Flatex Online Broker Österreich – Erfahrungen, Vorteile, Gebühren

Der Online Broker FLATEX bietet in Österreich eine große Menge an Möglichkeiten für den Handel an der Börse, eine “Flat” Ordergebühr mit 3,80 € pro Trade (Aktion) sowie Cashback bis zu 200 Euro an.

Das kostenlose Depot, die vielen Handelsmöglichkeiten, günstigere Gebühren und die Auswahl an Börsenplätzen sowie die Auszeichnungen und Testsiege sowie die Flatex Online Broker Erfahrungen sprechen dafür, diesen Anbieter für den Aktienkauf und den Einstieg an der Börse zu wählen.

Flatex Online Broker im Test

Keine Konto- und Depotgebühren
Günstige und transparente Konditionen
Kostenlose Realtimekurse
automatische Verrechnung der österr. KESt
Mehr als 350 ETF-Sparpläne über Comstage, db x-tracker und Lyxor
AKTION: Ordergebühr: 3,80 EUR flat und 200 € Cashback
Bester Online Broker im Handelsblatt Test 2018 (Außerbörslicher Handel)
Zum Anbieter

Sicherheit, Kundenservice und einige Produkte

Forex
Das Forex-Angebot ist großartig. Sie können so viele Währungspaare handeln wie bei Comdirect.

Fonds
Das Angebot an Flatex-Investmentfonds ist im Vergleich zu vielen Broker außergewöhnlich breit.

Innerhalb dieses großartigen Fondsangebots gibt es auch Fondssparpläne. Dies entspricht dem ETF-Sparplan, d. h. Sie können regelmäßig einen festen Betrag in Fonds investieren und Flatex erhebt günstige Gebühren.

Es gibt keine Informationen darüber, mit wie vielen Anleihen Sie handeln können, aber die Produktliste sollte großartig sein, da Sie sowohl mit Staatsanleihen als auch mit Unternehmensanleihen handeln können. Innerhalb der Staatsanleihen können Sie sogar in Anleihen kleinerer Länder wie Paraguay oder Ungarn investieren.

Quelle: https://www.broker-vergleich-oesterreich.at/

CFD Handel – Flatex Österreich als CFD Broker

CFDs sind komplexe Instrumente und sie laufen aufgrund ihrer finanziellen Verschuldung Gefahr, schnell Geld zu verlieren. 79,51 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter verhandeln. Sie sollten sich fragen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs kenne und ob Sie es sich lohnt, Ihr Geldvermögen zu verlieren.

  • Bei Flatex können Sie mit Aktienindex-CFDs, Aktien-CFDs und Rohstoff-CFDs handeln.

Sie können bei Flatex gut recherchieren. Die Diagrammwerkzeuge sind fortschrittlich und grundlegende Daten werden ebenfalls bereitgestellt. Andererseits sind die Recherche-Tools nicht benutzerfreundlich und es gibt keine Empfehlungen von Analysten.

Tipp: In unserem Online Broker Vergleich für Österreich auf vknn.at informieren wir über Depotgebühren und Aktionen.

Vorteile

  • Gutes interaktives Diagramm
  • Daten zu den Vermögensgrundlagen

Nachteile

  • Keine Handelsideen
  • Nicht benutzerfreundlich.

Die Recherchefunktionen stehen auf der Flatex-Desktop-Handelsplattform Flatex Trader 2.0 zur Verfügung. Für diese Desktop-Handelsplattform wird eine monatliche Gebühr erhoben. Daher gibt es grundsätzlich keine kostenlosen Recherchetools.

Jetzt Depot bei Flatex eröffnen!

  • Empfehlungen:Flatex gibt keine Analystenempfehlungen ab.
  • Grundlegende Daten: Flatex bietet fundamentale Daten für Aktien. Sie können beispielsweise auch die Gewinn- und Verlustrechnung für 4 Jahre, die Hauptaktionäre und die Bewertungsverhältnisse überprüfen.Es ist nicht intuitiv, wie Sie die grundlegenden Daten finden können. Um dies zu erreichen, sollten Sie mit der Funktion “Symbolsuche” suchen und, nachdem Sie Ihre Aktien gefunden haben, mit der rechten Maustaste klicken und das “Profil” öffnen.
  • Charting:Flatex verfügt über eine erweiterte Kartendarstellung mit nahezu unendlichen Funktionen. Es gibt mehr als 200 technische Indikatoren und Editor-Tools.Sie können die Diagramme leicht bearbeiten und speichern, was eine großartige Funktion ist.
  • Neuigkeiten :Der Newsfeed ist von geringer Qualität. Es hat ein veraltetes Design, das die Nachrichten kaum lesbar macht. Die Nachrichten werden sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache gespeist, was es ziemlich unbequem macht, die richtige für Sie zu finden.

