Fertighaus in Österreich – Kosten & Anbieter

Der Traum vom Wohnen in den eigenen vier Wänden begleitet viele Menschen ein Leben lang, ohne dass dieser in Erfüllung geht. Die Finanzierung ist häufig schwierig bis unmöglich, der Hausbau selbst entpuppt sich nicht selten als Fass ohne Boden, bezüglich der Kosten.

Das mögliche Bauprojekt wird somit häufig schon in der Planungsphase wieder eingestampft und beiseite gelegt. Als Alternative bieten sich allerdings Häuser an, die in einer Fertigteilbauweise errichtet werden können.

Diese Fertighäuser erfreuen sich großer Popularität und Nachfrage, auch, da die Angebotsdichte und Auswahl in den letzten Jahren um einiges besser und größer geworden ist. Mittlerweile dominieren hier nicht mehr sogenannte Häuser von der Stange, sondern individuell gestaltete Gebäude. [Weiterlesen…]

100 Euro Winter-Bonus holen – Kostenloses Girokonto bei der ING

kostenloses Girokonto + 2,5% Sparzinsen
Kostenloser Kontowechsel Service ohne Papierkram
inklusive VISA Classic-Kreditkarte – weltweit bargeldlos bezahlen
Einkaufsreserver: Bis 50 Euro überziehen – und zwar kostenlos
JETZT ING Konto eröffnen und 100 Euro Winterbonus sichern

Wie komme ich zu den 100 Euro Winterbonus beim ING Girokonto?

  • Im Aktionszeitraum (02.01.2019 und 21.01.2019) dein erstes ING Girokonto neu eröffnen.
  • Für Geldeingänge (z.B. Gehalt) von mindestens 700 Euro im Monat sorgen.
  • Der Bonus wird nach 3 Monaten automatisch auf das ING Sparkonto gutgeschrieben (inklusive bei der Kontoeröffnung)
  • TIPP: Für alle Kunden, die noch kein Girokonto bei der ING haben ist diese Aktion gültig!

JETZT ING Konto eröffnen & 100 Euro Winterbonus sichern!

Wann gilt die Winterreifenpflicht 2018/2019 in Österreich?

Auch wenn der 1. November kalendarisch noch nicht in den Winter fällt, dieser Stichtag läutet für viele Menschen gewissermaßen die Winterzeit ein: Mit 1. November 2018 startet in Österreich die gesetzliche Winterreifenpflicht, welcher sich niemand entziehen kann – auch nicht Urlauber und Gäste, die aus Unwissenheit keine entsprechende Bereifung vorweisen können.

Je nach Fahrzeugtyp wird diese Winterreifenpflicht in Österreich verschieden gehandhabt, im Grunde genommen kann Problemen aber einfach aus dem Weg gegangen werden: Mit Beginn der Pflicht sollten die Winterreifen montiert werden, unabhängig davon ob nun entsprechende Winterfahrbahnen gegeben sind oder nicht. Letztendlich dient dieses Gesetz der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.
Dementsprechend kann die Missachtung dieser Regelung auch Strafen nach sich ziehen, die teilweise recht hoch ausfallen. [Weiterlesen…]

Immobilienstandort Dresden – Immobilienmarkt

Dresden kann auf eine bewegte Vergangenheit zurück blicken. Die Geschichte meinte es zwar nicht immer gut mit der Stadt in Sachsen, aber dank der Konzentration von Spitzentechnologien stehen dem Ort und der Umgebung die besten Zeiten wohl erst bevor.

Der Erfolg der ansässigen Industrie wird zunehmend die Preise für Wohnraum und Geschäftsflächen in die Höhe treiben. Besser jetzt noch handeln anstatt später teuer in Dresden mieten. Die Entwicklung von Leipzig in den letzten Jahren steht wohl bald auch der Stadt an der Elbe bevor. [Weiterlesen…]

Vaterschaftstest in Österreich – Kosten & Anbieter

Ein Vaterschaftstest gibt Aufschluss darüber, ob der betreffende Mann tatsächlich der Erzeuger des entsprechenden Kindes ist. Für Männer, die berechtigte Zweifel an der Treue der Frau haben, ist ein solcher Vaterschaftstest oft der letzte Ausweg.

Auch wenn man als Ehemann vor dem Gesetz automatisch als leiblicher Vater gilt, möchte man für sich selbst Gewissheit haben.Bei Paaren, die bereits in Trennung leben, fällt ein Untreue-Verdacht nicht ganz so schwer. Bei bestehenden Beziehungen wird ein heimlicher Test häufig vorgezogen, um die Partnerin nicht zu verletzen. [Weiterlesen…]

Kinderbeihilfe 2019, Kindergeld & Familienbeihilfe in Österreich – Rechner, Voraussetzungen & Höhe

Update Kinderbeihilfe 2019 – wie viel Familienbeihilfe wird seit Jänner 2018 gezahlt?

Die Kinderbeihilfe stellt auch 2019 eine der wichtigsten Säulen in Österreich dar, wenn es darum geht, dass junge Familien unterstützt werden. Zum Jänner 2018 wurden die Beiträge angepasst, so dass aktuell deutlich mehr Kinderbeihilfe zugestellt wird, als es noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist. Die Staffelung findet entsprechend des Alters des Kindes statt. [Weiterlesen…]

Karenzgeld 2019 in Österreich – Kinderbetreuungsgeld Höhe & Karenzmodelle

Die Geburt eines Kindes ist ohne Frage einer schönsten Momente im Leben.

