Panikraum bauen – Kosten, Ausstattung, Was ist ein Panikraum? – Schutzort

Ein Panikraum als sicherer Schutzort in den heimischen vier Wänden

Panikräume sind hierzulande vor allem durch den Hollywood Thriller „Panic Room“ mit Jodie Foster bekannt geworden. Was 2002 im Kino noch wie weit entfernte Zukunftsmusik klang, erfreut sich auch hierzulande inzwischen immer größerer Beliebtheit. Vor allem in den USA sind diese Räume aber weit verbreitet. [Weiterlesen…]

Kündigung in Österreich – Arbeitnehmer/Arbeitgeber Kündigung, Kündigungsfristen, Kündigungsgründe

Wer in Österreich einer Anstellung nachgeht, der hat das Recht, seinen Arbeitsvertrag zu kündigen. Ebenso ist es möglich, dass der Arbeitgeber aus bestimmten Gründen den Arbeitsvertrag kündigen kann. [Weiterlesen…]

Belege aufbewahren in Österreich – Aufbewahrungspflichten, Aufbewahrungsfrist – Arbeitnehmerveranlagung & Unternehmen

Unternehmen und viele Berufe müssen Aufzeichnungen über ihre Aktivitäten führen.

Dies geschieht, um sicherzustellen, dass der Geschäftsablauf transparent wird und dass in Steuerfragen kein Zweifel besteht. Die Aufzeichnungen und Belege werden am häufigsten als Quittungen und Belegen erstellt und müssen für eine bestimmte Zeitperiode aufbewahrt werden. [Weiterlesen…]

Online Kredit mit Sofortzusage in Österreich

Ratgeber Online Kredit mit Sofortzusage – welche Optionen gibt es in Österreich?

Online Kredite werden in Österreich zunehmend beliebter. Das liegt unter anderem daran, dass sie zu attraktiven Konditionen abgeschlossen werden können. Der Zinssatz lässt sich über das Internet sehr leicht recherchieren und vergleichen, so dass Investoren sehr schnell passende Angebote finden können. [Weiterlesen…]

Wer muss Schnee räumen in Österreich? Schneeräumung, Streupflicht, Haftung

Sobald der Sommer vorbei ist kommt der Herbst und in großen Schritten der Winter.

Die kalte Jahreszeit ist eine Zeit zum Entspannen. Darunter fällt Weihnachten sowie Silvester. Doch nicht jeder mag den Winter aus unterschiedlichen Gründen. Kalte Temperaturen, Erkältungen und Schnee sind nicht für jedermann. [Weiterlesen…]

Wie baue ich Schulden ab? Schuldenabbau & Schuldnerberatung

Die meisten Menschen denken, dass sie gar nicht erst in die Lage kommen, Schulden aufzubauen, bzw. Schulden zu machen. In der Praxis sind es jedoch viel mehr Menschen, als man denkt, die Schulden haben. [Weiterlesen…]

NoVA 2019 in Österreich – Rechner & Berechnung der Normverbrauchsabgabe, Beispiele, Erstattung, Steuersatz

Wenn das Auto an Kunden in Österreich ausgeliefert wird oder in Österreich zum ersten Mal befördert werden darf (Import), wird die NoVA fällig. [Weiterlesen…]

Sachwalterschaft/Erwachsenenschutzrecht 2019 in Österreich – Arten, Änderungen, Entscheidungsfreiheit

Am 1. Juli 2018 trat ein neues Erwachsenenschutzrecht (Sachwalterschaft) in Kraft.

Es gab umfassende gesetzliche Änderungen. Bereits die Bezeichnung änderte sich von Sachwalter/Sachwalterinnen zu „gerichtliche Erwachsenenvertreter/Erwachsenenvertreterinnen“. Die betroffenen Personen sollen so länger ihre Entscheidungsfreiheit, Selbstbestimmung und Autonomie aufrechterhalten können. [Weiterlesen…]

Zuverdienst in der Pension 2019 in Österreich – Regelungen, Zuverdienst-Grenzen, Höhe

Der Ruhestand ist die Zeit im Leben eines Menschen, in der er sich ganz für sich selbst widmen kann und nicht mehr arbeiten muss. Renten in Österreich reichen jedoch nicht für alle Senioren aus, um ihr Leben zu finanzieren. [Weiterlesen…]

Änderungen beim Zivildienst 2019 in Österreich – Krankenstand, Träger, Schulungen – ZDG Novelle

Was bedeutet Zivildienst in Österreich?

In Österreich besteht für alle männlichen österreichischen Staatsbürger ab 18 Jahren Wehrpflicht. Der Zivildienst ist als Wehrersatzdienst zu verstehen. Das setzt voraus, dass der männliche österreichische Staatsbürger bei der Musterung/Stellung als tauglich eingestuft worden ist. [Weiterlesen…]

Werbungskosten absetzen in Österreich – Arbeitsmittel, Pauschalen, Steuer Tipps

Einmal im Jahr werden Steuerpflichtige vom Finanzamt in Österreich dazu aufgefordert ihre Steuer zu machen. Ab dann stellt sich oft die Frage, was genau sich absetzen lässt und was nicht. Darunter zählen unter anderem die Werbungskosten.

Nicht jeder hat die Möglichkeit auf einen externen Steuerberater oder ähnliches zurückzugreifen. Aus diesem Grund finden sich im folgenden Artikel hilfreiche Tipps rund um das Thema Werbungskosten absetzen in Österreich. [Weiterlesen…]

Überstunden in Österreich – Bezahlung, Überstundenpauschale, Rechte, Auszahlung oder Zeitausgleich?

Der folgende Text betrifft Überstunden und damit zusammenhängende Regelungen in Österreich.

Der Leitfaden zeigt dem Leser, wie die Überstundenvergütung berechnet wird, einschließlich Überstundenausgleich und Überstundenbegrenzung. Zunächst muss jedoch festgelegt werden, wann überhaupt Überstunden verfügbar sind. [Weiterlesen…]

Testament verfassen in Österreich – Kosten & Vorlage 2019 Testament Vorlage, Testamentsarten

Jeder sollte ein Testament haben; kein Testament zu machen, ist unfair gegenüber denen, die man zurücklässt.

Auch wenn Ihre Pläne für die Nachlassverteilung einfach sind und Sie nicht über viele Vermögenswerte verfügen, ist es für die Menschen, die Sie zurücklassen, immer noch viel einfacher, mit einem Testament zu arbeiten, als den Nachlass einer Person zu lösen, die ohne Testament verstorben ist. [Weiterlesen…]

Sabbatical in Österreich – Voraussetzungen, Gehalt, Ablauf, Anspruch, Gründe, Ideen

Sabbaticals werden nicht mehr durch die Abwesenheit von Arbeit definiert – sie werden vielmehr durch die Anwesenheit von Arbeit definiert. Sabbaticals sind nicht nur ein weiteres Wort für Urlaub. Sie sind das neue Wort für eine aktive Verfolgung von Zielen. [Weiterlesen…]

Taggeld und Diäten 2019 in Österreich – Reisekosten, Übernachtungsgeld, Fahrtkosten, Spesen

Werden Sie häufiger von Ihrem Arbeitgeber darum gebeten das Büro und den festen Arbeitsplatz zu verlassen, um entweder im Inland oder im Ausland zu reisen?

Dann werden Sie sicherlich daran interessiert sein, welche Reisekosten Sie bei Ihrer Steuererklärung absetzen können. Denn während der Reise werden einige Kosten auf Sie zukommen und der Gesetzgeber möchte nicht, dass Sie hier alleine auf den Kosten sitzenbleiben. [Weiterlesen…]

Notstandshilfe 2019 in Österreich – Änderungen, Abschaffung?, Höhe

Was ist unter „Notstandshilfe“ zu verstehen?

