Payback Punkte – Wie viel Euro bekommt man pro Punkt?

In früheren Zeiten gab es in vielen Geschäften sogenannte Rabattmarken. Das bedeutete, dass die Kunden eine Erstattung bekamen, wenn Sie Waren in einem bestimmten Wert eingekauft haben.

Die Erstattung sah meistens so aus, dass man nach einiger Zeit eine Ermäßigung auf die gekaufte Ware erhielt. Ähnlich geht es auch bei der Sammlung von Payback-Punkten zu. Payback ist ein Rabattsystem, an dem in Deutschland viele Unternehmen beteiligt sind.

Das bedeutet, dass Sie Punkte erhalten können, wenn Sie zum Beispiel in bestimmten Geschäften einkaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Die Vergabe der Punkte ist hierbei ganz unterschiedlich geregelt.

Sparen beim Einkauf

Sparen beim Einkauf

In manchen Geschäften erhalten Sie zum Beispiel pro zwei Euro Einkaufswert einen Payback-Punkt. In anderen Läden bekommen Sie schon einen Punkt gutgeschrieben, wenn Sie Waren in einem Wert von nur einem Euro einkaufen.

Sie können sich in den jeweiligen Läden informieren, wie viele Punkte Sie für einen Einkauf erhalten. Ebenso gibt es Aktionen, bei denen Sie für den Kauf bestimmter Produkte extra viele Punkte erhalten. Wenn Sie sich ein bisschen damit befassen, werden Sie das System schnell überblicken. Es gibt auch immer wieder Informationen direkt von Payback.

Wie erhalte ich die Payback-Karte, damit ich Punkte sammeln kann?

In der heutigen Zeit können Sie die Payback-Karte ganz einfach in den Geschäften beantragen, die an dem Punktesystem teilnehmen. Hierzu fragen Sie einfach an der Kasse, wie Sie an dem Payback-System teilnehmen können. Sie bekommen dann die Anmeldeformulare. Diese können Sie ausfüllen und direkt an Payback schicken.

Natürlich können Sie die Anmeldung auch in dem Geschäft wieder abgeben. Sie erhalten nach der Anmeldung Informationen darüber, welche Firmen bei der Payback-Aktion mitmachen. Dann können Sie eventuell die Einkäufe so gestalten, dass Sie besonders viele Punkte erhalten.

Es wäre aber natürlich unsinnig, wenn Sie teurere Produkte kaufen, nur dass Sie entsprechende Punkte erhalten. Im Endeffekt sollte immer ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Einkauf ausschlaggebend sein. Wenn Sie sowieso immer in bestimmten Läden einkaufen, ist es natürlich umso schöner, wenn Sie dort auch noch Payback-Punkte erhalten können.

Wie viel Euro erhalte ich pro Punkt auf mein Payback-Konto?

Es sieht momentan so aus, dass Sie pro 100 Punkte einen Euro erhalten.

Das bedeutet also, dass Sie pro Punkt einen Cent bekommen.

Sie können sich dadurch leicht ausrechnen, welchen Rabatt Sie mit dem Einsatz der Karte in den verschiedenen Geschäften erhalten.

Besonders schön ist es natürlich, wenn hierzu Geschäfte gehören, in denen Sie schon vor Payback Stammkunde waren. Wenn Sie dort weiterhin viel einkaufen, bekommen Sie auch viele Punkte gutgeschrieben. Payback heißt in diesem Fall, dass Sie in der Zukunft günstiger einkaufen können und ist mit echten Vorteilen verbunden. Das vor allen Dingen deshalb, weil Sie für die Karte keine Gebühren zahlen müssen. Im Laufe der Zeit können hier sehr bemerkenswerte Rabatte zustande kommen.

Was erhalte ich für die Punkte, die ich durch meine Karte sammle?

Auf der einen Seite gibt es zahlreiche Prämien, für die Sie Punkte eintauschen können. Sie erhalten von Payback die Informationen, wie viele Punkte Sie für bestimmte Prämien benötigen. Gerade wenn Sie schon lange ein bestimmtes Produkt erwerben wollten, ist es von Vorteil, wenn Sie dieses nun durch die Einlösung von Punkten bei Payback erhalten können.

Die Freude wird groß sein, wenn ein Gegenstand unter den Prämien ist, den Sie unbedingt haben wollen. Wenn Sie eine bestimmte Menge an Punkten gesammelt haben, können Sie die Punkte natürlich auch in Geld einlösen. Pro 100 Punkte erhalten Sie dann einen Euro. Wenn Sie die Karte oft einsetzen, kann so nach einiger Zeit ein stattlicher Betrag zusammenkommen. Sie werden sich freuen, wenn dieser Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

Welche Nachteile hat es für mich, wenn ich an dem Payback-System teilnehme?

Sie sollten bedenken, dass man Ihre Einkäufe nachvollziehen kann, wenn Sie Payback nutzen. Das ist nicht unbedingt mit dem Gedanken des Datenschutzes gut zu vereinbaren. Es ist möglich, dass Sie gezielt durch Werbung angesprochen werden, wenn man Ihre Einkaufsgewohnheiten kennt. Nicht jeder Konsument möchte, dass eine Organisation alles über die Einkaufsgewohnheiten weiß. Es ist aber sicher nicht ein sehr großer Nachteil, wenn Sie gelegentlich auf Produkte und Dienstleistungen angesprochen werden, die für Sie sowieso interessant sein könnten.

Sie sollten bedenken, dass Sie schöne Prämien erhalten und sparen können, wenn Sie auf weitere Geschäfte angesprochen werden, die Waren und Dienstleistungen nach Ihrem Geschmack anbieten. Natürlich müssen Sie letzten Endes selbst wissen, ob das Payback-System für Sie richtig ist.

Weshalb nehmen manche Geschäfte an dem Payback-System teil?

Die Läden haben sicher einen Vorteil davon, wenn die Kunden vermehrt bei ihnen einkaufen. Das wird immer dann der Fall sein, wenn sich die Verbraucher erhoffen, dort Punkte sammeln zu können. Hierdurch lässt sich für die Unternehmen eine Umsatzsteigerung erzielen. So profitieren schließlich Verbraucher und Unternehmer von dem System „Payback“.

Deine Meinung ist uns wichtig

*