Positive Stimmung trotz Krise in Deutschland

In den letzten Monaten haben sich die Ereignisse überschlagen: Griechenland-Krise, Marktverluste, Regierungswechsel in Italien…Trotz der geballten Ladung an schlechten Nachrichten ist der Ifo-Index im November nach oben geklettert. Die Wirtschaftstreibenden blicken mit Optimismus in die Zukunft.

Der Ifo-Index als Frühindikator für die Konjunkturentwicklung

Der Ifo-Index ist das wichtigste Konjunkturbarometer Deutschlands und dieses zeigte im November nach oben: Während im Oktober der Geschäftsklima Zähler noch auf 106,4 Punkten stand, stieg er im November auf 106,6 Punkten. Die vier Monate zuvor war der Ifo-Index stets gesunken. Der Präsident des Ifo Instituts, Hans-Werner Sinn erklärte dazu: „Die aktuelle Geschäftslage ist den Firmenangaben zufolge unverändert positiv. Die deutsche Wirtschaft schlägt sich vor dem Hintergrund der internationalen Verwerfungen vergleichsweise gut.“

Info: Diese News/Artikel ist bereits älter, für aktuelle Informationen bitten wir sie, in unseren anderen Themen nachzulesen.

Deutsche Unternehmer erwarten Gewinne – DAX im Plus

Der wichtige Frühindikator wertet Geschäftsklima, Geschäftsbeurteilungen und Geschäftserwartungen aus. Der Index von 100 entspricht den Daten, die am Indexstichtag vom 1. Januar 2005 erhoben wurden. Die Datenerhebung erfolgt monatlich und ist somit eine aktuelle Ergänzung zu anderen Konjunkturstatistiken wie etwa dem BIP. Die Einschätzungen der Unternehmer stimmten in der Vergangenheit oft mit der tatsächlichen Entwicklung der Konjunktur überein. Zu jedem Stichtag werden etwa 7000 Firmen befragt, die die oben genannten Bereiche für die nächsten sechs Monate bewerten sollen. Die deutschen Unternehmer bleiben also trotz der Turbulenzen dieses Herbstes ruhig und warten erst einmal ab. Die Bundesregierung geht von einer Stagnation der Wirtschaft zum Jahreswechsel 2011/12 aus. Doch eine Rezession soll, laut Experten, ausbleiben. Für 2012 werden noch 1,0 Prozent Wachstum vorausgesagt. Wegen des positiven Ifo-Index legte der DAX am Donnerstag nach einer achttägigen Verlustserie kräftig zu.

Deine Meinung ist uns wichtig

*