Die Arbeitslosenversicherung zählt so wie die staatliche Krankenversicherung zu den automatischen Abzügen vom Bruttoeinkommen jedes Arbeitnehmers in Österreich. Arbeitslosengeld erhalten Arbeitnehmer nur für einen begrenzten Zeitraum. [Weiterlesen…]

Motivationsschreiben in Österreich/Dritte Seite der Bewerbung – Inhalt & Vorlagen, Vorteile

Der Leitfaden zum Verfassen eines Motivationsschreibens

Wurden Sie gebeten, Ihrer Bewerbung ein Motivationsschreiben beizufügen? Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten, ein Exemplar davon zu schreiben oder Sie haben keine Ahnung, was es überhaupt ist. [Weiterlesen…]

Mietkauf in Österreich – Modelle, Vorteile, Nachteile

Eigenes Eigentum haben ist für viele Österreicher ein großer Traum. Doch nicht immer stellt es sich so einfach dar wie man es sich erhofft. Doch gibt es für neben dem Kauf und der Aufnahme eines hohen Kredites auch die Möglichkeit des Mietkaufs. [Weiterlesen…]

Lohnsteuertabelle 2019 und Lohnsteuerklassen in Österreich

Jeder, der in Österreich lebt und arbeitet, muss die Lohnsteuer zahlen, die nach der Höhe des Gehalts berechnet wird.

In Österreich gibt es je nach Bruttogehalt verschiedene Steuersätze, weshalb es dazu kommt, dass unterschiedliche Steuern bezahlt werden. Umso höher das Gehalt, desto höher wird auch die steuerliche Belastung. Für den Staat sind diese Steuern wichtige Einnahmen, mit denen beispielsweise das Sozialsystem finanziert wird. [Weiterlesen…]

Lebensversicherung kündigen in Österreich – Alternativen – Verkauf/Rückkauf, Beitragsfreistellung, Streichung der Dynamisierung, Policen-Darlehen

Wann kündigen Menschen ihre Lebensversicherung?

Meistens dann, wenn sie arbeitslos werden und die Versicherungsprämien nicht mehr bezahlen können. In dem Falle müssen sie ein Schreiben an ihre Versicherung schicken. In diesem Schreiben muss der Versicherte seine Versichertennummer angeben und dass er kündigen möchte. [Weiterlesen…]

Leasingübernahme in Österreich – Wie funktioniert das? – Kosten, Vorteile, Anbieter

In Österreich ist das Leasing von Fahrzeugen besonders beliebt. Vor allem von Firmen wird der Service häufig genutzt. Meist werden derartige Leasingfahrzeuge für etwa 2 bis 5 Jahre genutzt und anschließend wieder zurückgegeben. [Weiterlesen…]

Aktueller Kupferpreis 2019 – Prognose & Ausblick

Mit dem Blick auf derzeitige Nachrichten sowie den internationalen politischen Werdegang kommt so mancher Sparer ins Schwitzen, welcher mithilfe von Aktien und Co. versucht, das eigene Sparportfoilio etwas aufhellen zu lassen.

Folglich erlebte die Börsenwelt erst vor Kurzem eine Zeit des Abgangs geprägt durch die Übermacht der Bären, welche nicht zögerten, die Kurse gnadenlos nach unten zu drücken. [Weiterlesen…]

Krankenstand in Österreich – Krankmeldung, Entgeltfortzahlung, Krankengeld, Krankheit im Urlaub, Kündigung im Krankenstand

Im Laufe des Arbeitslebens erkrankt so gut wie jeder Österreicher mindestens einmal oder mehrfach, im Schnitt sind es pro Arbeitnehmer 12,7 pro Jahr (vgl. der Fehlzeitenreport für das Jahr 2017 vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger).

Ursache sind oft saisonale Phänomene wie besonders schwere Grippewellen oder verschiedene Atemwegserkrankungen im Herbst und Winter. [Weiterlesen…]

Kosten für Hausanschlüsse – Kosten für Gas, Wasser, Strom Anschluss

Beim Kauf eines Grundstücks und beim Bau eines Hauses fallen Nebenkosten an, welche man unbedingt bedenken sollte. Dazu zählen zum Beispiel die Ausgaben für die Hausanschlüsse sowie die Erschließung des Grundstücks. [Weiterlesen…]

Jungfamilienförderung in Österreich – Bundesländer, Höhe, Ablauf/Voraussetzungen

Junge Familien haben es nicht immer leicht. Sie befinden sich meist noch in einer Lebensphase, wo Sie sehr viel Wert auf die eigene Ausbildung legen und daher nur über ein geringes Einkommen verfügen. [Weiterlesen…]

GIS Gebühren 2019 in Österreich – Anmeldung, Abmeldung, Befreiung, Höhe, Was darf die GIS?

Sollte Ihnen der Weihnachtsmann 2018 den lang ersehnten Plasmafernseher, ein Tablett mit DVB-T Stecker oder eine neue Stereoanlage geschenkt haben, ist es ratsam, diese Geräte möglichst rasch bei der Gebühren Info Service GmbH anzumelden. [Weiterlesen…]

Geringfügigkeitsgrenze 2019 in Österreich – Höhe, Beispiele

In Österreich richtet sich die Steuerlast nach dem Einkommen. Durch eine Steuerreform erhöhte sich die Zahl der Steuerklassen von vier auf sieben. Das Ziel lag hierbei den unterschiedlichen Steuerklassen gerecht zu werden. [Weiterlesen…]

Freiberufler & Liste für freie Berufe & Selbstständigkeit in Österreich – Voraussetzungen, Scheinselbständigkeit, Förderungen, Steuern

Wie wird der Begriff “Freiberufler” in Österreich definiert?

Freiberufler sind für den Gestzgeber selbständig tätige Personen, die aber im Gegensatz zu Gewerbetreibenden einige spezifische Merkmale aufweisen. Das erste Mermal besteht darin, dass die Tätigkeit der Freiberufler einen Diensteistungsberuf darstellt. [Weiterlesen…]

Finanzplan erstellen in Österreich – Vorlagen, Merkmale/Vorteile & Tipps zur Unternehmensgründung

Einen Finanzplan in Österreich zu erstellen kann mehrere Gründe haben. Bei der Gründung eines Unternehmens zum Beispiel kann ein Business- sowie Finanzplan weiterhelfen. Viele Geschäftsführer machen sich während der Gründung ihrer Firma nur Gedanken über ihre Produkte sowie Umsätze. [Weiterlesen…]

Der Kleinstunternehmer in Österreich: SVA und steuerliche Aspekte, Regeln, Grenzen

Wer kann als Kleinstunternehmer angesehen werden?

Als Kleinstunternehmer gelten solche Personen, die eine Einmannfirma haben und deren jährlicher Umsatz 30000 Euro nicht übersteigt. Aus der Einstufung resutieren einige Besonderheiten, die mit dem Status des Kleinstunternehmens zusammenhängen. Wo liegt die Kleinunternehmer Grenze in Österreich 2019? – Jetzt zu aktuellen Regelungen und Details informieren! [Weiterlesen…]

Das Unternehmensgründerprogramm (UGP) in Österreich – Von der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit – Vorteile, Voraussetzungen, Teilnahme

Die Selbstständigkeit scheint für viele Personen eine reizvolle Aufgabe zu sein.

Denn wer ist nicht gerne sein eigener Chef und möchte praktisch nur noch der Arbeit nachgehen, die auch Spaß macht? Zudem können die Verdienstmöglichkeiten als Selbstständiger viel höher sein und mit der Zeit kann das Unternehmen vielleicht sogar expandieren. [Weiterlesen…]

Buchhaltungssoftware in Österreich – Kosten, Anbieter & Vorteile

Das Thema Buchhaltung ist für Unternehmen sowie Selbstständige ein wichtiges Thema und sollte auf keinen Fall ignoriert werden. Vor allem Selbstständige werden zu Beginn ihrer Laufbahn von vielen Behörden sowie Dokumenten konfrontiert.

Speziell bei den Abrechnungen, Steuern und anderen Themen kann viel Zeit verloren gehen. Eine Buchhaltungssoftware ist die perfekte Lösung. Mit ihr lässt sich die Arbeit automatisiert beschleunigen. [Weiterlesen…]

Auswandern nach Australien – Voraussetzungen & Kosten, Ablauf, Tipps & Häufige Fragen

Die Nordküste Australiens wurde schon im Mittelalter (im 2. Jahrhundert nach Christus) von den Arabern, Indonesiern und Chinesen entdeckt.

Einige Zeit später, im Jahre 1606 wurde Australien besucht von zwei Männern, welche die Insel begutachteten. Der eine von ihnen war der Holländer Willem Janszon. Er konzentrierte sich auf die Westküste von der Halbinsel Kap York. Der andere Mann war der Torres, ein Spanier. ER bereiste den nördlichen Teil des Kontinents. [Weiterlesen…]

Adoption in Österreich – Ablauf, Kosten, Anbieter, Voraussetzungen, Wartezeit

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema: Adoption in Österreich.