KUNDENSERVICE

Der Flatex-Kundensupport gibt relevante Antworten, es gibt jedoch keinen Live-Chat und der telefonische Support ist nur in deutscher Sprache verfügbar.

Vorteile

  • Relevante Antworten
  • Professioneller Ton

Nachteile

  • Kein Live-Chat
  • Nur deutschsprachiger telefonischer Support

 

Flatex bietet großartigen telefonischen Support, allerdings nur in deutscher Sprache. Wir konnten den Support innerhalb einer Minute erreichen und die Antworten waren hilfreich. Der E-Mail-Support gibt ebenfalls relevante Antworten. Die Geschwindigkeit ist auch großartig, da wir innerhalb eines Tages Antworten bekommen haben. Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr GMT + 1 Zeitzone verfügbar.

Flatex leistet hervorragende Arbeit im Bildungsbereich und bietet viele Inhalte, die jedoch nur in deutscher Sprache verfügbar sind.

Vorteile

  • Demokonto
  • Tutorial zur Handelsplattform
  • Lehrvideos

Bei Flatex können Sie Ihre Finanzkenntnisse auf folgende Weise verbessern:

  • Demokonto
  • Plattform Lernvideos
  • Allgemeine Lehrvideos
  • Webinare

Sie können das Demo – Konto für Flatex Trader 2.0, MetaTrader 4 und die CFD-Handelsplattform verwenden, das Demo – Konto für WebFiliale jedoch nicht.

  • Flatex wird von der obersten deutschen Aufsichtsbehörde reguliert, ist an der Xetra-Börse notiert und hat einen Bankhintergrund.

Vorteile

  • Die Mehrheit der Kunden gehört einer erstklassigen Finanzbehörde an
  • Bankwesen Hintergrund
  • Börsennotiert
  • Negativer Gleichgewichtsschutz

Flatex ist der Markenname der Fintech Group Bank AG. Es hat seinen Sitz in Deutschland und wurde 1999 gegründet.

Ist Flatex sicher? Um sicherzugehen, ist es am besten, zwei Dinge zu überprüfen: Wie sind Sie geschützt und welchen Hintergrund hat der Broker?

  • Wie Sie geschützt sind:Flatex bedient seine Kunden über eine juristische Person und alle Kunden haben Anspruch auf denselben Anlegerschutz.
  • Flatex bietet einen negativen Kontostandschutz für das CFD – Konto.
  • Hintergrund:Flatex ist die Marke der Fintech Group AG. Die Fintech Group AG ist an der Xetra-Börse notiert. Dies ist ein großes Plus an Sicherheit, da Flatex Abschlüsse regelmäßig und transparent veröffentlicht.

Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Je länger die Erfolgsgeschichte eines Maklers ist, desto mehr Beweise haben wir dafür, dass er bereits frühere Finanzkrisen gemeistert hat.

Flatex verfügt auch über eine Banklizenz, die strenger reguliert wird als Broker. Dies ist ein weiterer Sicherheitsvorteil.

Eine Banklizenz zu besitzen, an der Börse notiert zu sein, Jahresabschlüsse vorzulegen und von einer erstklassigen Aufsichtsbehörde reguliert zu werden, sind alles gute Zeichen für die Sicherheit von Flatex.

  • FAZIT:Flatex ist ein großartiger Makler, wenn Sie Deutsch sprechen und sich auf langfristige Investitionen konzentrieren.

Es hat einen billigen ETF- und Fondshandel und seine finanzielle Transparenz ist dank seiner Bankmuttergesellschaft und seiner Börsennotierung groß. Sie können auch viele hochwertige Lehrmittel verwenden.

Andererseits ist die Kontoeröffnung für nicht deutsche oder nicht österreichische Staatsangehörige sehr kompliziert und Sie können die Überweisung nur für Ein- und Auszahlungen verwenden. Die Kontoeröffnung, die Web- und Mobile-Handelsplattformen sowie der telefonische Kundensupport erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache.

Probieren Sie Flatex aus, da keine Mindesteinzahlungs- und Inaktivitätsgebühr anfällt.