Da man in der ersten Zeit mit dem neuen Erdenbürger ausreichend mit der Versorgung und dem Kennenlernen des kleinen Wunders beschäftigt ist, gilt es, sich bereits lange bevor der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt, Gedanken über die finanziellen Angelegenheiten zu machen und sich über die vorhandenen Karenzmodelle zu informieren. [Weiterlesen…]

Fahrtenbuch schreiben in Österreich – Vorlage, App & Software

Ein Firmenauto wird meistens von mehreren Mitarbeitern benützt. Um den Überblick über die Strecken bzw. Fahrten nicht zu verlieren sollte jede Firma ein sogenanntes Fahrtenbuch führen. In diesem wird festgehalten wann wer gefahren ist, wann das letzte mal getankt wurde oder wie die vielen Kilometer zustande gekommen sind. Für die Berechnung der Steuer ist solch ein Buch ebenfalls unerlässlich.

Es sind nur solche Fahrten steuerlich absetzbar, die im Rahmen der Firma erfolgen. Das heißt gleichzeitig, dass Private Fahrten nicht relevant für die Steuer sind. Es ist leicht, solche Einträge zu manipulieren, desshalb werden die Fahrtenbücher besonders von Steuerprüfern unter die Lupe genommen. Routen die nicht nachvollziebar sind, müssen vom Unternehmer überzeugend erklärt werden. [Weiterlesen…]

Bildungskarenz in Österreich 2019 – Antrag, Kurse & Ausland

Für alle Arbeitnehmer, die sich während einem aktuell bestehenden Arbeitsverhältnis durch Kurse im Inland oder Ausland weiterbilden lassen möchten gibt es die Möglichkeit der Bildungskarenz.

Hierbei ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass es keinen gesetzlichen Anspruch auf diese Bildungskarenz bzw. die Freistellung für eine Weiterbildung gibt. Hierzu ist eine Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer notwendig. [Weiterlesen…]

Silvester 2019, 2020,2021,2022 in Österreich – Termine

Sylvester wird nicht nur in Österreich sowie in Deutschland gefeiert, sondern beinahe in jedem Land der Welt. Der Übergang vom alten Jahr in das neue Jahr ist sehr beliebt und natürlich auch gefragt, um einen schönen Urlaub zu verbringen.

Wer Silvester feiern möchte, kann dies mit Freunden, aber auch mit der Familie sowie dem Partner oder der Partnerin feiern. Viele Menschen feiern Silvester 2016 in Österreich nicht unbedingt zu Hause, sondern gerne auch an einem anderen Ort.

Über ein langes Wochenende zu verreisen ist in den kommenden Jahren 2016, 2017 sowie 2018 in Österreich an Sylvester gut möglich, was auch daran liegt, dass Neujahr immer auf einen Freitag, Sonntag, oder Montag fällt und damit sehr angenehm für die Urlaubsplanung ist. [Weiterlesen…]

Weihnachten in Österreich – 2019,2020,2021,2022 – Termine

Das Weihnachtsfest ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich eines der wichtigsten des Jahres und für viele Menschen gleichzeitig ein gelungener Zeitpunkt, einen Urlaub mit der Familie zu genießen.

Da an Weihnachten die Feiertage häufig auf Wochentage fallen, brauchen viele Menschen nur wenige Tage ihres Jahresurlaubs, um eine schöne Woche Urlaub zu genießen. Häufig wird der Weihnachtsurlaub sogar mit dem Urlaub an Sylvester verbunden. In Österreich sowie in anderen alpinen Ländern ist gerade der Ski Tourismus an Weihnachten sehr gefragt. [Weiterlesen…]

Wann ist Ostern 2019,2020,2021 in Österreich? – Termine

Das Osterfest ist jedes Jahr für viele Familien ein wunderschönes Fest, dass meist im Frühling gefeiert wird und gleichzeitig eine schöne Möglichkeit bietet, gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Fakt ist, dass Ostern 2016 im März, in den kommenden Jahren allerdings im April stattfindet und somit die Chancen auf gutes Wetter recht gut stehen. [Weiterlesen…]

Payback Punkte in Österreich – Wie viel Euro bekommt man pro Punkt?

In früheren Zeiten gab es in vielen Geschäften sogenannte Rabattmarken. Das bedeutete, dass die Kunden eine Erstattung bekamen, wenn Sie Waren in einem bestimmten Wert eingekauft haben.

Die Erstattung sah meistens so aus, dass man nach einiger Zeit eine Ermäßigung auf die gekaufte Ware erhielt. Ähnlich geht es auch bei der Sammlung von Payback-Punkten zu. Payback ist ein Rabattsystem, an dem in Deutschland viele Unternehmen beteiligt sind. [Weiterlesen…]

Ab wie viel Gewinn muss ich mit einem Kleingewerbe Steuern zahlen? – Kleinunternehmergrenze

Als Kleingewerbe bezeichnet man jede selbstständige Tätigkeit, dessen Betreiber nicht den Bestimmungen des Handelsgesetzbuchs unterliegt. Hierbei handelt es sich um Handwerksgewerbe, Industrietätigkeit und fast alle Dienstleistungen.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Ärzte, Anwälte oder Journalisten beispielsweise gehören nicht zur gewerbepflichtigen Gruppe. Für Sie gelten gesonderte Richtlinien. Alle Vorschriften für das Kleingewerbe werden vom Bürgerlichen Gesetzbuch, dem Sozial- und Steuergesetz geregelt. [Weiterlesen…]

Was bedeutet genau vorsteuerabzugsberechtigt ? – Voraussetzungen Umsatzsteuer

Was bedeutet genau Vorsteuerabzugsberechtigt und wie weiss man ob man’s ist?