Neben allgemeinen Informationen werden die Anforderungen, Kurse und Annahmeoptionen aufgelistet. Darüber hinaus wird der Rechtsrahmen geklärt, einschließlich der Rechte und Pflichten aller Beteiligten. [Weiterlesen…]

ABC Analyse – Erklärung und Beispiel mit Lösung, Vorteile & Einsatzmöglichkeiten

ABC Bestandsanalyse und Klassifizierungsprozess

Die ABC-Klassifikation ist ein einfaches und leistungsstarkes Bestandsführungswerkzeug, das in der Lagerverwaltung und Materialflussplanung eine wichtige Rolle spielt. Die ABC-Bestandsklassifizierung ermöglicht es Herstellern, die Effizienz des Bestandsauffüllplans zu verbessern.

Die ABC-Klassifikation gruppiert Bestandspositionen basierend auf den jährlichen Gesamtkosten jedes Artikels. Es ist eine einfache Aufgabe und wenn Sie Kanban einsetzen wollen, ist sie eine wesentliche Voraussetzung. [Weiterlesen…]

Familienbonus Plus 2018/2019 in Österreich – Rechner, Voraussetzungen, Fragen & Antworten

Was ist der Familienbonus?

Der Familienbonus heißt offiziell Familienbonus Plus und ist ein Gesetz zur Steuerentlastung von Familien. Das Gesetzt geht auf eine Wahlkampf-Forderung von Österreichs Kanzler Kurz zurück. Der Familienbonus ist die größte Entlastungsmaßnahme für Familien in der Geschichte Österreichs. [Weiterlesen…]

Pädagogik Paket in Österreich – Bildungsreform & Änderungen 2019

Aktuell gibt es wieder eine Diskussion zu den geplanten Änderungen im Bereich von Schulen, die sowohl Eltern, Kindern als auch die Schulen selbst betreffen. Laut Bundesregierung wird es ein so genanntes Pädagogik Paket geben. [Weiterlesen…]

Selbstanzeige beim Finanzamt in Österreich – Rechtsanwalt, Voraussetzungen, Ablauf, Kosten

Die strafbefreiende Selbstanzeige im österreichischen Steuerrecht oder die „goldene Brücke“ zurück auf den Weg zur Steuermoral

Die Möglichkeit der Selbstanzeige ist ein Instrument österreichischer Finanzbehörden. Abgabepflichtige (Steuerzahler), die bewusst, geplant oder vorsätzlich ihre Steuerabgaben hinterzogen haben, erhalten das Recht auf Straffreiheit. [Weiterlesen…]

ITAM – IT Asset Management – Anbieter, Software, Möglichkeiten

Mit dem IT-Asset Management kann man die komplette Hardware von Computern technisch und betriebswirtschaftlich verwalten. Computer, Anzeigegeräte, Ausgabegeräte, portable Geräte, Server und Netzwerkgeräte lassen sich so verwalten. [Weiterlesen…]

Kinderpatenschaft übernehmen in Österreich – Anbieter, Kosten, Ablauf

Möchten Sie einem Kind etwas Gutes tun und es finanziell unterstützen?

Dann geht dies sehr einfach über eine Kinderpatenschaft. Anstatt einer einmaligen Spende besteht hier eine dauerhafte Fürsorge und das Geld wird gezielt an Ihr Patenkind weitergegeben. [Weiterlesen…]

Cloud Services in Österreich – Cloud Computing Anbieter und Vorteile, Kosten

Cloud Services in Österreich – ein Überblick
Das Internet hat einen sehr großen Einfluss auf das moderne Leben. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt wenn es um Anwendungen geht, die wir im Internet benutzen können. Auch auf Geschäfte und Unternehmen hat diese Entwicklung einen großen Einfluss. [Weiterlesen…]

Rauchverbot in Österreich 2019 – Rauchen im Auto, Mindestalter & aktuelle Änderungen

Nach aktuellen Zahlen rauchen etwa 25% der österreichischen Erwachsenen regelmäßig Tabak. Das und nicht zuletzt die Gewöhnung ließen seit der Verabschiedung des neuen Raucher-Gesetzes im Jahr 2015 die Gastronomie und Privatpersonen Sturm laufen. [Weiterlesen…]

Abfertigung alt in Österreich – Höhe, Anspruch, Auszahlung

Die Abfertigung alt bezeichnet das alte Abfertigungsrecht in Österreich. Auch heute noch hat es eine wichtige Bedeutung für eine Vielzahl von Dienstverhältnissen.

Das alte Abfertigungsrecht gilt für sämtliche Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in einem Beschäftigungsverhältnis, das bereits mit Datum vor dem 1. Jänner 2003 Bestand hatte und bis heute andauert. Wichtig ist außerdem, dass das Dienstverhältnis nicht unterbrochen wurde. [Weiterlesen…]

Studiengebühren in Österreich 2019 – Höhe und aktuelle (geplante) Änderungen

Wie stellt sich die Situation in Österreich 2019 bezüglich der Studiengebühren aktuell dar ?

Studiengebühren in Österreich im Jahr 2019

In Österreich war es bisher so, dass die meisten Studenten keine Studiengebühren bezahlen mussten. Ab dem Jahr 2019 könnte sich dies für viele Studierende ändern.

Im November 2017 hat das dortige Verfassungsgericht die generelle Gebührenbefreiung für alle erwerbstätigen Studenten aufgehoben. Deshalb werden voraussichtlich ab dem Wintersemester 2018 ungefähr 25000 bis 30000 Studierende ihre Erwerbstätigkeit im Bezug auf eine Befreiung von den Studiengebühren nicht mehr geltend machen können. [Weiterlesen…]

AVAB – Alleinverdienerabsetzbetrag 2019 in Österreich – Höhe, Voraussetzungen

Dieser Ratgeber Text soll den Leser über das aktuelle Thema des Alleinverdienerabsetzbetrags (AVAB) 2019 in Österreich informieren.

Unter anderem wird auf die Voraussetzungen eingegangen, die es zu erfüllen gibt sowie auch auf die Höhe des Alleinverdienerabsetzbetrags. Zunächst soll jedoch kurz und knapp festgehalten werden, was der Alleinverdienerabsetzbetrag überhaupt ist und wofür diese Regelung existiert. [Weiterlesen…]

Pflegeregress Abschaffung 2018 in Österreich – Änderungen

Die Abschaffung und Änderungen hinsichtlich des Pflegeregress in Österreich 2018

Der nachfolgende Text behandelt das Ende des Pflegeregresses in Österreich und beinhaltet weitere wissenswerte Information runf zm das Thema. die in Österreich bereits am ersten Januar des Jahres 2018 durchgeführt wurde. [Weiterlesen…]

Abfertigung NEU in Österreich – Beitragszahlung, Vorsorgekasse & Auszahlung

Bei dem Begriff Abfertigung handelt es sich um eine Bezeichnung aus dem österreichischen Arbeitsrecht. Dabei gemeint ist eine Einmalzahlung, die nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses bezahlt wird. [Weiterlesen…]

Überschuldung & Privatkonkurs in Österreich – Antrag, Voraussetzungen & Methoden

In Österreich wurde bereits 1995 ein Gesetz verabschiedet, das überschuldeten Privatpersonen die Möglichkeit bietet, Privatkonkurs anzumelden. Zu diesem Zweck muss jedoch ein spezielles Verfahren durchlaufen werden, um sich aus der finanziellen Notsituation befreien zu können. [Weiterlesen…]

Immobilienertragsteuer 2019 in Österreich – Grundstück & Immobilien Verkauf

Die Immobilienertragssteuer (ImmoEst) wird in Österreich bei Gewinnen aus dem Verkauf von Grundstücken und Immobilien erhoben. Die davor bis 2012 gültige Spekulationsfrist von 10 Jahren gibt es nicht mehr.

Seit 2012 erfolgt eine volle Versteuerung der Verkäufe von privaten Gebäuden und Grundstücken. Wenn Grundstücke vor 2012 gekauft wurden und diese jetzt verkauft werden, hat die Spekulationsfrist weiterhin Gültigkeit. [Weiterlesen…]

Urlaubsanspruch in Österreich berechnen – Wie viel Urlaub kann ich nehmen?