Flatex Hauptmerkmale und Highlights

  • Land der Regulierung – Deutschland
  • Handelsgebührenklasse – Hoch
  • Inaktivitätsgebühr erhoben – Nein
  • Betrag der Abhebegebühr – $ 0
  • Mindesteinzahlung – $ 0
  • Zeit ein Konto zu eröffnen – > 3 tage
  • Einzahlung mit Kreditkarte – Nicht verfügbar
  • Einzahlung mit elektronischer Geldbörse – Nicht verfügbar
  • Anzahl der unterstützten Basiswährungen – 1
  • Demokonto zur Verfügung gestellt – Ja
  • Produkte angeboten – Aktie, ETF, Forex, Fonds, Anleihe, CFD, Optionsscheine, Zertifikat, Turbo

Unsere Flatex Online Broker Erfahrungen mit dem Angebot sind positiv, die günstigen Gebühren, das kostenlose Depot und das vielseitige Handelsangebot konnten uns im Flatex Online Broker Test überzeugen!

Mehrfach von Fachmagazinen ausgezeichneter Online-Broker. Kostenloses Depot für den Handel mit Aktien, Fonds und ETFs. Direkthandel für 5,90 Euro pro Trade. Immer den Überblick bewahren mit Realtimekursen. Für Einsteiger gibt es kostenloses Webinare und Seminare.

Das Wichtigste in Kürze

  • Neukundenaktion, bei der Sie für 3,80 Euro handeln können
  • Newsletter mit aktuellen Aktionen, Infos und News
  • Als Platin-Partner zahlen Sie 0 Euro
  • Sehr umfangreiche Wissensplattform für Einsteiger und Interessierte

Anmeldeverfahren bei Flatex

1.) Füllen Sie das Anmeldeformular aus

Das Formular zur Anmeldung bei Flatex erfordert im ersten Schritt persönliche Angaben, wie ihren Namen, die Adresse, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, den Beruf, die Quelle der einzuzahlenden Geldmittel und die IBAN eines Referenzkontos. Ein großer Teil dieser abgefragten Daten sind gesetzliche Anforderungen und müssen angegeben werden.

2.) Notwendige Dokumente

Der Punkt “Dokumente” enthält eine Liste von Dokumente, die Flatex zur Verfügung stellt. Hierbei handelt es sich um verschiedene rechtliche Hinweise, Preislisten, Informationen zur Datenverarbeitung und einiges mehr. Nachdem Sie sich alle Dokumente sorgfältig durchgelesen und ggf. gespeichert haben, müssen Sie durch setzen eines Harken bestätigen, dass Sie alle Informationen gelesen und verstanden haben.

3.) Die Bestätigung ihrer Identiät

Der Verifizierungsprozess hat sich in den letzten Jahren deutlich vereinfacht und kann vollkommen digital erfolgen. War es vor einigen Jahren noch notwendig, die Unterlagen per Post an die österreichische Niederlassung in Wien zu senden, kann die Legitimation nun per Smartphone oder Laptop erfolgen. Notwenig ist hierzu nur eine Webcam bzw. die Kamera des Handys und eine stabile Internetverbindung.

Live-Konto Demokonto
geringe Mindesteinzahlung kostenlos die Plattform kennenlernen
großen Angebot an Wertpapieren eigene Strategien testen
hohe Renditen möglich schnelle & simple Anmeldung
reguliert durch die BaFin kein Risiko oder Verlust

Demokonto

Der Online-Broker stellt ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung. Der Demo-Account ist besonders für Einsteiger und Quereinsteiger interessant. Endlich können sich die neuen Händler erstmals mit der Sache vertraut machen.

Der Vorteil ist, dass Sie hier kein eigenes Kapital einsetzen müssen. Das Demo-Konto, das auch die Flatex-Erfahrung zeigt, ist jedoch für professionelle Trader interessant: Wenn der erfahrene Trader neue Strategien ausprobieren möchte, kann er das Demo-Konto verwenden und muss nicht sein eigenes Vermögen einsetzen.

Vorteile

  • Der Online-Broker verzichtet auf eine Mindesteinzahlung
  • Die Depotverwaltung ist kostenlos
  • Für die Kontoführung fallen keine Gebühren an
  • Es stehen zahlreiche Handelsangebote zur Verfügung – wie Aktien, CFDs, Anleihen, ETFs, Devisen, Fonds, Zertifikate und Optionsscheine
  • Der Broker wird von der BaFin beaufsichtigt und geprüft
  • Kostenloses Demo-Konto

Nachteile

  • Teilkäufe, die nicht am selben Tag durchgeführt werden, können zu Gebühren führen
  • Keine Echtzeitpreise für die Wiener Börse
  • Für ausländische Dividenden fallen höhere Gebühren an

Kosten für Trading und Depot

  • Neukunden können für 3,80 Euro handeln und erhalten 200,- Euro zurück.
  • Keine Konto- und Depotgebühren.
  • Kostenlose Sparpläne. Flat-Free-Optionen.
  • 5,90 Euro pro Trade bei außerbörslichen Handel.
  • Xetra-Handel an der Börse kostet ebenso 5,90 Euro pro Trade. ETF-Sparpläne sind für 1,50 Euro zu haben.

