Nachhilfe Wien – Anbieter, Kosten, Adressen

Mit der Nachhilfe bessere Noten erhalten! Viele Schüler sind in der heutigen Zeit unterschiedlichen Lerninhalten ausgesetzt, die sie sich mal mehr und mal weniger schnell aneignen können. Sollte einmal etwas nicht verstanden werden, dann hilft eine Nachhilfe bei einem der vielen Anbieter in Wien weiter.

 

 

 

 

Kompetente und ausgebildete Lehrkräfte erklären den verpassten oder nicht verstandenen Stoff schnell und einfach, sodass Schüler wieder gute oder noch bessere Noten erzielen können.

Es spielt dabei keine Rolle, um welches Fach es sich auch handeln mag, denn die Nachhilfekräfte kennen sich sehr gut in ihren Fachgebieten aus und bringen den Schülern mit Freude die Lerninhalte bei.

Gezielte Nachhilfe bringt gleich mehrere Vorteile mit:

  • Schüler erhalten einen abgestimmten Lehrplan
  • Lehrkräfte gehen individuell auf die Bedürfnisse der Schüler ein
  • Spezielle Problembereiche werden vertieft bearbeitet
  • Es herrscht Ruhe in den Lernräumen
  • Die Nachhilfe wird nur von professionellen Fachkräften gegeben
  • Mit wenig Geld können sehr gute Ergebnisse in der Schule erzielt werden

Wie viel kostet eine Nachhilfe Stunde?

Viele Lehrkräfte bieten die Nachhilfe in Wien zu einem sehr günstigen Preis an. Dieser wird umso geringer, je mehr Schüler in einer Gruppe zusammensitzen. Sollte es jedoch um eine Klausurvorbereitung gehen, dann empfiehlt es sich, immer Einzelstunden zu buchen.Hier kann der Lehrer gezielt auf die Probleme des Schülers eingehen und Aufgaben gemeinsam mit ihm berechnen und durchgehen.

Die Preise variieren je nach Qualifikationen des Lehrers:

  • Nachhilfe durch Studenten: Zwischen 7 und 15 Euro
  • Nachhilfe vom Lehrer: Zwischen 20 und 30 Euro
  • Nachhilfe sonstiger Gruppen: Zwischen 8 und 20 Euro

Bei Instituten werden immer Festpreise vorgeschlagen, während bei der freien Nachhilfe über einen selbstständigen Lehrer auch verhandelt werden kann. Der große Vorteil bei Instituten ist, dass hier genau darauf geachtet wird, dass die Lehrkräfte einen qualifizierten Anschluss besitzen und es immer einen Ansprechpartner bei Problemen gibt.

Jeder Schüler kann von der Nachhilfe in Wien profitieren

Nicht nur Schüler mit schlechten Noten gehen zur Nachhilfe, sondern auch Jugendliche, die gerne von einer guten Note auf eine sehr gute Note aufsteigen möchten. Den Möglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn die Nachhilfelehrer schauen sich ganz genau den Schulstoff des jeweiligen Lehrers an und entwickeln daraus ein passendes Konzept für den Schüler.

Während des Schuljahres wird die Nachhilfe wöchentlich angeboten, aber es gibt auch spezielle Sommerkurse, wo in den Sommerferien der Stoff der letzten Klasse noch einmal durchgegangen werden kann. Die Nachhilfe Wien ist für alle Altersklasse geeignet, sodass sowohl kleine Kinder als auch Schüler vor den großen Abschlussprüfungen eine perfekte Vor- und Nachbereitung erhalten, die in der heutigen Berufswelt einfach unerlässlich ist.

Deine Meinung ist uns wichtig

*