Der nachfolgende Ratgeber Text soll den Leser über das Thema Urlaubsanspruch in Österreich informieren und allgemein aufzeigen, ab wann ein österreichischer Arbeitnehmer Urlaub bekommt und ob beziehungsweise wann dieser verjährt. Ebenfalls wird auf die Frage eingegangen, ob Arbeitnehmer das Recht dazu haben, in den Urlaub zu gehen, wann diese das wollen. [Weiterlesen…]

57a Überprüfung – Was kostet ein Pickerl in Österreich?

Autopickerl in Österreich – welche Rolle spielen § 57a Überprüfung und wo muss ich das Pickerl anbringen?

In Österreich muss das Pickerl in vom Gesetzgeber vorgeschriebenen zeitlichen Abständen erneuert werden. Dazu ist eine Prüfung laut $ 57a vorgeschrieben. Sie dient dazu, festzustellen, ob das Fahrzeug verkehrssicher, bzw. betriebssicher ist und auch die Umweltverträglichkeit gewährleistet wird. [Weiterlesen…]

Geld im Internet verdienen – Heimarbeit von Zuhause aus

Ein sich selbständig regelnder Straßenverkehr? Eine sich grundlegend verändernde Gesellschaft? Ein Leben das auf natürliche Weise nicht mit dem Tod enden muss? Für viele Leser mag das nach fantasievoller science fiction klingen.

Wenn man sich jedoch den medizinischen und biotechnischen Fortschritt vergegenwärtigt, mögen solche Szenarien nicht vollkommen aus der Luft gegriffen zu sein. Schon heute werden selbstständig fahrende Autos von Google entworfen, ein Genom kann extrem schnell entschlüsselt werden und die Medizin findet jetzt schon auf fast jedes Problem eine Antwort. Ein weiteres großes und interessantes Feld stellt die Digitalisierung dar. [Weiterlesen…]

Rechtsanwaltskosten in Österreich – Beispiele & kostenlose Erstberatung

Jeder von uns kann in eine Situation geraten, in der man als juristischer Laie nicht mehr weiter weiß. Dies können Streitigkeiten aus Verträgen mit Firmen sein, wie zum Beispiel Unzufriedenheit mit der Abrechnung einer Autowerkstatt, falsche Abrechnung von Telekommunikationsanbietern, falsche Lieferung eines Händlers mit Verweigerung der Rücknahme, Vertragsstreitigkeiten mit Stromanbietern etc. [Weiterlesen…]

Kindesunterhalt & Alimente 2019 berechnen in Österreich – Unterhaltsrechner

Was sind eigentlich Alimente?

Mit dem Begriff Alimente (von lat. Nahrungsmittel) ist das Thema Unterhaltszahlungen gemeint. Alimente müssen bezahlt werden, um den Lebensunterhalt von einer Person sicherzustellen.

Eltern, die getrennt leben, müssen für ihre Kinder (ehelich oder nicht ehelich) Alimente bezahlen (der sog. Kindesunterhalt). Normalerweise bezahlt das Geld der Elternteil, bei dem das Kind aktuell nicht lebt. Wenn ein Kind volljährig ist, müssen beide Elternteile für den benötigten Unterhalt sorgen. [Weiterlesen…]

Pflegefreistellung und Pflegeurlaub in Österreich 2019

In Österreich sorgt das Thema Pflegeurlaub oder Pflegefreistellung immer wieder für Verwirrung und Gesprächsstoff. Dabei ist die generelle Frage dahinter, wer und wie lange grundsätzlich Anspruch auf diese Pflegefreistellung hat. Zudem gilt auch die Frage, wie diese Freistellung geltend gemacht werden muss. [Weiterlesen…]

Zweitwohnsitz in Österreich für Ausländer – Ratgeber

Zunehmend steigt das Interesse der EU-Bürger, in Österreich eine Immobilie als Zweitwohnsitz zu erwerben.

Verlockend sind für Viele das gute und gesunde Klima in der Alpenregion, das schöne Wetter entsprechend den jeweiligen Jahreszeiten, der hohe Erholungswert aber auch die kulinarischen Angebote sowie die Mentalität und Ruhe. [Weiterlesen…]

ETC – Ethereum Classic Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

Preisprognose für den Ethereum Klassik Kurs für 2018

Wenn Sie nicht wissen, was Ethereum oder Ethereum Classic ist, bekommen Sie hier eine kurze Einleitung in das Thema. Es sind beide öffentliche, blockchain-basierte, verteilte Computing-Plattformen mit intelligenter Vertrags- (Scripting) Funktionalität.

Ethereum / Ethereum Classic bietet einen neuen dezentralen virtuellen Computer (Maschine). Diese neu erstellte virtuelle Maschine kann turingvollständige Skripte unter Verwendung eines internationalen Netzwerks von öffentlichen Knoten und eines Tokens (Münze) namens Ether (ETH oder ETC) ausführen. Info: Eine aktuelle Ethereum Kurs Prognose für 2019 zur Kursentwicklung ist aufgrund dem volatilen Markt aktuell nicht möglich.

[Weiterlesen…]

XEM – NEM Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

NEM (XEM) Preis Vorhersage für 2018: Sollten Sie trotz der Kryptovolatilität investieren?

“Soll ich in Bitcoin investieren?” Ist eine Frage, die ich oft höre.

Das Erste, was ich den Anlegern sage ist, sich die anderen Kryptowährungen anzuschauen: Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Monero (XMR), die Liste geht weiter und weiter. Es gibt buchstäblich Hunderte von Alternativen zu Bitcoin (BTC).

Und, blasphemisch, mag dies für diejenigen klingen, die am Altar von Bitcoin beten, aber einige dieser Währungen sind besser als Bitcoin. Sie nahmen, was funktioniert, zwickten ab, was nicht brauchbar war und tauchten mit potenziell überlegener Technologie auf. Info: Eine aktuelle XEM/NEM Kurs bzw. Kursentwicklung für 2019 und damit eine Prognose für den Kurs kann aufgrund dem volatilen Markt aktuell nicht gegeben werden.

[Weiterlesen…]

Monero Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

Perspektiven von Monero für 2018 – Analytik und Prognosen

Vor einer nicht zu langen Zeit, entwickelte sich die Kryptowährung Monero von einer unbekannten Münze zu einer Kryptowährung in der Top Ten Rangliste der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Zur gleichen Zeit sprang der Monero Preis von 1,50 $ (Ende 2014) auf 196 $ (Dezember 2017) für eine Münze. Was ist der Grund für solch eine schwindelerregende Preiserhöhung von Monero und wie sind die Aussichten von Monero im Jahr 2018? Info: Der Monero Kurs bzw. die Kursentwicklung und damit für eine Prognose im Jahr 2019 können nicht seriös vorhergesagt werden. Es ist jedoch sinnvoll die Entwicklung der Kryptowährungen generell zu beobachten.

[Weiterlesen…]

IOTA Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019/2020

IOTA Preis Vorhersage für 2018: Diese wenig bekannte Kryptowährung könnte vierstellige Erträge verzeichnen

Da so viele politische Auseinandersetzungen die Nation überschwemmen, ist es schön zu wissen, dass vernünftige Leute sich auf eine Sache einigen können – Schlagworte.

Augmented Reality, virtuelle Realität, neuronale Netze, maschinelles Lernen, Deep Learning, Big Data – es gibt einfach zu viele, um sie aufzuzählen. Aber wir ignorieren diese Klischees nicht. Wir erklären sie. [Weiterlesen…]

Dash Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

Da die Bitcoin Preise jetzt bei 11.000 Dollar liegen, ist es schwer vorstellbar, dass irgendeine Währung diese Kryptowährung auf der Weltbühne ersetzen kann.

Aber es gibt 1.000 Hyänen, die Bitcoin auf den Fersen sind – und Dash führt das Rudel an. Kein Wunder, dass der Preis im Jahr 2017 um 4,938 % explodierte. Info: Eine Prognose für 2019 für den Kurs/Kursentwicklung für DASH ist aktuell aufgrund dem volatilen Markt für Kryptowährungen nicht möglich.
[Weiterlesen…]

Litecoin Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

Wird Litecoins Preis 2018 weiter steigen?

Nach mehreren Anfragen von Interessierten, mal andere Altcoins außer Ethereum und Bitcoin zu analysieren, war es an der Zeit, unsere Litecoin Preisprognose für 2018 zu schreiben. Info: Eine aktuelle Litecoin Prognose für den Kurs/Kursentwicklung 2019 ist aufgrund der volatilen Marktlage im Kryptowährungs-Bereich aktuell nicht möglich.