Die Vorsteuer oder auch Umsatzsteuer genannt, wird durch einen Unternehmer an seinen Geschäftspartner bzw. Kunden in Rechnung gestellt. Dieser kann die gezahlte Vorsteuer bei seinem Finanzamt geltend machen, solange er vorsteuerabzugsberechtigt ist. [Weiterlesen…]

Amtliches Kilometergeld 2019 in Österreich – Höhe & Voraussetzungen

Das amtliche Kilometergeld ist nach dem Österreichischen Bundesministerium für Finanzen eine “Pauschalabgeltung für alle Kosten, die durch die Verwendung eines privaten Kraftfahrzeuges für Fahrten im Zuge einer Dienstreise anfallen.” [Weiterlesen…]

Energieausweis in Österreich – Kosten & Voraussetzungen

Ein Energieausweis stellt ein Dokument dar, welches über die energetische Bewertung einer Wohnung oder eines Hauses informiert. Die Gesetze rund um den Energieausweis sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Zusätzlich zur landesweiten Regelung muss das allgemein gültige Energieausweis-Vorlage-Gesetz eingehalten werden. Das EAVG besagt, dass jeder Verkäufer eines Gebäudes oder eines Nutzungsobjekts einen Energieausweis vorlegen muss. [Weiterlesen…]

Eigentumswohnung kaufen in Österreich – Ratgeber

Wohnen gehört zu unseren wichtigsten Grundbedürfnissen. Aus diesem Grund präferieren die Österreicher Investitionen in Immobilien neben den typischen Sparbüchern besonders stark.

Aber gerade beim Erwerb von Eigentumswohnungen existieren viele Fettnäpfchen und Fallen, welche aus dem österreichischen Lieblingsinvestment nicht nur ein Groschengrab sondern einen Ruin machen können. Eine Eigentumswohnung ist einfach viel komplizierter als ein Sparbuch zu eröffnen. Finden Sie mit diesen Ratschlägen die richtige Immobilie im städtischen Bereich. [Weiterlesen…]

Gebrauchtwagen verkaufen – Checkliste zum Online Auto Verkauf

Ihr Auto verkauft sich leider nicht von alleine, weshalb Sie aktiv zur Tat schreiten müssen. Selbst, wenn Ihr Gebrauchtwagen noch gut in Schuss ist, kann es manchmal zu kleinen Problemen kommen, wenn Sie es verkaufen möchten. Zuerst sollten Sie überlegen, wo Sie Ihr Auto verkaufen möchten. Heute gibt es diverse Anlaufstellen, die für den Autoverkauf ideal sind. Am beliebtesten ist der klassische Gebrauchtwagenhändler.

Der Vorteil bei diesen ist, dass Sie das Auto direkt verkaufen können und Bares in der Hand halten. Jedoch gibt es zahlreiche zwielichtige Typen auf diesem Gebiet, die manchmal einen hochwertigen Gebrauchtwagen zu einem niedrigen Preis erwerben wollen. Besonders Unwissende oder Menschen, ohne eine konkrete Preisvorstellung, können Ihren Wagen unter dem Mindestkaufpreis los werden. Eine andere Möglichkeit ist eine Annonce in der Zeitung oder dem Internet. [Weiterlesen…]

Mindestlohn in Österreich 2019 – Worauf achten als Unternehmer

In Österreich gibt es einen Mindestlohn bzw. auch ein Mindestgehalt. Dieses gilt für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen und ist in den sogenannten Kollektivverträgen geregelt.

Ebenfalls gibt es auch Mindestlohntarife. Die Mindestlohntarife sowie auch die Kollektivverträge hat der Unternehmer bei der Anstellung und Entlohnung der Mitarbeiter zu berücksichtigen. [Weiterlesen…]

UID Nummer beantragen in Österreich

Möchte ein Unternehmer in Österreich in geschäftliche Beziehung zu einem anderen Unternehmen in einem anderen EU-Land treten, benötigt er hierfür zwangsläufig eine sogenannte “Umsatzsteuer-Identifikationsnummer” – kurz UID-Nummer. Einen Überblick zum Antrag, Voraussetzungen und Hintergründen zur Umsatzsteuer-Identifikationsnummer liefert unser Ratgeber – Einfach informieren! [Weiterlesen…]

Steuerklassen in Österreich

Natürliche Personen unterliegen in Österreich der Einkommensteuer. Die Einkommensteuer ist eine gemeinschaftliche Bundesabgabe, die sich nach dem jeweiligen Einkommen der privaten Person richtet.

