Alkoholkonsum in Österreich rückläufig– weltweit zunehmend!

In Österreich ist der Alkoholkonsum nach wie vor auf einem hohen Niveau, jedoch nimmt er bereits seit vielen Jahren an. Weltweit betrachtet steigt der Konsum an Alkohol jedoch deutlich. Das liegt vor allem auch daran, dass die Weltbevölkerung wächst und immer mehr Menschen Alkohol trinken.

Gerade in den asiatischen Ländern nimmt der Konsum an Alkohol insgesamt betrachtet deutlich zu. In Österreich trinken die Menschen im Schnitt etwas mehr als ein Glas Bier am Tag. Grundsätzlich ist Alkohol in Österreich sehr beliebt und vor allem das klassische Bier z.B. am Feierabend gehört zu den alkoholischen Getränken, die besonders gerne konsumiert werden.

Während die Bevölkerung weltweit wächst, hat sich auch der Konsum pro Kopf verändert, bzw. er ist gewachsen.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Alkoholkonsum gerade in Westeuropa grundsätzlich rückläufig ist. In den so genannten Schwellenländern steigt der Konsum an Alkohol deutlich an und zeigt, dass hier für die großen Brauereien sehr viel Potential vorhanden ist.

Risiko Alkoholkonsum – welche Folgen kann der Konsum von Alkohol haben?

Der Konsum von Alkohol hat nachweislich Auswirkungen auf die eigene Gesundheit und natürlich auch auf den Körper. Fakt ist, dass vor allem Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems entstehen können, wenn man Alkohol trinkt.

Das bedeutet, dass zahlreiche Menschen sich der Gefahr körperlicher Erkrankungen aussetzen, indem sie hohe Mengen an Alkohol trinken. Grundsätzlich zählt Alkohol weltweit betrachtet auch zu den Todesursachen, die unter den Top 30 Ursachen gelistet werden – diese Meinung teilen zumindest viele Experten auf dem Gebiet.

Es gibt weltweit betrachtet einige Länder, in denen sehr Konsum an Alkohol sehr gering ist. Im Nahen Osten zum Beispiel ist der Konsum an Alkohol auch aus religiösen Gründen zum Teil sehr gering. Es gibt viele Länder, in denen der Alkoholkonsum seit vielen Jahren auf einem niedrigen Niveau ist.

Stockfoto-ID: 265287091 Copyright: Rido81, Bigstockphoto.com

Beliebtes Getränk: Bier
Stockfoto-ID: 265287091
Copyright: Rido81, Bigstockphoto.com

In Osteuropa, wo traditionell sehr viel Alkohol konsumiert wird, ist der Konsum insgesamt ebenfalls rückläufig. Aktuell ist er in Moldawien recht hoch und zwar mit einem Konsum in Höhe von 15 Litern pro Kopf ab einem Alter von 15 Jahren.

Zu beachten ist, dass vor allem Länder, in denen die Industrialisierung gerade durchlebt wird und in denen die Wirtschaft wächst einen starken Anstieg des Konsums von Alkohol verzeichnen. Das bedeutet, dass zum Beispiel in China und in Indien sehr viel mehr Alkohol konsumiert wird, als es vor 10 bis 20 Jahren der Fall gewesen ist.

Alkohol in Österreich – was sagt die Statistik?

Die Statistik geht davon aus, dass in Österreich rund 340.000 Menschen alkoholkrank sind. Mehr als 700.000 Menschen konsumieren regelmäßig Alkohol und zwar in einem Ausmaß, dass nicht mehr gesund ist, sondern der Gesundheit einen Schaden aktiv zufügt.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass in Österreich der Konsum an Alkohol je nach Bundeslang deutlich variiert. Gerade im Burgenland ist der Alkoholkonsum deutlich ausgeprägter, als es in den anderen Bundesländern der Fall ist.

In der Region Vorarlberg sowie in Kärnten ist der Konsum landesweit besonders gering. Die Metropolregionen Wien und Salzburg zählen hingegen zu den Bereichen im Land, wo sehr viel Alkohol konsumiert wird. Während viele Menschen unter der Woche etwas weniger Alkohol trinken, steigt der Konsum am Wochenende leicht an. Es gibt jedoch auch Menschen, die unabhängig vom Wochentag beinahe täglich Alkohol trinken.

Quellen:

https://diepresse.com/home/panorama/gesundheit/5624400/Alkoholkonsum-der-Oesterreicher-stagniert-auf-hohem-Niveau
http://www.alkoholohneschatten.at/publikationen/basis-informationen/3-alkohol-in-osterreich-in-zahlen-und-fakten/

Deine Meinung ist uns wichtig

*