[Weiterlesen…]

Ethereum Kurs & Kursentwicklung – Aktuelle Prognose 2019

Top 3 Ethereum Projektpreisvorhersagen für 2018

In den letzten paar Jahren haben Kryptowährungen die Aufmerksamkeit jedes Anlegers auf sich gezogen, besonders nach dem kometenhaften Aufstieg von Währungen wie Bitcoin und Ether. Zum Beispiel war im Dezember 2015 ein einzelnes Bitcoin ungefähr $ 440 wert, während ich diesen Artikel Ende November 2017 schreibe, ist das gleiche Bitcoin jetzt ca. $ 9000 wert.

Info: Eine Vorhersage für den Kurs/Kursentwicklung bzw. eine Prognose 2019 für den Ethereum Kurs/die Wertentwicklung kann aufgrund dem volatilen Markt aktuell nicht getroffen werden. Es ist jedoch empfehlenswert die Entwicklungen und Kursverläufe genauer zu verfolgen.

[Weiterlesen…]

Litecoin kaufen – Litecoin Prognose 2019 & LTC Kursentwicklung

Kryptowährungen liegen im Trend und neben Etherum und Bitcoin rücken auch andere Währungen immer stärker in den Fokus der Anleger. Besonders gefragt ist unter anderem die Währung Litecoin, welche zahlreiche Ähnlichkeiten mit der Währung Bitcoin hat.

Der Kurs der Währung Litecoin hat sich in Euro ausgedrückt in den vergangenen Tagen sehr volatil gezeigt. Das bedeutet, dass es häufig viele Prozentpunkte runter, aber auch wieder rauf ging. Ob und welche Rendite mit der Währung Litecoin aus Sicht von Anlegern in Österreich gemacht werden kann, wird in diesem Ratgeber thematisiert.

Info: Eine aktuelle Vorhersage zum Litecoin Kurs/Kursentwicklung bzw. eine Prognose für 2019 können aufgrund dem volatilen Markt für Kryptowährungen aktuell nicht getroffen werden.

[Weiterlesen…]

Kostenloser Währungsrechner – Geld wechseln

Wer sich innerhalb von Europa bewegt, wird feststellen, dass die meisten Länder inzwischen den Euro als Landeswährung haben und mit diesem bequem bezahlt werden kann. Viele Bürgerinnen und Bürger der EU erinnern sich kaum noch daran, als die Grenzen geschlossen waren, lange Staus und Kontrollen die Autobahnen zum Nachbarland bestimmten. [Weiterlesen…]

Pensionskonto 2019 in Österreich – Pensionsrechner – Höhe der Pension

Mit dem Pensionsrechner & Pensionskontorechner über die Höhe der Pension in Österreich informiert sein

Wenn Sie in der nächsten Zeit in Pension gehen, wollen Sie natürlich darüber informiert sein, wie hoch die Pension in etwa ausfallen wird. Das kann aber nicht nur dann interessant sein, wenn die Pension in Reichweite ist. Auch jüngere Menschen sollten sich darüber Gedanken machen, wie hoch die Pension etwa ausfallen wird. [Weiterlesen…]

Urlaubsgeld Rechner Österreich 2019 – 13. Gehalt berechnen

Wenn Sie Urlaubsgeld erhalten, können Sie dies als Anerkennung durch den Chef ansehen. Oft ist die Höhe des Urlaubsgeldes tariflich geregelt. Wenn dann von dem Urlaubsgeld die Rede ist, ist immer das Brutto-Urlaubsgeld gemeint. [Weiterlesen…]

Weihnachtsgeld Rechner 2018/2019 – 14. Gehalt Österreich

Als Arbeitnehmer freuen Sie sich natürlich, wenn Sie von Ihrem Chef ein Weihnachtsgeld erhalten. Das können Sie als zusätzliche Anerkennung für die geleistete Arbeit ansehen. Oft wird das Weihnachtsgeld dazu verwendet, Geschenke für die Familie zu kaufen. [Weiterlesen…]

Arbeitslosengeld Höhe – Arbeitslosengeld Rechner 2019 für Österreich

Woher weiß ich, welches Arbeitslosengeld ich erhalte?

Immer wieder kann auch in Österreich die Situation auftreten, dass man plötzlich arbeitslos wird. Dann sollte natürlich die Frage geklärt sein, wie es in dieser Lage mit den Finanzen aussieht. Es ist schließlich so, dass Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben. [Weiterlesen…]

Lohnsteuer Rechner 2019 in Österreich – Lohnsteuer berechnen

Natürliche Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich sind unbeschränkt einkommensteuerpflichtig. Das bedeutet, dass auf sämtliche In- und ausländischen Einkünfte Einkommensteuer zu zahlen ist. [Weiterlesen…]

Gehaltsrechner 2019 für Österreich – Netto Gehalt berechnen

Mit dem Gehaltsrechner das Nettogehalt ermitteln

Wenn Sie bei einem neuen Arbeitgeber anfangen, ist Ihnen in der Regel das Bruttoeinkommen bekannt. Sie wollen aber natürlich wissen, was Sie netto verdienen. Dann können Sie sich nämlich danach richten, was Sie sich monatlich leisten können. [Weiterlesen…]

Pflegegeld Rechner 2019 – Pflegestufen in Österreich

Was muss ich beachten, wenn ich in der Familie einen Pflegefall habe?

Die Pflege einer Person kann schnell zu einer teuren Angelegenheit werden. Das vor allen Dingen dann, wenn ein schwerer Pflegefall vorliegt und die Pflege innerhalb eines Heimes notwendig wird. Dann sind schnell Beträge erreicht, die das Einkommen der zu pflegenden Person bei weitem überschreiten. [Weiterlesen…]

Umsatzsteuerrechner 2019 in Österreich – Umsatzsteuer berechnen

Wie funktioniert der Umsatzsteuerrechner?

Im ersten Schritt tragen Sie den Nettobetrag in das entsprechende Feld ein. Danach wählen Sie den anzuwendenden Umsatz- bzw. Mehrwertsteuersatz und gegebenfalls das dazugehörige Land aus. Nach einem Klick auf den “Berechnen”-Button scheint im zweiten Feld der Bruttobetrag inklusive Umsatzsteuer auf. Die Differenz aus dem Netto- und dem Bruttobetrag entspricht schließlich dem Steuerbetrag. [Weiterlesen…]

Aktueller Goldpreis 2019 – Goldpreisentwicklung & Prognose 2019/2020

Der Goldpreis hat sich im Jahr 2018 nicht so entwickelt, wie sich viele Anleger und Investoren das zu Beginn des Jahres erhofft haben. Fakt ist, dass der Preis im Jänner bei rund 1.375 US Dollar je Unze Gold notierte. Bereits in den Tagen darauf fiel der Preis deutlich ab. [Weiterlesen…]

Bitcoin Kurs & Bitcoin Kursentwicklung – Prognose 2019/2020

Aktueller Bitcoin Kurs & Kursentwicklung

Bitcoin Prognose 2019 & 2020 – Wie wird sich der Bitcoin entwickeln?

Eine Prognose für die Kryptowährung Bitcoin für das Jahr 2019 sowie für die Jahre 2020 und folgende zu treffen, ist gar nicht so leicht. Viele Experten sind sich uneinig darüber, wie es mit der Ende 2018 angeschlagenen Kryptowährung weiter gehen soll.

In der Praxis schaut es derzeit so aus, dass der Preis je Bitcoin zum Ende des Jahres 2018 bei gerade einmal 3.000 Euro notiert. Das bedeutet konkret, dass der Preis bei nur einem Bruchteil dessen liegt, was noch Ende 2017 für die Kryptowährung bezahlt wurde. In der Praxis zeigt die Entwicklung im vergangenen Jahr deutlich, wie sich ein Hype entwickeln kann und wie entsprechend eines Hypes Alles auch wieder vorübergehen kann.

Wie entwickelt sich der Bitcoin 2019?

Totgesagte leben länger? Das muss nicht jedes Mal zutreffen und auch nicht auf alle Kryptowährungen. In der Praxis liegt der Wert je Bitcoin zwar noch immer deutlich höher, als es ursprünglich mal der Fall gewesen ist, jedoch muss erwähnt werden, dass die Währung in jedem Fall sehr unterschiedlich zu betrachten ist.