Das Steueraufkommen selbst wird zwischen den Gemeinden, den Ländern und dem Bund aufgeteilt. Hier gibt es einen Überblick zu aktuellen Steuerklassen im Jahr 2014 in Österreich im Überblick. Als UnternehmerIn sollten Sie die Steuern und Klassen in jedem Fall im Blick haben. [Weiterlesen…]

Pensionsvorsorge für Selbstständige & Unternehmer

Das derzeitige staatliche Pensionssystem in Österreich sieht eine Pensionsvorsorge für Selbständige als auch für Unselbständige vor. Doch die letzten Jahre und Entwicklungen zeigten, dass es ein fataler Fehler wäre, sich nur auf die staatliche Leistung zu verlassen.

Möglichkeiten zur Pensionsvorsorge

Vor allem junge Menschen sollten – so früh wie möglich – die private Pensionsvorsorge ins Auge fassen. Das liegt vor allem an der durchschnittlichen Lebenserwartung der Österreicher sowie an der gleichzeitig sinkenden Geburtenzahl. Wer also im hohen Alter auch eine hohe Pension möchte, sollte neben der gesetzlichen Pensionsvorsorge auch danach trachten, dass er eine private Versicherung dahingehend abschließt. [Weiterlesen…]

Unternehmen gründen in Österreich – Firmengründung

Im Jahr 2011 wurden in Österreich insgesamt 24.103 neue Unternehmen mit 61.202 Beschäftigten gegründet. Das entspricht einer Neugründungsrate von 5,9 %. Die Selbstständigkeit birgt jedoch immer ein gewisses Risiko in sich.

Faktoren für die Unternehmensgründung

Und es gibt kein allgemeingültiges Rezept, das garantiert, dass ein Unternehmens auf Dauer Bestand haben wird. Viele verschiedene Faktoren spielen beim Abenteuer Unternehmertum eine Rolle. Es kommt nicht allein auf die Persönlichkeit eines Jungunternehmers an, sondern auch auf seine Motivation und Strategien. Die wesentlichen Schritte für eine Unternehmensgründung, Voraussetzungen und Tipps erfahren Sie in unserem Ratgeber. [Weiterlesen…]

Förderungen für Unternehmer – Förderberatung

Es gibt die unterschiedlichsten Förderungen, darunter die Forschungsförderung, die Begabtenförderung oder auch die Finanzhilfe in der Ausbildung (Stipendium). Handelt es sich um die finanzielle Unterstützung von Unternehmen, ist auch von einer Förderungssubvention die Rede.

Überblick: Förderungen in Österreich für UnternehmerInnen

Durch Förderungssubvention werden neue Wirtschaftsfelder erschlossen, beispielsweise durch Neugründungen von Unternehmen. In Österreich gibt es für Unternehmer verschiedenste Förderungen von Bund, Ländern, Gemeinden, EU und Wirtschaftskammern. [Weiterlesen…]

Firmenbuch Eintragung in Österreich – in das Handelsregister eintragen

Das frühere österreichische Handelsregister wird in Österreich heute als Firmenbuch bezeichnet. Das Firmenbuch ist ein öffentliches Verzeichnis, welches im Endeffekt die rechtserheblichen Tatsachen sowie auch die Rechtsverhältnisse der Unternehmen in Österreich innehat.

Wer ist im Firmenbuch in Österreich gelistet?

Es sind jedoch nur jene Unternehmen darin gelistet, welche auf der Grundlage des Handelsrechts unterliegen. Einzelunternehmer unterliegen nicht der Pflicht eines Firmenbucheintrages, können diesen aber freiwillig veranlassen. Ebenfalls unterliegt das Unternehmen, das im Firmenbuch steht, Verpflichtungen. So muss das Unternehmen auf Bestellscheinen oder Geschäftsbriefen wie auf ihrer Homepage diverse Faktoren angeben, die zur Kennzeichnung der Firma dienen. [Weiterlesen…]

Der große Ratgeber zur KFZ-Versicherung

Das Automobil dient als schlichtes Fortbewegungsmittel, als Leidenschaft, als Statussymbol oder als Familienkutsche. Ohne Zweifel hat das Gefährt einen festen Platz in unserer Gesellschaft gefunden und ist aus dem Individualverkehr auf lange Zeit gesehen nicht wegzudenken.

Dabei ist es wichtig, dass das Fortbewegungsmittel auch entsprechend versichert wird. Wir wollen nun das große und komplexe Thema KFZ-Versicherung behandeln. Zuerst sollten die drei grundsätzlichen Pakete und deren Inhalt vorgestellt werden. Anschließend klären wir Sie über Eigenheiten, Einsparungsmöglichkeiten, die motorbezogene Versicherungssteuer, den Wechsel der Assekuranz sowie den Vergleich von Versicherungen auf. [Weiterlesen…]

Der Autoverkauf auf dem Online-Markt

Das eigene Auto soll weg? Möglichst viel bares Geld soll dafür in die eigene Tasche fließen? Dabei stellt es für diesen Beitrag eine Nebensächlichkeit dar, für welchen Zweck genau diese zusätzlichen finanziellen Mittel genutzt werden sollen.

