Wann ist Ostern 2019,2020,2021 in Österreich? – Termine

Das Osterfest ist jedes Jahr für viele Familien ein wunderschönes Fest, dass meist im Frühling gefeiert wird und gleichzeitig eine schöne Möglichkeit bietet, gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Fakt ist, dass Ostern 2016 im März, in den kommenden Jahren allerdings im April stattfindet und somit die Chancen auf gutes Wetter recht gut stehen.

Ostern ist eines der beliebtesten Feste in Österreich, was auch daran liegt, dass natürlich einige Feiertage in die Osterzeit fallen. Neben Karfreitag sind es vor allem der Ostersonntag sowie der Ostermontag, welche von den Menschen genossen werden. Grundsätzlich liegen die Osterferien meist auch in dieser Zeit, so dass man die Möglichkeit hat, über Ostern zu verreisen.

Zu beachten ist, dass es möglich sein kann, dass das Osterfest besonders früh liegt, z.B. im Monat März. Ebenso kann Ostern jedoch recht spät im April gelegen sind.

Je nachdem, wohin man verreisen möchte, sind die Chancen auf gutes Wetter im April deutlich besser, als es zum Beispiel im März der Fall ist. Wer im April verreisen möchte, kann dies meist ohne Probleme südlich der Alpen z.B. in Italien oder in Kroatien tun – in diesen Ländern ist es dann meist schon etwas wärmer und Temperaturen von 18 bis 22°C können erreicht werden.

Übersicht der Osterfeiertage bis zum Jahr 2025

  • 2019: Das Osterfest liegt deutlich später, als es 2018 der Fall gewesen ist. Der Ostersonntag fällt auf den 21. April 2019. Das bedeutet, dass Karfreitag am 19. April 2019 stattfindet und der Ostermontag am 22. April 2019 stattfindet. Damit liegt Ostern im Jahr 2019 deutlich später, als es auch in den kommenden Jahren der Fall sein wird.
  • 2020: Im Jahr 2020 liegt der Ostersonntag auf dem 12. April. Das bedeutet, dass Ostermontag am 13. April 2020 ist und dass der Karfreitag am 10. April 2020 ist. Grundsätzlich wird diese Zeit gerne genutzt, um in den Urlaub zu fahren.
  • 2021: Im Jahr 2021 wird der Ostersonntag schon am 4. April stattfinden. Der Ostermontag liegt auf dem 5. April und der Karfreitag am 2. April 2021. Zu beachten ist, dass Ostern 2021 relativ früh liegt und die Chancen auf warme Temperaturen damit etwas schlechter sind, als es in den Jahren zuvor der Fall gewesen ist.
  • 2022: Ostersonntag liegt auf dem 17. April 2022 und damit mitten im Monat April. Das Wetter dürfte jetzt schon besser sein, als es im März der Fall ist. Der Ostermontag fällt auf dem 18. April 2022 und der Karfreitag auf dem 15. April 2022.
  • 2023: Ostersonntag liegt in diesem Jahr auf dem 9. April 2023. Der Ostermontag fällt auf den 10. April 2023 und der Karfreitag liegt auf dem 07. April 2023.
  • 2024: Im Jahr 2024 liegt Ostern etwas früher, als es in den Jahren davor und danach der Fall ist. Bereits am 31. März findet der Ostersonntag statt. Der Ostermontag liegt auf dem 1. April 2024 – also Vorsicht vor den beliebten Aprilscherzen. Der Karfreitag fällt im Jahr 2024 auf den 29. März.
  • 2025: Im Jahr 2025 liegt der Ostersonntag auf dem 25. April. Der Ostermontag fällt somit auf den 26. April 2025 und der Karfreitag auf dem 23. April 2025. Insgesamt betrachtet liegt Ostern in diesem Jahr sehr spät und so kann man mit etwas Glück mit den gleichen Temperaturen rechnen, wie es zum Beispiel im Monat Mai häufig der Fall ist.

Was ist Ostern und warum feiern wir Ostern?

Ostern ist ein christliches Fest und zwar ein sehr wichtiges. An Ostern wird die Auferstehung Jesus Christus gefeiert, der im Sinne des Christentums als Sohn Gottes bekannt ist. Die Fastenzeit, die vor der Osterzeit liegt, beginnt am Aschermittwoch und stellt für viele gläubige Christen eine Zeit dar, in der auf etwas verzichtet wird. Viele verzichten auf Fleisch, Süßwaren oder auf andere Annehmlichkeiten, die sie sonst das gesamte Jahr über gerne konsumieren.

Die Fastenzeit dauert 40 Tage und endet mit der Karwoche vor Ostern. Am Karfreitag geht es allgemein sehr ruhig zu und viele Discotheken und Bars haben in den Städten geschlossen.

Vor Karfreitag reiht sich der Gründonnerstag in die Feiertage des Osterfestes ein und nach Karfreitag der Karsamstag.
Am Ostersonntag feiern viele Christen das Osterfest mit leckeren Speisen und Gerichten – zum Beispiel endlich wieder mit Fleisch und Fisch, oder mit süßen Speisen zum Nachtisch. So schaut das Osterfest nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt aus, in denen der christliche Glaube gelebt wird.

Wann findet Ostern 2016, 2017 und 2018 statt?

Die Termine für Ostern können bereits jetzt für die kommenden Jahre berechnet werden.