Wer sich genau anschaut, wie der Bitcoin sich entwickelt wird feststellen, dass der Preis im Verlauf des Jahres 2018 deutlich abgerutscht ist. Auch 2019 könnte der Preisverfall der Kryptowährung weiter anhalten. Derzeit halten sich viele Experten mit der Kursprognose Bitcoin 2019 deutlich zurück. Darüber hinaus gibt es gegenüber der Kryptowährung sehr viel Skepsis.

  • Deutlicher Kursverlust 2018
  • Weiterer Kursverlust 2019 möglich
  • Nachfrage sinkt deutlich
  • Blockchain Technologie wird sinnvoll immer häufiger eingesetzt!

Die Nachfrage ist längst nicht mehr so hoch, wie es 2017 oder zu Beginn des Jahres 2018 der Fall gewesen ist. Zahlreiche Investoren haben sich damals noch für die Kryptowährung interessiert, viele sind jedoch längst ausgestiegen – zum Teil mit hohen Verlusten.

Die Kryptowährung Bitcoin dürfte 2019 weiter an Wert verlieren. Es gibt viele Stimmen aus der Politik und aus der Wirtschaft, die davon ausgehen, dass die Kryptowährung weiter abbaut. Zum Teil wird sogar darüber spekuliert, ob die Kryptowährung verboten werden sollte (siehe: https://coincierge.de/2018/ceo-der-allianz-gi-mochte-bitcoin-und-kryptowahrungen-verbieten/).

In der Praxis ist dies zum Teil sogar der Fall. In einigen Ländern werden Kryptowährungen gar nicht zugelassen, in anderen Ländern hingegen freut man sich über die Währung und akzeptiert diese sogar als Zahlungsmittel. Anzumerken ist, dass in jedem Fall beachtet werden sollte, dass es klare Unterschiede gibt, wie der Bitcoin eingesetzt wird und welche Prognosen ihm zugetraut werden.

Wird Bitcoin 2019 und 2020 an Wert gewinnen? – Bitcoin Kursentwicklung & Prognose

Die Prognosen für Kryptowährungen sind äußerst konfus, aber zugleich äußerst extrem. Entweder wird an die Währungen geglaubt, oder man geht davon aus, dass diese komplett im Boden versinken werden.

Die unterschiedlichen Prognosen (siehe: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-fuenf-wildesten-Prognosen-zum-Bitcoin-article20743346.html) sind gar nicht so leicht zu deuten. In der Praxis sollte aber auf die Berichte in den Medien geachtet werden.

  • Hohes Risiko!
  • Extrem Prognosen (positiv sowie negativ!)
  • Deutliches Wachstum oder Untergang der Kryptowährung möglich

Auch wenn die Kryptowährung Bitcoin 2018 zunächst gefragt war, ist sie schnell wieder abgebaut worden. Die Revolution Blockchain läuft zwar noch immer, jedoch ist es denkbar, dass zum Beispiel die Währung Bitcoin durch eine andere Währung ersetzt wird, die einige Vorteile hat.

Das Protokoll könnte an einigen Stellen verbessert werden, so dass mit der Kryptowährung mehr erreicht werden kann. In der Praxis sollte darauf geachtet werden, welche Kryptowährungen wo ihre Vorteile haben und welche Unternehmen in die Entwicklung involviert sind. Hier gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. Gerade aus diesem Grund sollte berücksichtigt werden, dass es zwar möglich ist, dass Kryptowährungen 2019 und 2020 an Wert gewinnen, aber es derzeit nicht wahrscheinlich ist, dass die Währung Bitcoin zu den großen Gewinnern zählen wird.

Was lernen wir aus der Krypto Revolution 2019?

Die Krypto Revolution hat gezeigt, welche Vorteile das System Blockchain hat. Daten können sicher vor jeglicher Manipulation abgelegt werden, was in jedem Fall zu empfehlen ist und was in jedem Fall dazu führt, dass mit ihnen perfekt gearbeitet werden kann.

Wer in der Praxis mit der Kryptowährung arbeiten möchte oder mit dem Blockchain System arbeiten will, kann dies inzwischen tun. Es gibt eine große Anzahl an Anwendungen, die erarbeitet werden und die in den kommenden Jahren die Blockchain Technologie nutzen werden.

Ob die Mutterwährung Bitcoin dabei die Wunschwährung vieler Investoren wird, bleibt vollkommen offen. Es ist denkbar, dass auch eine vollkommen andere Währung in Frage kommt, wenn es darum geht, dass die Krypto Revolution gestartet wird und das mit dieser Technik gearbeitet wird. In der Praxis sollte also darauf geachtet werden, welche Währung langfristig Vorteile bringt und wie diese genutzt werden kann.

  • Krypto Technologie und Blockchain spielen in Zukunft eine Rolle
  • Die Anzahl der Kryptowährungen ist groß – es ist offen ob sich eine durchsetzen wird
  • Gesetze und Regulierungen stellen ein Risiko dar
  • Große Unsicherheit am Markt
  • Nur etwas für echte Spekulanten!

Die Krypto Revolution ist in jedem Fall interessant, es könnte jedoch sein, dass im Zusammenhang mit der Blockchain Technologie 2019 und 2020 komplett andere Währungen gefragt sein werden, als es derzeit der Fall ist. Generell sind extrem viele Währungen auf dem Markt, so dass nur sehr schwer gesagt werden kann, welche Währungen wirklich interessant sind und wirklich einen großen Mehrwert bieten werden.

Soll ich 2019 oder 2020 in Krypto Währungen investieren?

Ob in Kryptowährungen 2019 oder 2020 investiert werden soll, muss jeder selbst entscheiden. Das Risiko einen Verlust einzugehen erscheint derzeit deutlich höher, als es noch vor einem Jahr der Fall gewesen ist, als die Stimmung für diese Kryptowährungen deutlich besser gewesen ist.

Anleger, die eine sichere Rendite erzielen wollen, sollen derzeit nicht in Kryptowährungen investieren. Es scheint so, als ob die Währungen auch 2019 weiter an Wert verlieren werden. Gleichzeitig können Sanktionen oder Verbote durch die Politik dazu führen, dass die Kryptowährungen weniger stark nachgefragt werden.

Es ist daher ratsam, zunächst auf andere Investments zu setzen. Wer jedoch an die Kryptowährungen glaubt, sollte sich genau überlegen, ob er in die Währung Bitcoin oder aber auch in eine andere Währung investieren soll.

In der Praxis ist die Auswahl der Kryptowährungen, in die investiert werden kann, sehr umfangreich und in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Die meisten Währungen haben jedoch gemeinsam, dass sie deutlich an Wert verloren haben und unter dem Strich weniger Wert sind.

 

 

 

Die Entwicklung des Kurses der Kryptowährung Bitcoin im Monat November 2017 zeigt, dass hier wirklich eine Menge an Potential vorhanden ist. Im Vergleich zu den vorherigen Monaten wirkt es, als ob sich die Wertsteigerung der Bitcoin im Monat November noch einmal deutlich beschleunigt hat.

  • Anfang November 2017: 6.000 Euro / Bitcoin
  • Mitte November 2017: 7.000 Euro / Bitcoin
  • Ende November 2017: 9.000 Euro / Bitcoin

Wer sich die Kennzahlen anschaut, wird feststellen, dass der Wert wirklich deutlich gestiegen ist. Es ist anzumerken, dass viele Experten bereits jetzt davon ausgehen, dass der Kurs im Dezember 2017 weiter ansteigen kann.

Wichtig: Kursentwicklungen genau verfolgen

Grundsätzlich muss jedoch auch beachtet werden, dass der Bitcoin Kurs nicht nur steigen kann. Das bedeutet, dass der Kurs im November 2017 immer wieder massive Rücksetzer hat. In den Medien wird immer wieder darüber berichtet, wie groß die Risiken bei einer Kryptowährung sind und wo hier überall Geld verloren gehen kann.

Natürlich hat die Kryptowährung Bitcoin auch ein großes Risiko und es kann nicht nur bergaufgehen. Langfristig betrachtet ist es jedoch möglich, dass im Jahr 2018 die ein oder andere Hürde genommen werden kann.

Bitcoin Kursupdate – wie entwickelte sich der Kurs im November 2017?

