5 € Münze in Deutschland – Blauer Planet Erde

Die erste 5 Euro Münze in Deutschland

Zu Zeiten der Deutschen Mark war der Fünfer, der auch liebevoll Heiermann genannt wurde, fast schon Kult. Seit der Einführung des Euros im Jahr 2002 gab es aber keine Münze mit vergleichbarem Wert und Kultstatus mehr. Die größte und wertvollste Euromünze war bis dato die 2 Euro Münze – zumindest bis zum Frühjahr 2016.

Am 14. April hat die Deutschen Bundesbank eine neue 5 Euro Münze eingeführt. Insgesamt wurden 2.250.000 Stück ausgegeben. Der Ansturm und die Nachfrage bei Sammlern und Fans der 5 Euro Münze war so groß, dass sich am ersten Ausgabetag sogar lange Schlangen vor den Ausgabestellen der Banken und Sparkassen gebildet haben. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Exemplare vergriffen, so dass sie aktuell restlos ausverkauft ist bzw. alle Exemplare im Umlauf sind. Und das, obwohl die Bundesbank von vornherein nur ein Stück pro Tag und Kunde ausgegeben hatte. Damit übertraf der Ansturm auf die erste 5 Euro Münze in Deutschland selbst die kühnsten Erwartungen.

5-euro-munze-new

Welche Editionen gibt es?

© BADV © Agentur: leadcom.de Künstler: Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn (Bildseite) und Alina Hoyer, Berlin (Wertseite)

© BADV
© Agentur: leadcom.de
Künstler: Stefan Klein und Olaf Neumann, Iserlohn (Bildseite) und Alina Hoyer, Berlin (Wertseite)

Die 5 Euro Münze “Blauer Planet Erde” ist in zwei verschiedenen Editionen eingeführt worden. In der Prägequalität “Stempelglanz” wurden zwei Millionen Stück ausgegeben. Ihr Preis entsprach bei der Ausgabe dem Nennwert von 5,- Euro. Die 5 Euro Münze in der Prägequalität “Stempelglanz” ist innerhalb Deutschlands gesetzliches Zahlungsmittel.

Als zweite Edition wurde die 5 Euro Münze in der Qualität “Spiegelglanz” als Sammlerobjekt mit einer Stückzahl von 250.000 Exemplaren geprägt. Sie waren von vornherein nur über die Verkaufsstellen für Sondermünzen, über die das Bundesfinanzministerium solche Ausgaben vermarktet, verfügbar und konnten dort bestellt werden. Allerdings waren sie zu einem Ausgabepreis von 15,55 Euro bereits vor der offiziellen Ausgabe ausverkauft.

Als Besonderheit konnte über die Verkaufsstellen auch noch ein 5er-Set erworben werden. Dieses kostete 77,75 € und beinhaltet aber nicht einfach nur fünf gleiche 5 Euro Münzen. Stattdessen sind darin alle fünf Ausgaben der staatlichen deutschen Prägestätten enthalten.

Diese Münzen unterscheiden sich nicht nur durch Prägezeichen der Prägestätten Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G) und Hamburg (J), sondern auch hinsichtlich der Blautöne ihres Kunststoffringes.

Ein besonderes Material

Einer der Gründe für die große Popularität der 5 Euro Münze “Blauer Planet Erde” in Deutschland ist sicherlich ihr außergewöhnliches Design. Denn sie ist nicht nur die erste 5 Euro Münze in Deutschland. Mit ihrem eingearbeiteten Polymerring (Kunststoff) ist sie auch eine Weltneuheit und wurde nur durch ein in Deutschland entwickeltes Herstellungsverfahren und langjährige Forschungsarbeit möglich.

Dieser blau eingefärbte Polymerring sieht nicht nur ungewöhnlich aus, sondern hat auch eine spezielle Funktion und Funktionalität. Er besteht aus kleinen Kristallen, auch Liquid Crystal Particles genannt, die beim Hinterleuchten der Münze ein einzigartiges Funkeln erzeugen. Der Polymerring wurde am DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien erforscht und ist eigentlich ein Kunststoff, kann aber wie Metall geprägt werden. Zudem gab es noch viele weitere Anforderungen an den neuen Stoff, denn er musste eine Verbindung zur Kupfer-Nickel-Bimetallprägung eingehen und dabei unter anderem beständig gegen Hitze, Kälte, Wasser, Chemikalien und UV-Strahlung sein. Zudem darf er weder giftig noch elektrisch leitfähig sein und muss hohen mechanischen Belastungen standhalten.

Planet Erde als Designobjekt

Die 5 Euro Münze “Blauer Planet Erde” zeigt auf seiner Bildseite das Weltall, die Atmosphäre und die Erde. Auf dem äußeren Ring wird das Weltall mit einigen Planeten und Sternen gezeigt. Der blaue Polymerring, der in etwas mittig angeordnet ist, stellt die Atmosphäre der Erde dar, die wiederum auf dem inneren Kern, der Pille, mit ihren Kontinenten durch verdichtete Punkte abstrakt dargestellt wird. Gerade durch seine bläuliche und leicht transparente Färbung liegt der Polymerring wie eine schützende Hand um die Erde, genauso wie es eben die Atmosphäre tut. Das komplette Design basiert hierbei auf grafischen Punkten und Kreisen, die wiederum perfekt zur runden Form von Münzen passen.

