sicherheit stark auf die Behörden gesetz werden kann. Der Sitz von IQ Option ist auf Zypern, so dass hier die CYSEC für die Regulierung zuständig ist. Es ist möglich, dass durch die Standorte auf der gesamten Welt insgesamt 8 verschiedene Behörden für die Regulierung des Brokers zuständig sind.

Bei grundsätzlichen Fragen ist es möglich, dass der Support von IQ Option an 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche genutzt werden kann. Die wenigsten Online Broker bieten solch einen umfangreichen Support an, der ohne große Probleme die gesamte Zeit über genutzt werden kann. Der Support kann in 19 verschiedenen Sprachen und damit natürlich auch in der deutschen sowie in der englischen Sprache genutzt werden, was mehr als praktisch ist. Anzumerken ist auch, dass der Support natürlich gerne Tipps gibt und nicht nur via Telefon, sondern natürlich auch über den Chat erreicht werden kann.

Wer sein Wissen im Bereich binäre Optionen vertiefen möchte und dabei entsprechend dazu lerne mag, der kann natürlich auch über das entsprechende Webinar Angebot von IQ Option jede Menge erlernen. Es ist möglich, dass z.B. Videotutorials genutzt werde können, um bei IQ Option etwas zu erlernen und entsprechend das eigene Verständnis über binäre Optionen zu verbessern.

Fazit zum Test von IQ Option – lohnt sich die Nutzung des Brokers?

Der Online Broker IQ Option zählt zu den Brokern, die nicht nur ein besonders breites Spektrum von Angeboten haben sondern darüber hinaus auch noch sehr viele verschiedene Support und Fortbildungsangebote haben. Fakt ist, dass bei IQ Option deutlich mehr gemacht werden kann, als es bei anderen Brokern der Fall ist. Gerade das kostenlose Demokonto lohnt sich und ist zu empfehlen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*