Der Bitcoin Kurs ist im Monat November 2017 deutlich angestiegen. Insgesamt betrachtet betrug der Wertzuwuchs zum Teil mehr als 40% und so ist es möglich, dass dieser Trend auch im Dezember 2017 positiv fortgesetzt wird.

Zu Beginn des Monats November 2017 lag der Preis für 1 Einheit Bitcoin bei rund 6.000 Euro. Kurz darauf fiel der Kurs auf 5.500 Euro, konnte sich jedoch binnen weniger Tage wieder deutlich erholen. Bereits zur Mitte des Monats November 2017 notierte der Bitcoin Kurs bei rund 7.000 Euro, wenige Tage später, zum Ende des Monats lag er bei etwa 9.000 Euro.

Welche Prognose ist für den Dezember 2017 zu stellen?

Eine Prognose für die Bitcoin Entwicklung für den Dezember 2017 zu stellen ist gar nicht so leicht. Es muss zunächst erwähnt werden, dass Kryptowährungen allgemein gefragt sind und der November 2017 sehr positiv verlief.

Es ist durchaus möglich, dass aufgrund der positiven und teilweise euphorischen Stimmung zum Thema Kryptowährungen der Kurs im Dezember 2017 noch einmal deutlich zulegen kann. Das bedeutet, dass der Wert durchaus bei 10.000 Euro, der aber auch deutlich darüber landen kann.

Es ist durchaus möglich, dass gegen Ende 2017, bzw. zum Start in das Jahr 2018 der Wert je Bitcoin bei 15.000 Euro notiert.

Welche Risiken gibt es für die Kryptowährung Bitcoin 2018?

Die Risiken für eine Kryptowährung, wie es bei Bitcoin der Fall ist, sind auch im Jahr 2018 nicht gerade gering. Es ist durchaus möglich, dass es zu heftigen Kursrückschlägen kommen kann. Natürlich können diese auch wieder ausgeglichen werden, jedoch gibt es keine Garantie dafür.

Grundsätzlich können große Gewinnmitnahmen schnell dazu führen, dass der Kurs der Kryptowährung Bitcoin deutlich sinkt und zwar binnen weniger Stunden. Ebenso ist es möglich, dass z.B. Warnungen durch die Notenbanken dazu beitragen, dass der Kurs ebenfalls deutlich absinkt. Wer sich für die Kryptowährungen interessiert, wird feststellen, dass es in der jüngsten Vergangenheit für die Kryptowährungen deutlich Kursrücksetzer gegeben hat. Diese standen nicht gerade selten in Verbindung mit negativen Pressemeldungen.

Warum könnte die Kryptowährung weiter steigen?

Es ist durchaus möglich, dass die Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2018 im Wert noch weiter ansteigt. Dies ist zum Beispiel möglich, wenn die Miner weiter auf Bitcoins setzen und natürlich das Interesse weltweit weiter zulegt.

Wer sich vorstellen kann, dass immer mehr auf Bitcoins gesetzt wird, der wird sich sicher auch vorstellen können, dass ein Kurs in Höhe von 9.000 Euro längst nicht das Ende der Bitcoin Fahnenstange sein wird. Es ist durchaus möglich, dass der Kurs deutlich über 10.000 Euro ansteigt. Auch Kurse in Höhe von 15.000 oder sogar 20.000 Euro sind in der Phantasie vieler Trader realistisch und nur davon abhängig, wie sich das Bitcoin Geschäft insgesamt entwickelt und wie hoch die Nachfrage ist.

Wenn die Nachfrage weiter so hoch ist, wie es 2017 der Fall gewesen ist und wenn noch mehr auf Kryptowährungen gesetzt wird, kann der Kurs durchaus auf Werte von 15.000 Euro oder sogar mehr ansteigen. Wie lange dies dauern wird, ist derzeit noch vollkommen offen und kann kaum vorhergesagt werden.

Welche Alternativen gibt es zur Kryptowährung Bitcoin und welche Chance haben sie?

Besonders stark im Fokus liegt derzeit neben der Kryptowährung Bitcoin die Kryptowährung Bitcoin Cash. Sie entstand vor kurzem durch eine Abspaltung von der Mutterwährung Bitcoin.

Der Kurs für die Kryptowährung Bitcoin Cash ist ebenfalls deutlich angestiegen. Es ist möglich, dass auch hier weitere Kurssteigerungen vollzogen werden. Ein Vorteil von Bitcoin Cash ist, dass zum Beispiel die Blöcke nicht nur 1 MB sondern 8 MB groß werden können. Auch ist der Mining Prozess deutlich leichter, so dass mehr Menschen daran teilnehmen können.

Bitcoin Cash könnte in den kommenden Monaten weiter an Wert zulegen. Vor wenigen Wochen lag der Wert für eine Einheit Bitcoin Cash noch bei rund 400 Euro – heute liegt er bereits bei 1.200 Euro. Es ist also durchaus möglich, dass die Bitcoin Cash Währung in den kommenden Tagen und Wochen weiter in ihrem Wert zulegen kann.

Wer sich für die Kryptowährung interessiert, kann damit in jedem Fall eine Menge an Geld verdienen. Das Risiko ist jedoch auch recht hoch. Es ist also durchaus möglich, dass die Kryptowährung Bitcoin genau wie Bitcoin Cash wieder im Wert fallen. Dabei ist anzumerken, dass dies natürlich von der weltweiten Stimmung abhängig ist und davon, auf was sich die Miner gerade konzentrieren.

Ebenfalls interessant ist die Kryptowährung Etherum, welche auch zum Handel angeboten wird und welche weltweit betrachtet neben Bitcoin und Bitcoin Cash zu den wichtigsten Kryptowährungen derzeit gehört. Der Kurs ist auch hier in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich angestiegen.

Welches Potential hat die Kryptowährung Ethereum?

Vor wenigen Monaten, noch im Mai des Jahres 2017 notierte der Kurs der Währung Etherum bei unter 100 Euro. Damals wussten zwar viele Anleger, dass Kryptowährungen gefragt sind, jedoch konnte sich kaum jemand Vorstellen, dass der Wert so massiv ansteigen würde.

Fakt ist, dass der Kurs der Kryptowährung Ethereum im Juli 2017 bereits bei mehr als 150 Euro notierte und in den darauf folgenden Monaten ist er weiter angestiegen. Im Zeitraum von einem Monat ist er im November 2017 von etwa 250 Euro auf 390 Euro angestiegen. Die Zeit, in welcher der Wert der Kryptowährung deutlich zulegen konnte, ist immer geringer geworden. Das bedeutet, dass der Kurs der Kryptowährung immer massiver zulegt.

Natürlich war dies nicht ohne Gegenreaktion möglich. Immer wieder sackte der Kurs der Währung Ethereum ab, aber in der Zukunft könnte auch er noch deutlich weiter steigen. Ethereum ist genau wie Bitcoin und Bitcoin Cash sehr gefragt und viele Anleger interessieren sich für die Währung, da sie noch nicht ganz so teuer ist, wie es bei der Bitcoin Währung der Fall ist.

Die Prognose für die Kryptowährung Ethereum ist für das Jahr 2018 durchaus positiv. Es ist jedoch zu beachten, dass vieles im Kryptomarkt offenbar zusammenhängt.

So kann es der Fall sein, dass Bitcoin und Bitcoin Cash weiter steigen und auch andere Kryptowährungen in diesem Zusammenhang deutlich an Wert zulegen. Sollte es negative Meldungen zur Kryptowährung Bitcoin geben, ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch der Kurs von Ethereum und anderen Währungen dieser Art deutlich sinkt. Verlockend ist es jedoch auf jeden Fall, dass große Spiel der Kryptowährungen.

Im vergangenen Jahr 2016 stieg die Kryptowährung Bitcoin um 100 Prozent.

Anfang 2017 erreichte der Bitcoin-Kurs den nächsten Meilenstein: 1.000 US-Dollar. Viele Experten sind sich sicher, dass die Kryptowährung weiterhin steigen wird – am Ende des Jahres könnte der Bitcoin-Kurs bei 3.000 US-Dollar liegen. Update: Der aktuelle Bitcoin Kurs liegt bei 8440 € – Die Bitcoin Prognose 2018 könnte also noch weit höher steigen!

