Litecoin kaufen – Litecoin Prognose & LTC Kursentwicklung 2017/2018

Kryptowährungen liegen im Trend und neben Etherum und Bitcoin rücken auch andere Währungen immer stärker in den Fokus der Anleger. Besonders gefragt ist unter anderem die Währung Litecoin, welche zahlreiche Ähnlichkeiten mit der Währung Bitcoin hat.

Der Kurs der Währung Litecoin hat sich in Euro ausgedrückt in den vergangenen Tagen sehr volatil gezeigt. Das bedeutet, dass es häufig viele Prozentpunkte runter, aber auch wieder rauf ging. Ob und welche Rendite mit der Währung Litecoin aus Sicht von Anlegern in Österreich gemacht werden kann, wird in diesem Ratgeber thematisiert.

Litecoin – der kleine Bruder der Bitcoins?

Zwischen den Währungen Litecoin und Bitcoin gibt es einige Gemeinsamkeiten aber auch einige große Unterschieden. Es ist vielen Tradern kaum bewusst, dass Litecoin als Alternative zu Bitcoin entwickelt wurde.

Litecoin – Kursentwicklung bei LTC beachten

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Währungen besteht darin, dass die Litecoin Währung, bzw. das Litecoin Netzwerk alle 2,5 Minuten einen neuen Block erzeugt.

Im Bitcoin Netzwerk werden auch Blöcke erzeugt, jedoch werden diese alle 10 Minuten erzeugt und somit deutlich langsamer als es beim Litecoin Netzwerk der Fall ist. Unter dem Strich werden aus Sicht der Clients bei Litecoin deutlich schnellere Transaktionen durchgeführt, bzw. diese deutlich schneller bestätigt.


>> Unterschiede der TOP 5 unserer beliebtesten Krypto-Coins deutsch Bitcoin Ripple LiteCoin Ether Dash

Auch was die Anzahl der Coins angeht gibt es deutliche Unterschiede. Wer sich die Litecoins anschaut wird merken, dass diese in ihrer Anzahl deutlich größer sind, als es bei Bitcoins der Fall ist. Grundsätzlich ist anzumerken, dass das Litecoin Netzwerk insgesamt viermal so viele Coins produziert, wie es beim Bitcoin Netzwerk der Fall ist. Im Maximum werden rund 84 Millionen Litecoins existieren, was deutlich mehr ist, als es bei den Bitcoins der Fall ist.

  • Litecoin Netzwerk: alle 2,5min wird ein neuer Block erzeugt
  • Es gibt 4x so viele Litecoins wie Bitcoins
  • Der Mining Prozess wird gleichmäßig verteilt, so dass es keine Zentralisierung gibt

Auch was den Algorithmus anbelangt gibt es bei Litecoin zu Bitcoin einige unterscheide. Für das Bitcoin System wurde der Algorithmus SHA256 verwendet, bei Litecoin hanelt es sich um einen scrypt in einem Proof-of-work-Algorithmus. Das Mining wird durch den Mechanismus auf möglichst viele Personen verteilt, so dass es anders als beim Bitcoin keine Zentralisierung geben wird. Der Algorithmus ist beim Mining CPU basiert, bzw. auf die Leistung zugeschnitten.


>> Litecoin Tutorial – Mining / Deutsch German #1

Wie hat sich der Litecoin Kurs 2017 entwickelt?

Der Litecoin Kurs hat sich 2017 sehr unterschiedlich entwickelt. Anzumerken ist, dass Kryptowährungen nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen anderen Ländern in Europa unter der Beobachtung stehen. Zahlreiche Händler und Aktionäre sind auf den Trichter gekommen, dass mit Kryptowährungen hohe Renditen erzielt werden können. Wer sich für die Währung Litecoin interessiert, wird jedoch schnell merken, dass diese anders als die Bitcoin (BTC) Währung nicht nur nach oben wächst, sondern der Kurs in der jüngsten Vergangenheit deutlich nachgegeben hat.

Im September 2017 konnte sich der Litecoin Kurs jedoch teilweise gut erholen und viele Aktionäre hoffen, dass dies auch 2018 der Fall sein wird und Litecoin eine ähnliche Rallye hinlegen wird, wie es bei Bitcoin der Fall ist.

Im Jahr 2017 startete der Litecoin Kurs bei etwa 0,30 zu 1. Das bedeutet, dass für 0,3 Euro ein Litecoin erworben werden konnte. Der Kurs war in den ersten Monaten des Jahres recht stabil, sackte dann aber deutlich ab. Im März 2017 fiel der Litecion Kurs deutlich und zwar von 0,30 Euro auf 0,10 Euro und damit etwa um ein Drittel. Zahlreiche Anleger waren irritiert, denn sie hatten bei Litecoin die gleiche Rallye erwartet, wie es auch bei der Währung Bitcoin der Fall gewesen war.