Egal ob es um die Teilfinanzierung eines neuen Wagen geht oder ein ganz anderes Projekt ein wenig Zuwendung in Sachen Budget braucht, die Verkaufssumme sollte möglichst hoch sein. Der Markt für Gebrauchtwagen ist durch das Internet so groß wie noch nie, aber um auf diesem Markt wirklich einen idealen Preis zu erzielen, müssen einige Faktoren beachtet werden. Die Größe des Marktes offenbart nämlich Risiken für einen zu geringen Erlös, aber ebenso Chancen für einen höheren Verkaufspreis. [Weiterlesen…]

MBA Studium in Österreich – Ratgeber für das Postgraduierten-Studium

In diesem Ratgeber wollen wir uns dem Thema MBA, also dem Master of Business Administration, in Österreich widmen. Hierbei handelt es sich um einen Postgraduierte-Studiengang. Wir wollen das Thema möglichst umfassend, aber dennoch klar und verständlich darbringen. Was ist ein MBA Studium? Welche Perspektiven haben Absolventen? Welche Möglichkeiten gibt es in Österreich? Ist das berufsbegleitende bzw. das Fernstudium eine vernünftige Alternative? Diese und noch viele weitere Fragen werden nun beantwortet.

Was ist ein MBA Studium?

Wie schon dargelegt, handelt es sich um ein Postgraduierten-Studiengang. Das soll im Wesentlichen bedeuten, dass der MBA quasi als Zusatz zum abgeschlossenen Studium oben draufgepackt wird, ähnlich dem Doktorat bzw. PHD-Studium. Der Absolvent erwirbt also eine Zusatzqualifikation, die ihn perfekt auf Management- bzw. Führungspositionen vorbereiten soll. Besonders wichtig ist, dass das Studium sehr praxisnah ausgelegt ist. Der Absolvent soll möglichst nachhaltig auf das Berufsleben im jeweiligen Bereich vorbereitet werden. [Weiterlesen…]

Förderungen in Österreich – Landesförderung nach Land im Überblick

Die Förderungen des Landes Österreich sind sehr vielfältig und mehrschichtig. Sie können von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Die Wohnbauförderung des Landes Österreich ist beispielsweise ein Instrument, welches in der Sozialpolitik entstanden ist. Sie dient zur Steigerung der Wohnraumschaffung und wird in allen österreichischen Bundesländern angeboten. In Österreich hat der Wohnraum auch immer etwas mit Qualität zu tun. Aus diesem Grunde ist die Wohnbauförderung unter anderem auch von den Energiekennzahlen abhängig.

Die Standards dieser Energiekennzahlen sind jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Weiterhin ist Österreich auch noch an die Emissionssenkung gebunden (Kyoto-Ziele). Dieses Ziel wird jedoch durch thermische Altbausanierung sowie Niedrigenergiehäuser (Neubauten) eindeutig erreicht. Gäbe es in Österreich keine Wohnbauförderung, gäbe es auch keinen Anreiz neu zu bauen oder einen Altbau zu sanieren.

Die Quote wäre mit Sicherheit nicht so hoch. Wird die Gebäudehülle eines Wohnhauses thermisch verbessert oder werden alternative Energiequellen zum Beispiel Solaranlagen oder Wärmepumpen oder der Energieverlust des Hauses gemindert, kann der Bauherr hierfür in den überwiegenden Bundesländern von Österreich Fördergelder beantragen. Ebenso wird in den fast allen Ländern von Österreich ökologisches Baumaterial gefördert. Da es in jedem Bundesland kleinere Unterschiede in den jeweiligen Förderungen gibt, sollte man die persönlichen Voraussetzungen bei der zuständigen Behörde des jeweiligen Bundeslandes prüfen lassen.

 

Das Land Niederösterreich bietet den Menschen in der Region eine Vielzahl von Landesförderungen. So gibt es hier zahlreiche Themenbereiche, für die man eine Förderung, Beihilfe oder auch Zuschuss beantragen kann. Das Land Niederösterreich deckt mit seinen Landesförderungsprogrammen folgende Themenbereiche ab:

Bauen und Wohnen, Energie und Heizen, Renovieren und Sanieren, Wohnen, Bildung (Kindergärten, Schulen, Weiter- und Ausbildung, Beihilfen, Stipendien, Forschung und Wissenschaft), Soziales und Gesellschaft, Gemeindeservice, Jugend, Geburt, Frauen, Betreuung von Kindern, Soziale Dienste, Senioren, Gesundheitswesen, Land- und Forstwirtschaft, Freizeit und Kultur, Technik und Verkehr, Umwelt, Wirtschaft und Technologie und Tourismus.

Aus der vorhergehenden Aufzählung kann man bereits ersehen, dass die Förderungen des Landes Niederösterreich alle Lebensbereiche des Menschen gut absichert. Wer eine Landesförderung beantragen möchte oder Fragen zu den einzelnen Förderungen hat kann sich gerne an die zuständige Kontaktstelle von Niederösterreich wenden. Dieses ist das Amt der niederösterreichischen Landesregierung. [Weiterlesen…]

Newplacement – Outplacement Beratung, Kosten, Phasen

Das Outplacement, oder auch Newplacement, ist eine aus den USA stammende Methode der Arbeitsvermittlung für entlassene Mitarbeiter.

Unternehmen gewährleisten damit ein Beratungs- und Betreuungsprogramm für seine gekündigten Mitarbeiter zur beruflichen Neuorientierung. Die Outplacementberatung bietet sowohl Unternehmen als auch Arbeitgebern einen Mehrwert und wird immer gebräuchlich. [Weiterlesen…]

Schuldschein Muster in Österreich – Vorlage& Merkmale für Schuld-Schein

Der Schuldschein ist allgemein dann auszustellen, wenn ein Gläubiger dem Schuldner Geld zur Verfügung stellt. Der Gläubiger ist für die rechtliche und vertragliche Sicherheit verpflichtet einen Schuldschein auszustellen, da er sonst keine Rückzahlungsansprüche geltend machen kann.