 

Die Gründe, warum der Bitcoin-Kurs steigt, sind vielfältig: Der Bitcoin wird als sicherer Hafen gesehen, scheint lukrativer als Gold zu sein und könnte womöglich eine neue Krisenwährung werden.

Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille: Der Bitcoin muss sich erst bewähren und im alltäglichen Leben ankommen und auch respektiert werden; bleibt die Kryptowährung jedoch im Hintergrund, so ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Kurs fällt.

Die Kryptowährung kratzt an der 3.000 US-Dollar-Marke

Zu Beginn des Jahres lag der Bitcoin-Kurs zwischen 1.100 und 1.250 US-Dollar. Im Juni kletterte die Kryptowährung auf 2.700 US-Dollar – die prognostizierten 3.000 US-Dollar sind also durchaus möglich. Doch liegt es tatsächlich an dem Umstand, dass der Bitcoin als sicherer Hafen und Krisenwährung 2.0 gesehen wird?

Nicht ganz. Vor allem steigt der Bitcoin-Kurs, weil noch immer nicht geklärt ist, wie sich die chinesische Währung (Yuan) entwickeln wird. Immer mehr Chinesen sichern sich ab und investieren ihr Geld in Bitcoins. Fakt ist: China dominiert den Handel mit der Kryptowährung – zudem gibt es einige Plattformen, die den Bitcoin bereits als Zahlungsmittel akzeptieren und somit ein unkomplizierter Handel ermöglicht wird.

Ein Ausblick – Bitcoin Prognose 2017

Doch auch wenn der Bitcoin-Kurs steigen kann, so sind die Experten kritisch: Die Kryptowährung wird nicht als Geldanlage empfohlen, da sie zu unsicher ist – die Wahrscheinlichkeit, dass die Kryptowährung wieder abstürzt, ist genauso realistisch wie der Umstand, dass ein Bitcoin demnächst einen Wert von 3.000 US-Dollar haben wird.

Bislang sind sich aber viele Experten uneinig, welche Faktoren den Bitcoin-Kurs tatsächlich beeinflussen: Einerseits sind es Unruhen und Krisen, andererseits scheint auch der Goldkurs eine wesentliche Rolle zu spielen – natürlich wird auch der Umstand interessant, ob die Kryptowährung noch stärker in den Alltag eingebunden werden kann oder nicht.

Jedoch wissen auch die Experten, dass ein steigender Kurs dazu führen könnte, dass die Anleger ihre Bitcoin-Reserven verkaufen, sodass der Ausverkauf zu einem Absturz des Kurses führen könnte. Ob dieser (mögliche) Absturz aber noch im Jahr 2017 erfolgt oder erst in den nächsten Jahren, kann nicht vorhergesagt werden. Fakt ist: Der Bitcoin-Kurs ist derart hoch, dass es wohl nur eine Frage der Zeit sein wird, bis das (böse) Erwachen kommt.

Bitcoinbon: Bitcoins in Österreich kaufen

Für alle, die sich für das Thema Bitcoin in Österreich interessieren und nun Bargeld bequemer in Bitcoins tauschen möchten, gibt es diese Möglichkeit dies an Bankomaten durchzuführen.

In Österreich gab es bislang jedoch erst 2 Automaten, bei denen dies möglich ist. Ab sofort ist es jedoch auch möglich, die virtuelle Währung Bitcoins in Trafiken zu kaufen – Dank dem Anbieter Coinfinity, der den Bitcoinbon anbietet.

Wo kann ich Bitcoins in Österreich mit Bargeld kaufen?

Aktuell kann man den Bitcoinbon in Österreich an rund 600 Verkaufsstellen kaufen. In Zukunft soll diese Zahl auf bis zu 1500 erweitert werden – Somit ist der Bitcoinbon in jedem Fall in deiner Nähe verfügbar. Damit kann man Bitcoins zu 25,50 oder 100 Euro einkaufen – Auch ideal als kleines Geschenk. Den Papiercoupon kann man online einlösen und erhält dann seine Bitcoins.

Bitcoins bequem via Bitcoinbon kaufen

Bitcoins bequem via Bitcoinbon kaufen

  • Gebühren: Beim Kauf des Bitcoinbon sind Gebühren für den Trafikanten und Coinfinity sowie den Betreiber der POS-Infrastraktur zu bezahlen – Ein Kauf via Automaten ist aktuell daher etwas günstiger. Wer jedoch sich mit Bitcoins beschäftigen möchte für den ist ein Erstkauf via Bitcoinbon in jedem Fall ein empfehlenswerter Start.

Bitcoins kaufen – Wo bekomme ich einen Bitcoin?

Bitcoin bedeutet übersetzt virtuelle Münze. Bitcoin ist digitales Geld. Es ist eine sichere Alternative zum Online Banking, da es über keine Bank oder eine andere Institution läuft. Der virtuelle Austausch von Bitcoins erfolgt über ein Netzwerk wie auf einem Marktplatz. “Das virtuelle Portmanaie” bzw. Konto des Nutzers, in das die Boitcoins wandern, ist das “Wallet”. Der Besitz eines Bitcoins ist durch einen Schlüssel nachgewiesen, der einmalig ist und von einem Computer berechnet worden ist. [Weiterlesen…]

Pendlerrechner Österreich & Pendlerpauschale 2019

Anwendung des Pendlerrechners

Geben Sie im ersten Schritt die Entfernung zwischen Ihrem Wohnsitz und Ihrem Arbeitsplatz in ganzen Kilometern an. Danach wählen Sie aus, ob die Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels zumutbar ist oder nicht. Nachdem Sie die “Berechnen”-Schaltfläche betätigt haben, wird Ihnen Ihr monatliches und jährliches Pendlerpauschale sowie ein etwaiger Pendlereuro angezeigt. [Weiterlesen…]

IBAN Rechner 2019 – IBAN berechnen

Wie funktioniert der IBAN-Rechner?

Im ersten Schritt geben Sie die Kontonummer in das erste Feld ein. Danach befüllen Sie das zweite Feld mit der entsprechenden Bankleitzahl. Nachdem Sie die “IBAN berechnen” Schaltfläche betätigt haben, erscheint der von Ihnen gesuchte IBAN. [Weiterlesen…]

Kilometergeld Rechner 2019- Amtliches Kilometergeld Österreich berechnen

Wie funktioniert der Kilometergeld-Rechner?

Das Ihnen zustehende Kilometergeld berechnen Sie, indem Sie die Anzahl an zurückgelegten Kilometern in das Feld eintragen. Nach einem Klick auf den “Berechnen”-Button erscheint eine Übersicht über die Kilometerzahl und das entsprechende Kilometergeld. [Weiterlesen…]

Jobsuche in Österreich – Wie kann ich Jobs finden?

Auf der Suche nach einem neuen Job führen auch in Österreich inzwischen sehr viele Wege direkt ins Internet. Grundsätzlich beginnen viele Jobsuchende die Suche online. Das bedeutet, dass in zahlreichen Jobportalen, aber auch auf den Seiten potentieller Arbeitgeber nach offenen Stellen gesucht wird.

Es ist ohne Probleme möglich, dass passende Jobs in Österreich online sowie offline über Zeitungen gesucht werden können. Ein großer Teil der Ausschreibungen funktioniert aber inzwischen online. Bei Behörden und anderen offiziellen Einrichtungen gibt es aber nach wie vor jede Menge Inserate in Zeitungen, auf die sich die Interessenten bewerben können. [Weiterlesen…]

Fertighaus in Österreich – Kosten & Anbieter

Der Traum vom Wohnen in den eigenen vier Wänden begleitet viele Menschen ein Leben lang, ohne dass dieser in Erfüllung geht. Die Finanzierung ist häufig schwierig bis unmöglich, der Hausbau selbst entpuppt sich nicht selten als Fass ohne Boden, bezüglich der Kosten.

Das mögliche Bauprojekt wird somit häufig schon in der Planungsphase wieder eingestampft und beiseite gelegt. Als Alternative bieten sich allerdings Häuser an, die in einer Fertigteilbauweise errichtet werden können.

Diese Fertighäuser erfreuen sich großer Popularität und Nachfrage, auch, da die Angebotsdichte und Auswahl in den letzten Jahren um einiges besser und größer geworden ist. Mittlerweile dominieren hier nicht mehr sogenannte Häuser von der Stange, sondern individuell gestaltete Gebäude. [Weiterlesen…]