Wie erhöhe ich meine Chancen auf einen Kredit?

Für junge Familien mit nur einem Einkommen und mehreren Kindern, für Selbständige und Studenten, aber auch für Rentner ist es schwierig geworden, einen Kredit zu erhalten.

Und das trotz der Nullzinspolitik der EU, die billiges, ja kostenlos Geld an die Nationalbanken verleiht, um die Investitionen anzukurbeln und die Wirtschaft zu stärken.

Restriktive Kreditvergabe

Grundsätzlich wird zwischen Konsumkredit für private Ausgaben, etwa einem Auto, und dem Darlehen für die langfristige Finanzierung, etwa von Immobilien, unterschieden. Während Kredite bis zu 10.000 Euro einfacher zu bekommen sind, prüft die Bank Darlehensnehmer von Hypothekarkrediten auf Herz und Nieren.

Tipp: Rechtzeitig auf das Kreditgespräch vorbereiten

Tipp: Rechtzeitig auf das Kreditgespräch vorbereiten

Dabei fallen, wie erwähnt, viele durch den Rost. Dass die Banken seit einigen Jahren deutlich weniger Kredite vergeben, hängt auch mit den restriktiveren Vorgaben seit der Finanzkrise im Jahr 2008 zusammen.

Unser Ratgeber zeigt, wie Sie trotz schlechter Ausgangslage einen Kredit erhalten und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den Online-Kredit.

Die besten Tipps: Wie Sie ihre Kreditchancen erhöhen

  • Eigenkapital aufstocken
    Bei geringem Einkommen ist es sinnvoll, das Eigenkapital aufzustocken. Durch höheres Eigenkapital sinken die Darlehenssumme und dadurch die Gesamtbelastung. Die Bank ist eher gewillt, einen Kredit zu gewähren.
  • Alle Einkünfte berücksichtigen
    Geben Sie beim Kreditantrag unbedingt alle Einkommensquellen an, auch Mieteinnahmen, Unterhalszahlungen oder Pflegegeld. Erwähnen Sie, wenn Sie in den kommenden Jahren eine größere Erbschaft erwarten.
  • Schnellere Tilgung und kürzere Laufzeit wählen
    Eine kürzere Laufzeit und schnellere Tilgung verringert die Gesamtbelastung bzw. die Kosten für den Kredit und erhöht die Kreditwürdigkeit.
  • Befristetes Arbeitsverhältnis in unbefristetes umwandeln
    Meist ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag Voraussetzung für die Gewährung eines Kredites. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber, um einen Kredit zu erhalten. Je länger ihr Arbeitsverhältnis, umso höher die Bonität.
  • Lebensversicherung und andere Versicherungen beleihen
    Bieten Sie der Bank mehr Sicherheiten, etwa indem Sie Lebensversicherungen oder andere Versicherungen beleihen.
  • Die eigene Bonität beim KSV prüfen
    Der österreichische Kreditschutzverband speichert allerhand Daten über Kreditnehmer – von der Kreditanfrage über laufende Darlehen bis hin zu Kartenmissbrauch. Prüfen Sie ihre Eintragungen und lassen sie evtl. ältere Daten löschen.
  • Zusammen einen Kreditantrag stellen
    Sie leben in einer Partnerschaft oder sind verheiratet? Stellen Sie am besten zusammen den Kreditantrag. Bei zwei Einkommen steigt die Kreditwürdigkeit und dank besserer Bonität erhalten Sie attraktivere Konditionen. Kredite, die von Paaren gemeinsam beantragt werden, sind laut einer Studie im Schnitt um ganze 10 % günstiger.

Tipp: Wenn Sie aktuelle Konditionen für Ihre Baufinanzierung berechnen möchten können Sie dies auf baukreditrechner.at kostenlos mit einem aktuellen Rechner zur Baufinanzierung in Österreich durchführen!

Wie kann ich mein Eigenkapital aufstocken?

Experten empfehlen, mindestens 20 % an Eigenmittel für die Finanzierung von Darlehen, etwa von Hypothekarkrediten, selbst aufzubringen.

Tipp: Rechtzeitig Eigenkapital ansparen

Tipp: Rechtzeitig Eigenkapital ansparen

Wie kann ich mein „Ranking“ beim KSV verbessern?