Die Overnight-Finanzierungskosten liegen bei 3,50 %. Aktien-CFDs zu 20% und Index-CFDs zu 5% Margin. Für alle anderen Indizes werden 10% verrechnet. Gold: 5%. Rohstoffe (außer Gold): 10%. Für die Währungspaare USD, EUR, JPY, GBP, CAD und CHF sind 3,33 % fällig, sonst sind es 5%.

Flatex verlangt kein bestimmtes Finanzkapital, um mit CFD´s zu handeln. Sie müssen jedoch genug aufbringen können, um den jeweiligen Handel plus die Margin zahlen zu können. Je nach Börse fallen Fremdspesen an (0,85 Euro bis 1,80 Euro). Premium-Kunden können kostenlos handeln.

Ordergebühren

Trade-Volumen in € Ordergebühren in Wien Ordergebühren in Frankfurt
1.000 € 7,70 € 7,80 €
2.000 € 7,70 € 7,81 €
3.000 € 7,70 € 7,82 €
5.000 € 11,90 € 11,85 €
10.000 € 13,90 € 11,92 €
20.000 € 27,90 € 22,54 €

Dividenengebühren

In regelmäßigen Abständen, schütten Aktiengesellschaften Dividenden an ihre Aktionär aus. Dies ist für Unternehmen, die an einer österreichischen oder deutschen Börse gehandelt werden vollkommen kostenlos. Anders ist dies jedoch bei Unternehmen, die ihren Sitz nicht in Deutschland oder Österreich haben. Hier fallen bei Flatex weitere Gebühren an, sobald eine Dividendenausschüttung erfolgt. Beträgt der Wert der Ausschüttung mindestens 15 Euro, so fallen für die Ausschüttung Gebühren seitens Flatex in Höhe von 5,90 Euro an.

Gerade bei US-Aktien, welche traditionell vierteljährlich Ausschüttungen vornehmen, kommt hier im Laufe des Jahres einiges an Gebühren zusammen. Für Dividendenaktien außerhalb von Österreichs bzw. Deutschland ist Flatex daher eher uninteressant. Besonders dann, wenn die auszuschüttenden Dividenden von eher geringen Wert sind.

Steuern

Da Flatex eine Niederlassung in Österreich, genauer gesagt in Wien hat, ist es möglich, dass sich Flatex auch um die steuerlichen Verpflichtungen der Kunden kümmert. Dies erleichtert vielen Händlern das Steuerleben erheblich. Der automatische Abzug der Kapitalertragsteuer und des automatischen Verlustausgleichs ist bei Flatex in Österreich somit auf Wunsch möglich.

Börsenplatz im Überblick

Die Auslandsbörsen in den USA und die Börsenplätze in Europa können genutzt werden. Es stehen verschiedene Börsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Handel zur Verfügung. Dazu zählen Tradegate Exchange, Quotrix, Lang & Schwarz, Baader Bank und gettex, Deutsche Börse (Xetra), Deutsche Börse Frankfurt, Börse Stuttgart, Börse Wien, Börse Zürich.

Das CFD-Demo-Konto, dass Sie auf der Webseite von Flatex unter dem Menüpunkt Handel finden, gibt einen ersten Eindruck von der Online-Handelsplattform. Eine App steht für den Handel mit Wertpapieren ebenfalls zur Verfügung. Ein Lompard-Kredit bis zu einer Höhe von 250.000 Euro wird angeboten. Grundlage ist hierfür die Summe der Wertpapiere im eigenen Depot (bzw. ihr aktueller Kurswert).

Angebot an Wertpapieren

Dabei bietet Flatex Tradern folgende Wertpapiere zum Handel an:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Optionsscheine
  • ETFs und Fonds
  • Zertifikate
  • FX-Handel
  • CFD-Handel

Flatex bietet seine Leistungen in Konformität mit dem geltenden österreichischem Recht an. Die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Bezug auf die Wertpapiersteuer oder Schadenersatz werden somit vollständig berücksichtigt.