>> Bitcoin-Mine: Hier werden Millionen verdient Copyright Video: | Galileo | ProSieben

Nach dem Monat März 2017 fiel der Litecoin Kurs weiter ab und notierte im Mai 2017 schließlich bei gerade einmal 0,05 Euro, bevor es weiter bergab ging. Bis zum September 2017 sackte der Kurs zeitweise auf gerade einmal 0,01 bis 0,02 Euro je Litecion ab. Viele Anleger waren längst ausgestiegen, andere sahen es als Chance und investierten größere Summen in die Kryptowährung.

Wer sich die Entwicklung im Monat September 2017 anschaut kann genau sehen, dass der Litecoin Kurs teilweise um mehr als 10% an einem Tag stieg, aber auch um mehr als 10% abfiel. Derzeit ist es also nicht klar, wie sich der Kurs weiter entwickeln wird und ob die Währung Litecoin aus Sicht der Trader interessant ist, oder es Probleme geben wird. Grundsätzlich hat die Kryptowährung Litecoin aber in Europa, bzw. weltweit und nicht nur in Österreich eine Chance und könnte stark im Wert ansteigen.

  • Litecoin Kurs im vergangenen Jahr deutlich abgefallen
  • Im September 2017 stark volatil – 10% Zuwachs und 10% Verlust binnen weniger Tage
  • Langfristiges Potential vorhanden

Ob und wie sich die Währung Litecoin weiter entwickelt bleibt abzuwarten. Zahlreiche Finanzportale zeigen nicht nur den Litecoin Kurs in Euro, sondern auch in anderen Währungen an. So wird z.B. auch das Verhältnis zwischen dem US Dollar und dem Litecoin sowie der Währung GBP oder YPN und Litecoin in den Charts gerne dargestellt.

Ratgeber Litecoin – wie kann ich Litecions kaufen?

Wer sich für den Handel mit der Kryptowährung Litecoin in Österreich oder in einem anderen Land interessiert, sollte wissen, wo er Litecions kaufen kann.

Wer sich die Währung Litecoin zulegen möchte, der kann dies zum Beispiel über AnycoinDirect, oder aber auch über andere Plattformen und Wallets erledigen. Grundsätzlich ist AnycoinDirect eine gute Option, um Litecoins und auch andere Kryptowährungen zu kaufen. Wer sich im Netz anmeldet, kann sehr schnell in den Handel mit Litecoin und anderen Digitalwährungen einsteigen. Gezahlt werden kann unter anderem via GiroPay aber auch via PayPal. Wer Probleme oder Fragen zum System von AnycoinDirect hat, kann diese schnell an den Support richten, welcher auch in deutscher Sprache nutzbar ist. Auch Sofortüberweisungen können bei AnycoinDirect durchgeführt werden und sorgen dafür, dass die Litecoins binnen weniger Minuten gutgeschrieben werden können.

Wer sich bei AnycoinDirect registrieren möchte, der kann dies binnen weniger Minuten tun. Dazu muss lediglich ein Name, sowie eine Email Adresse und eine Adresse angegeben werden.
Um die Litecoins zu verwalten wird ein Litecoin Wallet gebraucht. Dieses kann ohne Probleme auf dem eigenen Computer eingerichtet werden. Mit der Litecoin Wallet ist es möglich, dass Litecoins eingezahlt oder ausgezahlt werden können.

Litecoin Prognose 2017/2018 – welches Potential bietet die Kryptowährung Litecoin den Tradern?

Zahlreiche Prognosen gibt es inzwischen zur Währung Litecoin, doch wie sich die Währung genau weiterentwickeln wird, bleibt abzuwarten. Im Fachjargon wird Litecoin auch mit den Buchstaben LTC abgekürzt. Grundsätzlich gehen viele Experten davon aus, dass die Währung Litecoin deutlich ansteigen wird. Dies ist zum Beispiel möglich, da sie deutlich flexibler und besser eingesetzt werden kann, als es bei Bitcoins der Fall ist.

Andere Experten wiederrum sagen, dass die Bitcoins im Wert fallen werden und dies dazu beitragen wird, dass auch Litecoin und Etherum im Wert fallen werden. Es ist also nicht ganz klar, wie sich die Währungen entwickeln werden. Fakt ist, dass ein Investment bei Litecoin zum derzeitigen Zeitpunkt durchaus attraktiv sein kann, da der Kurs derzeit auf einem recht niedrigen Niveau ist. Langfristig betrachtet könnte mit Litecoin sehr viel Geld verdient werden.

Es ist jedoch gar nicht so leicht zu sagen, ob und wie lange es dauert, bis der Litecoin Kurs sich wieder erholt. Nicht nur in Österreich, sondern weltweit warten die Trader darauf, dass der Litecoin Kurs sich wieder erholt, was ansatzweise im September 2017 schon passiert ist. Sehr viel weiter kann der Litecoin Kurs auch derzeit nicht fallen, da er aktuell nahe an der 0 Euro Marke kratzt.

Deine Meinung ist uns wichtig

*