Der KSV speichert eine Menge Daten zu Kreditanfragen, laufende Kredite, spät bezahlte Kreditraten, Leasingverträge, Mobilfunkverträge, Girokonten… So kann es passieren, dass ein Kreditnehmer in spe keinen Kredit erhält, weil die Bank um Auskunft bei der KSV anfragt und mitgeteilt bekommt, dass bei einem vergangenen Kredit die Raten nicht pünktlich bezahlt wurden. Jedes Kreditinstitut kann in die Daten des KSV Einsicht nehmen, genauso wie jede Privatperson.

Tipps um die Bonität beim KSV zu verbessern:

  • Selbstauskunft anfordern: Sie können eine Selbstinformation bei der KSV beantragen – online unter www.ksv.at. Einmal pro Jahr ist die Information kostenlos. Lassen Sie veraltete Einträge löschen oder falsche Daten korrigieren. In der Regel sollte dies automatisch geschehen, doch das passiert nicht immer. Oft belastet ein Kredit, der schon lange zurückbezahlt wurde, noch immer die Bonität.
  • Konditionenabfrage statt Darlehensanfrage: Sagen Sie Ihrer Bank, dass Sie wünschen, dass die Kreditanfrage als Konditionenabfrage und nicht als Darlehensanfrage gestellt wird. Verzeichnet die Bank Ihren Kreditwunsch als Darlehensanfrage, dann hat dies negative Auswirkungen auf ihre Bonität. Durch die Konditionenabfrage können Sie auch mehrere Angebote einholen, ohne dass dies Ihrer Bonität schadet.
  • Zahlungsmoral bedenken: Denken Sie daran: Jugendsünden, wie nicht beglichene Mobilfunkrechnungen oder zu späte bezahlte Raten haben auch Auswirkungen für die Zukunft. Unter Umständen können diese Versäumnisse dazu führen, dass Sie für Ihr Eigenheim keinen Kredit erhalten.

Typische Finanzierungsfehler

Schlechter Rat ist teuer – bei Krediten gilt dieser Grundsatz ganz besonders. Bei der Auswahl des Kredites gilt es also, sich ganz viel Zeit zu lassen. Damit bei der Immobilienfinanzierung nichts schiefläuft, sollten Sie folgende Klippen umschiffen:

  • Einkommen über-, Ausgaben unterschätzen
    Am Anfang jeder Finanzierung sollte ein ehrlicher Kassensturz stehen, um zu ermitteln, wie hoch die Kreditrate sein darf. Berechnen Sie eine monatliche Notfallreserve mit ein, etwa für die Autoreparatur. Und denken Sie daran, dass Sie trotz Kredit einige € pro Jahr sparen sollten.
  • Der Hausbank blind vertrauen
    Wer einen Kredit braucht, geht als erstes zur Hausbank und zu seinem vertrauten Bankberater. Doch nicht immer ist das Angebot der Hausbank das günstigste – gerade Direktbanken, die ihr gesamtes Geschäft online abwickeln und über keine Filialen verfügen, bieten oft deutlich günstigere Kredite. Lassen Sie sich unbedingt mehrere Angebote erstellen!
  • Sich von der Sofortzusage blenden lassen
    Der Online-Kreditrechner spuckt eine Sofortzusage aus? Denken Sie daran, eine erste Prüfung durch ein Computerprogramm ist noch keine Kreditzusage. Bevor Sie den Kredit erhalten, müssen noch alle Unterlagen noch von Hand geprüft werden.
  • Nur auf den Zinssatz achten
    Sicher, der effektive Zinssatz ist eine wichtige Vergleichsgröße und zeigt, wie viel der Kredit schlussendlich kosten wird. Vergleichen Sie neben den Zinssatz auch außerordentliche Gebühren, die nicht miteingerechnet werden, etwa Schätzgebühren, und folgende Kreditbedingungen: Kostenlose Sonderzahlungen, Ratenaussetzung, Tilgungswechsel. Vergleichen Sie auch die geforderten Sicherheiten miteinander.
  • Familie nicht genügend absichern
    Versicherungen sind teuer. Nichts desto trotz ist es ab einer bestimmten Kredithöhe notwendig, den Ausfall des Hauptverdieners abzusichern – weil dieser auch krank werden oder seinen Job verlieren könnte. Verbraucherzentralen raten dazu, eine Risiko- oder Kapitallebensversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Restschuldversicherungen sind meist teurer.
  • Den Dispokredit antasten
    Wenn das Geld mal knapp wird, so denken sich viele, dann nutze ich einfach den Dispo! Besser nicht. Der allseits beliebte Retter in trockenen Zeiten ist so teuer, dass so manch einer durch ihn ins Verderben gerät. Banken lassen sich den Sofortkredit mit Wucherzinsen bezahlen – im Schnitt liegt der Zinssatz, so Stiftung Warentest, bei 10 %(!). Die höchsten Zinsen liegen bei fast 14 % – besonders regionale Banken sind extrem teuer. Wer mit den Raten in Verzug ist, sollte am besten sofort mit der Bank sprechen und etwa eine Aussetzung vereinbaren.
  • Kredit mit Kapitallebensversicherung finanzieren
    Klingt auf den ersten Blick gut, ist allerdings auf den zweiten Blick keine gute Idee: Die Finanzierung mit Kapitallebensversicherung ist teurer. Hierbei wird eine Versicherung abgeschlossen und anschließend das Darlehen ausgezahlt. In die Kapitallebensversicherung wird regelmäßig einbezahlt und nach Ablauf der Laufzeit mit der Lebensversicherung der Kredit gedeckt. Laut Stiftung Warentest ist die Finanzierung über den Bausparkredit meist um einige zehntausend Euro günstiger.