Für viele Österreicher ist dies eines der Hauptgründe, sich für das Handeln bei Flatex zu entscheiden. Denn auf Wunsch wird die Kapitalertragssteuer direkt von Flatex abgeführt und erleichtert das Handeln enorm.

Regulierung durch die BaFin

Da es sich um ein deutsches Unternehmen (mit österreichischen Niederlassung) handelt, unterliegt der Online-Broker der Aufsicht und Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder kurz BaFin.

Somit können Kunden auf ein hohes Maß an Sicherheit und die gesetzliche Einlagensicherung setzen. Bei Flatex wird der Wertpapierhandel durch die biw AG durchgeführt. Diese garantiert jedem Kunden eine Absicherung von 4 Millionen Euro.

Wie erfolgt die Depoteröffnung?

  • Auf der Webseite finden Sie einen Menüpunkt mit dem Titel “Konto eröffnen”. Klicken Sie darauf und füllen Sie alle Formulardaten aus. Anschließend erfolgt das Hochladen von geforderten Dokumenten und die Legitimierung. Letzteres erfolgt über eine Videoverbindung oder über das PostIdent-Verfahren.
  • Nach der Eröffnung eines Depots sind die folgenden Leistungen kostenlos: Wertpapierdepot, Kontoführung, Kontoauszug, Erteilung einer Limitorder, Order-, Limitänderung bzw. -Orderstreichung, Überweisungen, Bank-Zahlungsverkehr, Dokumentenverwaltung nutzen.

Flatex Erfahrungen

Flatex erschlägt seine Kunden nicht gleich mit Handels-Möglichkeiten, Optionen und Features. Die Preise sind transparent. Die Bedingungen für das Neukunden-Angebot sind dagegen komplex und etwas überfrachtet. Die Webseite zeigt nicht gleich, was einem in der App und auf der Online-Plattform erwartet. Jedoch gibt es ein Demo-Konto, dass Letzteres gut zeigt.

Vorteile

  • Regelmässige Aktionen für Neukunden mit Preisersparnis
  • Hebelprodukte und Anlagezertifikate von Goldmann Sachs für 0,- Euro
  • Umfangreiche Infosammlung mit Webinaren, eBooks und Schulungen
  • Anschluss an die wichtigsten Börsen
  • Günstige Trading-Gebühr (im Vergleich zu anderen Plattformen)

Nachteile

  • Kein Depotübertrag, der explizit angeboten und beworben wird
  • Nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland

Fazit zu Flatex

Flatex dient Anfängern, Fortgeschrittenen und Profi Tradern gleichermaßen als Handelsplattform. Da der Online-Broker auf eine Mindesteinzahlung verzichtet und auch keine Gebühren für die Einzahlungs- und Kontoführung erhebt, ist der Anbieter die ideale Plattform für jeden Einsteiger, der sich am Handel mit Wertpapieren versuchen möchte.

Das kostenlose Demokonto hilft gerade Anfängern, sich erst einmal im Umgang mit dem Broker zu üben – vollkommen ohne Risiko oder Verluste.

Auch wenn für die Wiener Börse keine Echtzeitkurse verfügbar sind und ausländische Dividenden manchmal höhere Kosten verursachen, überwiegen die Vorteile von Flatex. Besonders die automatische Abführung der Kapitalertragssteuer ist für viele Österreicher eine echter Pluspunkt.

Der Online-Broker ist ebenfalls von der BaFin reguliert und geprüft. Somit erfüllt er alle nötigen Anforderungen und Sicherheitsstandards.

FAQ zum Depot bei flatex

Wie lange dauert die Eröffnung eines Depots bei flatex?

  • Für die Eröffnung finden Sie ein Web-Formular auf der Webseite von flatext. Füllen Sie es aus, laden Sie die geforderten Dokumente hoch und führen Sie eine Video-Authentifizierung durch- Alternativ können Sie auch das Post-Ident-Verfahren nutzen. Die Freischaltung sollte in wenigen Tagen erfolgen.

Kann ich ein Depot von meiner alten Bank zur flatex mitnehmen?

  • Ja, Flatex bietet einen Depotwechselservice an. Das Formular dafür finden Sie unter Service / Formulare.

Was kostet der Wechsel meines alten Depots zur flatex?

  • Die Kosten bei einem Wechsel eines Depots legt die Bank fest, bei der Sie bisher das Depot hatten.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Anbieter Flatex Österreich als Online Broker?

Deine Meinung ist uns wichtig

*