Das Gegenteil vom Schuldschein ist die Quittung, die belegt, dass eine gewisse Summe bezahlt wurde. Der Schuldschein muss einige Merkmale aufweisen, damit er auch als ein solcher anerkannt wird. In erster Linie muss klar zu ersehen sein, wer wem etwas schuldet. Hier müssen die genauen Personendaten und auch die genaue Schuldhöhe aufgeschrieben werden. Das Datum der Geldübergabe und auch das Datum der Rückzahlung müssen ebenfalls vorhanden sein. Das Datum der Schuldscheinerstellung und die Unterschriften des Gläubigers und auch des Schuldners sind notwendig. [Weiterlesen…]

Erbschaftssteuer & Schenkungssteuer in Österreich – Ratgeber

Eine erfreuliche Nachricht für alle, die im Bereich “Immobilien” tätig sind und etwas erben oder selbst eine Immobilie verschenken möchten, gab es im Jahr 2008 eine erfreuliche Änderung im österreichischen Gesetz. Seit dem 1. August 2008 fällt keine Schenkungssteuer oder Erbschaftssteuer mehr an – Diese Neuerung führte jedoch auch zu Detailänderungen.

Wann habe ich eine Anzeigepflicht?

Für Schenkungen muss ich diese gegenüber dem jeweiligen Finanzamt angeben, dies gilt auch bei Grundstücken, die vererbt/unentgeltlich übertragen (geschenkt) werden. Für Details hierzu sollte man sich trotzdem zur Absicherung im Detailfall an einen Steuerberater wenden, auch ein Notor kann helfen, um die erforderlichen Dokumente rechtsgültig und korrekt aufzusetzen. [Weiterlesen…]

Versteuerung der Pension – Worauf achten bei Sonderzahlungen & Lohnsteuer

Um in Österreich eine korrekte Versteuerung der eigenen Pension durchzuführen, sollte man sich rechtzeitig über die geltenden Bedingungen informieren.

Je nach Berechnungsgrundlage erhalten Arbeitnehmer eine unterschiedliche Pensionshöhe – Die Bezieher von einer Pension in Österreich werden als Pensionisten bezeichnet. Zur korrekten Versteuerung kann man entweder beim Finanzamt oder bei einem Steuerberater nachfragen – Die wesentlichen Punkte haben wir hier zusammengefasst.
[Weiterlesen…]

Praktikantengehalt 2019 in Österreich – Wieviel verdient man als Praktikant?

Der aktuelle Netto-Monatslohn bzw. der Brutto-Monatslohn für eine Praktikantenstelle in Österreich kann nicht pauschal genannt werden. Hierbei gibt es zu viele Faktoren.

Wichtig ist in erster Linie für jeden Praktikanten und jede Praktikantin, das man überhaupt ein Gehalt bekommt! Leider gibt es jedoch immer noch sehr viele Praktikanten in Österreich, die ein Pflichtpraktikum ohne Bezahlun absolvieren – Teilweise werden Praktikanten auch oft noch mit Überstunden ausgenutzt.

Problem: Keine Motivation ohne faires Gehalt

Wen man als Arbeitgeber ein gratis Praktikum anbietet bzw. keine Bezahlung anbietet, wird vermutlich auch die Motivation im Praktikum nicht langfristig erhalten bleiben. Eine faire Vergütung der Fixkosten für Praktikanten und eine tatsächlich sinnvolle Tätigkeit, bei der man auch etwas Lernen kann, sind für beide Seiten in jedem Fall sinnvoll. [Weiterlesen…]

Wohnbauförderung in Österreich – Tipps zur Förderung

Die Förderung in Österreich die für Errichtung von Wohnraum durch neue Bauten, Umbauten sowie Zubauten oder Renovierungen bezahlt wird, ist auch als Wohnbauförderung bekannt.

Hierbei gibt es keine einheitliche Regelung für ganz Österreich – Es ist daher wichtig, sich über die Details der Wohnbau-Förderung in jedem Bundesland einzeln zu informieren. Einige Grundlagen sind jedoch ähnlich – Die Förderung unterstützt günstige Darlehen sowie Zuschüsse, um die Errichtung von Wohnraum in Österreich finanziell zu erleichtern. [Weiterlesen…]

Kündigung von einem Mietvertrag in Österreich – Ratgeber

Wenn man als Mieter das Mietverhältnis beenden möchte, ist es wesentlich, die Kündigung korrekt durchzuführen.

Durch die Kündigung durch den Mieter der Wohnung/der Immobilie wird das Ende im Wohnkreislauf eingeläutet – Dennoch sollte man hierbei die Vorgaben für die Formalität der Kündigung und Voraussetzungen genau beachtet.

  • Um die Kündigung stressfrei durchführen zu können, sind einige Dinge zu berücksichtigen. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um Vorgaben, die für den Mieter gültig sind – Schliesslich ist die Kündigung von Mietverträgen in Österreich gesetzlich geregelt. [Weiterlesen…]

Arbeitszeiterfassung – Systeme & Software zur Zeiterfassung im Check

Um die Arbeitszeit korrekt zu erfassen und abzurechnen, ist in immer mehr Unternehmen die Arbeitszeiterfassung ein wesentliches Thema.