Empfehlenswerte österreichische Kreditanbieter

Während die easybank ein besonders günstiges Konto im Angebot hat, punktet die ING-DiBA Austria mit sehr guten Kreditkonditionen. In Sachen Bonität hingegen sind die BAWAG P.S.K und die drei Raiffeisenlandesbanken Tirol, Vorarlberg und Salzburg ganz vorne – die Ratingagentur Moodys bewertete sie als finanzstärkste Banken des Landes. Tatsächlich ist die Kreditvergabe seit dem Jahr 2008 deutlich restriktiver geworden – nicht nur was den Klein- und Mittelstand, sondern auch was Privatpersonen betrifft.

Tipp: Die Arbeiterkammer informiert in ihrem Ratgeber zum Kreditgespräch umfassend über die notwendige Vorbereitung ihrer Finanzierung.

Welche Bank bietet attraktive Konditionen für Kredite?

Besonders die österreichischen Direktbanken bieten attraktive Kreditkonditionen – etwa die ING-DiBa Austria oder die easybank, die Direktbanktochter der BAWAG. Weil die Kostenunterschiede enorm sein können, empfiehlt sich ein Vergleich verschiedener Angebote.

Tipp: Auch beim Online-Kredit Konditionen genau vergleichen!

Tipp: Auch beim Online-Kredit Konditionen genau vergleichen!

Erste Orientierung bieten die Kreditrechner aus dem Netz, in Österreich etwa der Kreditrechner der AK, in Deutschland der Smava-Kreditvergleich, der zusätzlich zu einem Vergleich der Zinsen und Gebühren auch kostenlose Kreditberatung bietet. Folgende österreichische Direktbanken bieten Darlehen zu attraktiven Konditionen:

  • ING-DiBa Austria
  • easybank
  • Santander Consumer Bank
  • SWK Bank
  • Bawag P.S.K.

Wie stehen die heimischen Banken im Vergleich zu deutschen Banken da?

Die SWK Bank aus Deutschland mit Sitz in Wien bietet auch in Österreich attraktive Online Kredite an – auch bei längeren Laufzeiten ist die SWK top. Üblicherweise wählen die deutschen Kreditnehmer eher längere Fixzins-Festschreibungen, während sich Österreicher gern für variable Zinsen entscheiden.

Die deutschen Kreditkonditionen unterscheiden sich in der Regel nicht groß von jenen in Österreich. Früher nahmen viele Österreicher lukrative Fremdwährungskredite auf, die monetäre Vorteile boten, inzwischen ist diese risikoreiche Kreditaufnahme eher unüblich.

Deine Meinung ist uns wichtig

*