ESTA Antrag für die Einreise in die USA – wie funktioniert der Antrag?

Wer in die USA Einreisen möchte, muss sich um die ESTA kümmern. Hierbei handelt es sich um einen Antrag, mit dem man ohne ein Visum zu beantragen, in die Vereinigten Staaten einreisen darf.

Es ist möglich, dass man die ESTA für die USA über das Internet beantragen kann. Mit Hilfe von Serviceanbietern kann der Antrag bequem und kostengünstig online gestellt werden.

Wie kann ich einen ESTA Antrag online stellen?

Wer einen ESTA beantragen möchte, kann online das ESTA Antragsformular ausfüllen. Der gesamte Antrag ist in etwa 5 Minuten komplett digital ausgefüllt und kann abgeschickt werden.

Stockfoto-ID: 190776949 Copyright: Daviles/Bigstockphoto.com

Wichtig: Rechtzeitig online zu ESTA und Visa informieren!
Stockfoto-ID: 190776949
Copyright: Daviles/Bigstockphoto.com

Nachdem der Antrag ausgefüllt worden ist, kann online die Bezahlung in Höhe von 29,95 Euro je Person durchgeführt werden. Gezahlt werden kann zum Beispiel via Sofortüberweisung, aber auch per PayPal, per Kreditkarte und über Giropay sowie als eps-Überweisung.

Nachdem der Antrag ausgefüllt wurde und die Kosten bezahlt worden sind, wird die ESTA Genehmigung zugestellt.

Dies kann per E-Mail oder aber auch per SMS vollzogen werden. Es ist möglich, dass bei einem Eilantrag die komplette Bestätigung innerhalb von weniger als 20 Minuten erfolgen kann, was natürlich zu empfehlen ist.

Wozu wird die ESTA in den USA gebraucht?

Wer in die USA reisen möchte und zum Beispiel einen Urlaub oder einen beruflichen Aufenthalt dort genießen will, der braucht die ESTA. Ebenfalls braucht man die ESTA, wenn man einen Weiterflug in den USA gebucht hat und hier umsteigen muss.

Das bedeutet, dass man bereits am Flughafen kontrolliert wird und dabei genau geprüft wird, ob eine ESTA vorliegt.

Die ESTA muss für Erwachsene sowie als auch für Kinder vorliegen. Wenn man jedoch auf dem Landweg in die USA einreist, ist dieser Antrag nicht erforderlich. Gleiches gilt natürlich für Personen, die amerikanischer Staatsbürger sind oder ein Visum haben amerikanischer Staatsbürger sind, oder ein Visum haben.

Die komplette Abwicklung der ESTA funktioniert in der Regel über das Internet. Das bedeutet, dass man nicht erst zum Konsulat der USA gehen muss und hier einen Antrag stellen braucht. Deswegen wird der ESTA Antrag sehr viel schneller genehmigt, als es der Fall ist, wenn man sich für ein Visum oder für eine Green Card in den USA bewirbt.

Die Abkürzung ESTA steht ausgeschrieben für „Electronic System for Travel Authorization“ was so viel bedeutet wie elektronisches System zur Genehmigung von Reisen.

Die Behörde U.S. Customs & Border Protection verlangt, dass man vor seiner Reise in die USA ein solches Dokument anfordert. Ziel ist es, dass im Vorfeld geprüft werden kann, wer in die USA einreisen will und natürlich auch festgestellt werden kann, ob sich darunter unerwünschte Personen befinden. Sollte dies der Fall sein, kann es möglich sein, dass der Antrag nicht genehmigt wird und man somit nicht in die USA einreisen darf.

Wie lange ist die ESTA gültig?

Wer sich dazu entscheidet, eine ESTA zu beantragen und diese genehmigt bekommt, darf sich über eine Gültigkeit von 2 Jahren erfreuen. Das bedeutet, dass man zu touristischen oder aber auch zu beruflichen Zwecken innerhalb dieses Zeitraumes so oft wie man möchte ein und ausreisen darf.

Grundsätzlich darf der Aufenthalt maximal 90 Tage aufeinanderfolgend dauern. Wer sich länger als 90 Tage in den USA aufhalten möchte, braucht dafür in jedem Fall ein Visum für die Vereinigten Staaten. Die ESTA Genehmigung ist mit dem Reisepass verbunden. Es ist daher darauf zu achten, dass der Reisepass in jedem Fall gültig ist, so dass der ESTA Antrag nicht wertlos wird, weil der Pass nicht mehr gültig is.

Wer den ESTA Antrag fertig machen möchte, sollte berücksichtigen, dass es erforderlich ist, dass man entsprechende Tickets für die Hinreise sowie für die Rückreise hat, also die Absicht hat, die Vereinigten Staaten wieder zu verlassen.

Auch für z.B. Alaska oder Hawaii ist es notwendig, dass ein ESTA vorhanden ist. Wer in Verdacht steht, dass er eine Bedrohung für die Sicherheit darstellt, dem kann das gültige ESTA sowie ein Visum entzogen werden, bzw. der darf nicht in die USA einreisen.

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*