Hierbei sollte man sich je nach Unternehmensgröße von einer Software unterstützen lassen. Wir haben einige Systeme für Zeiterfassung geprüft und informieren über mögliche Lösungen. Weiters gibt es einige Aspekte, die man hierbei beachten soll – Informieren Sie sich im Ratgeber zum Thema Zeiterfassung.

Zeiterfassung – Welche Systeme und Lösungen gibt es?

Bevor man sich Gedanken über die Erfassung der Zeit macht, ist das Thema der gesetzlichen Grundlagen wichtig. Zusätzlich gibt es einen Überblick über Möglichkeiten der Aufzeichnung mit Excel sowie kostenpflichtige und kostenlose Lösungen im Überblick. [Weiterlesen…]

Wohnungskauf – Worauf sollte man achten? – Immobilien als Geldanlage

Nicht selten sparen Menschen Jahrzehnte lang, um sich ihren Traum vom „Schöner Wohnen“ zu verwirklichen. Der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses gehört zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben – und sollten dementsprechend gut vorbereitet sein. [Weiterlesen…]

Bausparvertrag – Tipps zum Bausparen in Österreich

Auch wenn der Bausparvertrag in den letzten Jahren von Experten durchaus kontrovers diskutiert wurde, handelt es sich bei ihm österreichweit noch immer um eine der beliebtesten Methoden der sicheren Geldanlage.

Vor allem – aber nicht nur – für junge Erwachsene, die gerade damit beginnen auf eigenen finanziellen Füßen zu stehen, ist der Bausparvertrag eine interessante Variante. Für diese Zielgruppe bieten die verschiedenen österreichischen Bausparkassen übrigens einige maßgeschneiderte Produkte an, die beispielsweise bis zum Erreichen eines bestimmten Alters mit höheren Zinssätzen als bei den „normalen“ Bausparverträgen punkten. [Weiterlesen…]

EURIBOR – Begriffserklärung im Finanzlexikon

Der EURIBOR ist der Leitzinssatz, an den in der Regel die Zinsen in einem bestimmten Rhythmus – meist alle drei Monate – angepasst werden. [Weiterlesen…]

Pendlerpauschale 2019 in Österreich – Pendlereuro – Ratgeber und Tipps

Die Pendlerpauschale dient in Österreich der pauschalen Abgeltung von Kosten für das tägliche Fahren von Berufstätigen zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (Pendeln).

In der Theorie klingt das recht leicht. Allerdings sind Voraussetzungen und konkrete Höhe des Freibetrags nicht immer leicht ersichtlich. Sämtliche wichtigen Informationen finden Sie deshalb auf den folgenden Seiten. [Weiterlesen…]

Steuersätze in Österreich im Überblick

Wer in Österreich seinen Hauptwohnsitz hat muss sich regelrecht mit einer Steuerflut vertraut machen. Obwohl das Österreichische Steuerrecht ausschließlich nur den Begriff Umsatzsteuer verwendet, gibt dieser Begriff dennoch gleich zwei Steuersätze vor.

Es gibt den normalen Steuersatz von 20 Prozent und einen ermäßigten Steuersatz von 10 Prozent. Auch Prozentsätze von 12 Prozent sind keine Seltenheit in Österreich. In zwei Gemeinden (Tirol und Vorarlberg) gibt es auch einen ermäßigten Steuersatz von 19 Prozent. [Weiterlesen…]

Wie mache ich einen Steuerausgleich? – Ratgeber und Tipps

Die Frage “Wie mache ich einen Steuerausgleich?” stellt sich den meisten im Leben sobald erstes Geld verdient wurde. Bereits nach einem Ferialjob kann es sinnvoll sein, einen Steuerausgleich zu machen. Bei einem Lohnsteuerausgleich kann man so sogar Geld zurück erhalten. [Weiterlesen…]

Finanzamt Graz – Öffnungszeiten und Telefonnummer im Überblick

Das Finanzamt der Stadt Graz ist zu bestimmten Öffnungszeiten erreichbar und bietet während diesen Zeiten die Möglichkeit, Parteienverkehr zu erledigen bzw. sich um Dinge wie den Steuerausgleich, Fragen zum Steuerausgleich oder Fragen zur Familienbeihilfe direkt beim Finanzamt Graz zu stellen. [Weiterlesen…]

Feststellung einer Schwerbehinderung in Deutschland – Worauf achten?

Definition
Als Behinderung werden eine oder mehrere Schädigungen bzw. Beeinträchtigungen einer Person klassifiziert. Als schwerbehindert werden solche Personen bezeichnet, deren Grad der Behinderung (GdB) mindestens 50% beträgt. Demnach kann eine Behinderung bzw. schwere Behinderung nur individuell unter der Berücksichtigung des Einzelfalles festgestellt werden.

Antrag
Voraussetzung zur Feststellung einer Schwerbehinderung ist, dass die entsprechende Person ihren Wohnsitz, ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder ihre Beschäftigung rechtmäßig in Deutschland hat.