Hier ein Überblick für die Ostertermine von 2016 bis 2018:

Osterfeiertage 2016:

  • Palmsonntag ist Sonntag, der 20.März 2016
  • Gründonnerstag ist Donnerstag, der 24.März 2016
  • Karfreitag ist am Freitag, den 25.März 2016
  • Karsamstag fällt auf Samstag, den 26.März 2016
  • Ostersonntag ist Sonntag, der 27.März 2016
  • Ostermontag, der letzte Osterfeiertag ist am Montag, den 28.März 2016

Ostern 2017 Feiertage:

  • Palmsonntag vor Ostern ist am Sonntag, den 09.April 2017
  • Gründonnerstag liegt am Donnerstag, den 13.April 2017
  • Karfreitag ist am Freitag, den 14.April 2017
  • Karsamstag liegt am Samstag, den 15.April 2017
  • Ostersonntag wird gefeiert am Sonntag, den 16.April 2017
  • Ostermontag schließt das Fest am Montag, den 17.April 2017 ab

Ostern 2018 Feiertage:

  • Palmsonntag fällt auf Sonntag, den 25.März 2018
  • Gründonnerstag liegt am Donnerstag, den 29.März 2018
  • Karfreitag ist am Freitag, den 30.März 2018
  • Karsamstag ist der Samstag, am 31.März 2018
  • Ostersonntag feiern wir am Sonntag, den 01.April 2018
  • Ostermontag feiern wir am Montag, den 02.April 2018

Die Termine für das Osterfest gelten nicht nur für Österreich, sondern sind in allen Ländern der Welt gleich.

Wie plane ich den Osterurlaub am besten?

Viele Familien nutzen innerhalb der Schulferien oftmals den Zeitraum, in denen die Feiertage Karfreitag sowie Ostermontag liegen. An diesen Feiertagen ist in Österreich nicht nur schulfrei, sondern auch für viele Menschen arbeitsfrei.

Wenn der Osterurlaub mit der Familie in Österreich, oder aber auch in Deutschland gebucht wird, bedeutet dies, dass recht wenige Arbeitstage als Urlaub deklariert werden müssen. Theoretisch können 2 volle Wochen Urlaub gemacht werden, bei denen statt 10 Tagen nur 8 Tage Urlaub beim Chef eingereicht werden müssen.

Urlaubsziele für Ostern – welche Orte in Österreich lohnen sich?

Es gibt jede Menge schöne Urlaubsziele in Österreich, die sich für einen Osterurlaub lohnen. Wer an Ostern mit der Familie verreisen möchte, sollte zum Beispiel schöne Städte besuchen, oder sich mit einem Urlaub in der Natur belohnen.

Welche Städte werden an Ostern gerne in Österreich besucht?

Wien: In Österreich sind in der Osterzeit vor allem die Klassiker gefragte Urlaubsziele. Die Landeshauptstadt Wien (Vienna) ist bestens zu erreichen. Egal ob aus Österreich per Auto oder Zug oder aus anderen Ländern wie z.B. Deutschland mit dem Flugzeug. Eine wunderschöne Altstadt, Schloss Schönbrunn und Schloss Belvedere sowie der Stephansdom und der Prater gehören zum Wiener Pflichtprogramm für jeden Österreicher.

Salzburg: Die Stadt Salzburg liegt im Norden Österreichs an der Grenze zu Deutschland und ist für einen Urlaub über das Osterwochenende mehr als gut geeignet. Es gibt in Salzburg eine Menge zu erleben und auch die Burg auf dem Berg muss unbedingt besucht werden. Gerade über das lange Osterwochenende ist Salzburg für 4 Tage ein sehr schönes Ausflugsziel.
Innsbruck: Die Stadt gelegen in den Alpen ist gerade bei Wintersportlern und Winterfans sehr beliebt. Die Skischanze von Innsbruck ist vielen aus dem TV bekannt und auch die Innenstadt von Innsbruck in der Nähe des Brenner Passes hat einiges zu bieten. Gerade das goldene Dacherl, welches im Zentrum der Stadt erstrahlt zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten von Innsbruck in Österreich.

 

Neusiedler See: Im Osten der Alpenrepublik ist der Neusiedler See ein beliebtes Urlaubsziel zur Naherholung. Unweit von Wien gelegen ist er gerade für Familien, die sonst im Zentrum einer Großstadt leben ein sehr schönes Urlaubsziel mit zahlreichen Erholungsmöglichkeiten innerhalb der Natur.

Welche Urlaubsziele in Deutschland sind an Ostern gefragt?

Wer aus Österreich kommt und seinen Osterurlaub in Deutschland verbringen möchte, der sollte in jedem Fall sich eine schöne Stadt oder Region aussuchen, um hier ein paar schöne Tage zu verbringen. Gerade der Süddeutsche Raum mit Städten wie München und Nürnberg ist gefragt und wird zu Ostern gerne besucht. Beide Städte haben nicht nur viele Sehenswürdigkeiten, sondern auch Tradition und bieten eine Menge an Erlebnissen.

Wer es gerne grün mag, der kann zum Beispiel am Starnberger See einen traumhaften Osterurlaub in Deutschland verbringen. Auch der Chiemsee sowie der Ammersee sind bei Wassersportlern und Osterurlaubern aus Österreich sehr beliebte Ziele.

Es empfiehlt sich, eine Unterkunft in Österreich, aber auch in Deutschland rechtzeitig zu buchen, da gerade die Osterfeiertage sehr gefragt sind. Viele Familien buchen bereits zum Jahreswechsel ihren Urlaub in Österreich, was den Vorteil hat, dass auch eine gute Unterkunft zum fairen Preis gebucht werden kann.

Deine Meinung ist uns wichtig

*