Das Design kommt von den beiden Designern Stefan Klein und Olaf Neumann aus Iserlohn, die den Wettbewerb zur Gestaltung einer neuen 5-Euro-Münze mit dem Thema „Planet Erde“ gewonnen haben. Verewigt sind die beiden Künstler mit ihrem Künstlerzeichen KN auf der Bildseite der Münze. Der Prägebuchstabe, der Auskunft über die Herkunft der Münze gibt, ist hingegen zusammen mit dem Adler, der auf einem Entwurf von Alina Hoyer aus Berlin basiert, auf der Wertseite untergebracht. Die Randschrift der Münze lautet „BLAUER PLANET ERDE“.

5 Euro Münze offizielles Zahlungsmittel?

Auch wenn sich die 5 Euro Münze optisch durchaus von ihren geringer wertigen Münzkollegen unterscheidet, ist sie ein offizielles Zahlungsmittel in Deutschland. Dies sichert auch das Bundesfinanzministerium zu: „Gemäß § 2 des deutschen Münzgesetzes ist die Fünf-Euro-Sammlermünze gesetzliches Zahlungsmittel in der Bundesrepublik Deutschland. Sie kann im Zahlungsverkehr nur in unserem Land eingesetzt werden. Sie ist aber keine Umlaufmünze.“ Damit ist sie aber nicht im europäischen Ausland nutzbar, da über die Ausgabe von Umlaufmünzen, die als Zahlungsmittel im gesamten Euro-Währungsraum eingesetzt werden können, nur die Europäischen Zentralbank entscheiden kann.

Neue 5 Euro Münzen 2017

In Deutschland wurde im April 2016 die erste Edition der 5 Euro Münze “Blauer Planet Erde” eingeführt. Dies wird aber auch aufgrund des großen Erfolges definitiv nicht die letzte Edition der 5 Euro Münze bleiben, denn bereits 2017 soll die nächste Münze mit einem Nennwert von 5,- Euro in Deutschland eingeführt werden. Thema der Ausgabe, die Farbe des ebenfalls wieder eingeschlossenen Kunststoffrings, der nicht nur gut aussieht, sondern auch Fälschungen verhindern soll, und weitere Informationen zum Nachfolger der 5 Euro Münze „Blauer Planet Erde“ sind aktuell aber noch nicht bekannt.

5 Euro Münze kaufen

Wer jetzt noch eine 5 Euro Münze der Edition “Blauer Planet Erde“ erwerben möchte, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen als der reine Nennwert der Münze von 5,- Euro. Bei eBay werden die Münzen der Prägequalität “Stempelglanz” zum Beispiel zu einem Preis von 20 € und mehr angeboten. Damit hat sich ihr Nenn- und Ausgabewert innerhalb von wenigen Monaten mindestens vervierfacht – zumindest theoretisch. Erhältlich ist sie also noch, auch wenn nach der Ausgabe im April 2016 bereits nach kürzester Zeit ausverkauft war.

Noch tiefer muss bei der Prägequalität „Spiegelglanz“ in die Tasche gegriffen werden. Hier liegen die Verkaufspreise bei eBay für die Edition in der eigens von der Firma koziol entwickelten Sammelbox mit blauem Silikonband, die das Münz-Design aufgreift, bei 45 € und mehr. Damit hat diese Edition ihren Ausgabewert von gut 15 € ungefähr verdreifacht.

Europäische 5 Euro Münzen

Im europäischen Vergleich ist Deutschland mit der Einführung der 5 Euro Münze ein Spätzünder. Denn es gibt in vielen anderen europäischen Ländern bereits Münzen mit einem Nennwert von 5,- Euro. Aufgrund ihrer Beliebtheit gerade bei Sammlern und der damit einhergehend große Nachfrage ist ihr echter Wert aber meist deutlich höher.

So gibt es unter anderem schon seit längerer Zeit 5 Euro Münzen von Finnland („Natur des Nordens – Die Wildnis 2014“, Gedenkmünze „Basketball“, „Fußball“, „Leichtathletik“ u.a.), die 5 Euro Silbermünzen „Neujahrskonzert 2016“ und die „Fledermaus 2015“ aus Österreich, eine 5 Euro Goldmünze „Litauische Wissenschaft“ aus Litauen und eine Silber-Gedenkmünze „500. Todestag Giovanni Bellini“ aus San Marino, eine holländische 5 Euro Münze aus der „UNESCO Serie – Wattenmeer“. Auch Spanien mit der “Spanische Städte des UNESCO-Welterbes – Ibiza”, der Vatikan mit der “48. Weltfriedenstag” und andere Länger bieten 5 Euro Silber-Gedenkmünzen an.

Kommentare

  1. Klaus Haffner meint:

    Ich hatte seiner Zeit die 5 € Münze ale einer dedr ersten bestellt.Leider habe ich keine bekommen.Weil ich auch bei der Verlosung kein Glück hatte,bekam ich nur die Armbanduhr.Ich möchte wissen ob es diese Uhr noch gibt und wo man sie evtl. bekommen kann.Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    Frdl.Gruß
    Klaus Haffner
    Hausleiten 19
    83329 Waging am See

Schreibe einen Kommentar zu Klaus Haffner Antworten abbrechen

*