Zunächst muss eine Schwerbehinderung von einem Arzt festgestellt worden sein. Eine entsprechende ärztliche Bescheinigung sollte zusammen mit einem formlosen Schreiben an die entsprechende zuständige Kommunalverwaltung oder dem Versorgungsamt geschickt werden. Anschließend wird das entsprechende Amt einen amtlichen Antragsvordruck an den Antragsteller versenden, der ausgefüllt zurückgesandt werden muss. Weitere Unterlagen, wie beispielsweise Gutachten, werden im Normalfall direkt vom behandelnden Arzt angefordert. Nach einer Wartezeit von bis zu einem Monat wird dem Antragsteller bei Bewilligung der entsprechende Schwerbehindertenausweis zugesandt. [Weiterlesen…]

Mietminderung in Österreich – Gründe und Tipps zur Reduzierung der Miete

Die eigenen vier Wände sind meist gemietet. Denn wenn das nötige Kapital für den Kauf von Wohneigentum fehlt, dann bleibt letztlich nur die Option mieten. Doch so klassisch und simpel das Thema mieten auch sein mag, es verfügt über so manche Besonderheit und immer dann, wenn Wohnmängel zum Verdruss des Mieters führen, dann ist die Mietminderung eine dieser Besonderheiten die enorme Bedeutung erhält. [Weiterlesen…]

Impressum und Kontakt

vknn.at wird betrieben von:

David Reisner
Hochsteingasse 21/3
8010 Graz Österreich
Tel: 0043650/3311698
david.reisner@gmail.com
Steuernummer: 368/6877 (Finanzamt Graz)
UID: ATU 65415936

Zur Datenschutzerklärung

Beantragung einer Green Card – Worauf achten? – Voraussetzungen und Überblick

Beantragung einer Green Card

Green Card (GC) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine zeitlich unbegrenzte Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in den USA. Offiziell wird die GC „United States Permanent Resident Card“ genannt. Diese Bescheinigung ist entgegen der landläufigen Meinung nicht grün.

Es gibt fünf verschiedene Kategorien (EB-1 – EB-5), in denen sich Interessierte an einer GC bewerben können. Für die meisten Menschen kommen die Kategorien EB-2 und EB-3 in Frage, nach denen sich Personen mit besonderen Fähigkeiten, qualifizierte Fachkräfte und sonstige Arbeitnehmer bewerben können. Voraussetzung ist immer, dass es ein Arbeitsplatzangebot eines US-Arbeitgebers gibt und kein US-amerikanischer Arbeitnehmer für diesen Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

Je qualifizierter eine Person ist, desto größer ist die Wahrscheinlich gemäß einer dieser beiden Kategorien eine Green Card zu erhalten. Ohne Überprüfung des Arbeitsplatzmarktes können Bewerber sich in den Kategorien EB-1, EB-4 und EB-5 um eine GC bewerben. Diese Kategorien umfassen Investoren, Kirchenmitarbeiter und Personen von nationalem Interesse wie Wissenschaftler oder Künstler. [Weiterlesen…]

Tipps zum Strompreisvergleich – Worauf sollte man achten?

Der liberalisierte Strommarkt in Deutschland ermöglicht Stromkunden, sich frei für einen Stromanbieter zu entscheiden. Dabei sorgt die große Auswahl der Anbieter auf der einen Seite für einen guten Wettbewerb, auf der andere Seite oft genug auch für Unübersichtlichkeit bei den Angeboten. Um bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter trotzdem den Durchblick behalten zu können, empfiehlt sich ein Strompreisvergleich. [Weiterlesen…]

Studentenkredit Angebote – Worauf sollte man achten?

Viele der Studenten nehmen während der Studium bzw. auch zur Studien/Mietfinanzierung (Wohnungseinrichtung, Bücher,..) einen Studentenkredit auf. Hierbei stellt sich jedoch die Frage, ob die Aufnahme von einem Studentenkredit sinnvoll ist.

[Weiterlesen…]

Sozialversicherungsausweis beantragen in Deutschland

Details zur Beantragung eines Sozialversicherungsausweises

Allgemeines zum Sozialversicherungsausweis:

Ein Sozialversicherungsausweis wird jedem Arbeitnehmer von dem zuständigen Rentenversicherungsträger (z. B. Deutsche Rentenversicherung Bund) ausgestellt. Dieser enthält u. a. den Namen, Vornamen und die Sozialversicherungsnummer. Darüber hinaus enthält der Ausweis auch Angaben zum Ausstellungsdatum und die ausstellende Behörde.

In der Regel erfolgt die Ausstellung des Sozialversicherungsausweises unmittelbar nach der erstmaligen Aufnahme einer Beschäftigung. Diese ist auch bei einer geringfügigen Beschäftigung bzw. einem Minijob der Fall. [Weiterlesen…]

Behindertenausweis beantragen in Österreich – Worauf muss man achten?

Sozialamt als Ansprechpartner für die Beantragung eines Behindertenausweises

Hat sich bei Ihnen oder bei einem Ihrer Angehörigen eine Behinderung herausgestellt, dann können Sie beim örtlichen Sozialamt einen Behindertenstatus beantragen. Sie bekommen ein mehrere Seiten umfassende Formular, auf dem Sie unter anderem den Namen des behandelnden Arztes bzw. der Sie behandelnden Ärzte angeben müssen. Sie müssen eine Erklärung abgeben, die den Arzt bzw. auch die Ärzte von ihrer Schweigepflicht in Ihrem Falle entbinden. [Weiterlesen…]