XLM Coin kaufen – Stellar Kurs & Kursentwicklung – Prognose 2019

Der Name Stellar als Währung dürfte bei vielen für etwas Verwirrung sorgen: Denn tatsächlich gibt es die Digitale Währung Stellar offiziell nicht mehr.

Das Digitale Währungssystem Stellar hatte zeitweise den Namen Stellar für die vom System verwendete Digitale Währung genutzt, diese jedoch später in den Namen Lunar umgewandelt. Diese Änderung wird allerdings von den meisten Plattformen nicht verwendet, sodass wir in diesem Artikel dennoch von der Währung Stellar statt von der Währung Lunar reden.Eine Vorhersage für die Kursentwicklung von Stellar/XLM Coin bzw. eine Pronogse 2019 ist aktuell nicht möglich.

Aktueller XLM Kurs in Euro – Stellar

Die Währung Stellar und ihre Geschichte

Stellar unterscheidet sich in einem Punkt von den restlichen Kryptowährungen auf dem Markt: Im Gegensatz zu diesen hat das Stellar System nämlich ein größeres Unternehmen hinter sich stehen. Die Betreiber von Stellar sind nämlich eine Partnerschaft mit dem großen US-amerikanischen Technikkonzern IBM eingegangen.

IBM hat als Ziel herausgegeben, dass durch die Zusammenarbeit mit Stellar das Zahlen revolutioniert werden soll, und zwar durch die Senkung von Gebühren beim internationalen Geldtransfer. Stellar gibt es seit dem Jahr 2014 und anfangs war die Währung Stellar nur sehr wenig Wert.

Mit einem Wert von umgerechnet etwas über einem Zehntel Cent für jeden Stellar war der Wert einer einzigen Währungseinheit kaum messbar. Insgesamt zählt Stellar zu den Digitalen Währungen, die pro Einheit nur einen geringen Wert besitzen, was jedoch eigentlich keinen Unterschied macht, weil man sich dann für einen bestimmten Betrag einfach eine größere Menge an Einheiten kaufen kann.

Das Jahr 2017 für Stellar – XLM Kursentwicklung

Wie auch alle anderen Digitalen Währungen ging es im Jahr 2017 für Stellar steil bergauf. Während Stellar vorher nur einen sehr geringen Wert besaß und es nur im Jahr 2015 zeitweise einen wirklich spürbaren Anstieg des Wertes gab, ging auch der Anfang des Jahres 2017 für Stellar erstmal ruhig los.

Ab Mai 2017 ging es für Stellar jedoch sprungartig nach oben. Allgemein ist der Mai 2017 für fast alle Digitale Währungen eine Art Initialzündung gewesen, wenigstens was den Wert angeht. Zum Sommer 2017 hin stieg der Wert von Stellar auf bis zu 4 Cent, bevor es dann wieder zu einem Einbruch kam.

Dennoch behielten noch relativ viele Investoren Stellar und sorgten dafür, dass die Währung nicht unter einen Wert von einem Cent rutschte. In der Folge stieg Stellar dann wieder auf 2 Cent und zum Ende des Jahres dann sogar auf einen Wert von über 4 Cent.

Stellar / XLM Prognose für 2018 und die entferntere Zukunft

Niemand kann sagen, wie sich Kryptowährungen in Zukunft entwickeln werden. Vielleicht sinkt der Wert der Kryptowährungen wieder drastisch, in Folge von gesetzlichen Regulierungen und Vertrauensverlusten durch Hackerangriffe. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass im Jahr 2018 Kryptowährungen weiter an Wert zulegen werden.

Eine Besonderheit von Stellar ist, dass der große Konzern IBM hinter der Währung steht. Dies bedeutet einen klaren Vorteil im Wettlauf mit anderen Digitalen Währungen. Dementsprechend ist eine Investition in Stellar sinnvoll und die Wahrscheinlichkeit, dass Stellar 2018 weiter steigen wird, vergleichsweise hoch.

Und auch für die entferntere Zukunft sieht es für Stellar gut aus. Wenn alles gut geht, wird Stellar mit der Zeit auf einen sehr hohen Wert steigen. Das alles unter der Voraussetzung, dass keine der genannten Probleme auftreten.

Wo Stellar gekauft werden kann – XLM Coin kaufen

Eine Investition in Stellar ist für Anleger, die bereit sind für hohe Kursgewinne ein hohes Risiko einzugehen, sinnvoll. Wenn Sie sich nun für eine Investition in Stellar entschieden haben, stehen Ihnen verschiedene Plattformen offen, um Stellar zu kaufen und mit dieser Währung zu handeln.

Was die Anzahl an Plattformen angeht, verteilt sich der Handel mit Stellar auf mittelmäßig viele Plattformen. Anders als bei anderen Digitalen Währungen dominiert eine Plattform nicht den Handel mit Stellar. Hinsichtlich der anfallenden Gebühren sollten Sie auf jeden Fall die Plattformen Binance, Bittrex und Poloniex miteinander vergleichen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*