Weihnachten in Österreich – 2019,2020,2021,2022 – Termine

Das Weihnachtsfest ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich eines der wichtigsten des Jahres und für viele Menschen gleichzeitig ein gelungener Zeitpunkt, einen Urlaub mit der Familie zu genießen.

Da an Weihnachten die Feiertage häufig auf Wochentage fallen, brauchen viele Menschen nur wenige Tage ihres Jahresurlaubs, um eine schöne Woche Urlaub zu genießen. Häufig wird der Weihnachtsurlaub sogar mit dem Urlaub an Sylvester verbunden. In Österreich sowie in anderen alpinen Ländern ist gerade der Ski Tourismus an Weihnachten sehr gefragt.

Weihnachten ist in Österreich ein traditionell sehr wichtiges Fest. Für viele Menschen ist es eine Möglichkeit, im Alltag einmal vollends abzuschalten und die Ruhe zu genießen.

Dabei ist wichtig, sich rechtzeitig darüber zu informieren, wann die Weihnachtstage gelegen sind und wie viele Urlaubstage man braucht, um entsprechend Weihnachten nutzen zu können, bzw. zwischen Weihnachten und Neujahr frei zu haben. In der Praxis sind diese Tage sehr beliebt, wenn es darum geht, dass man einen langen Urlaub gegen Ende des Jahres hat.

Wer sich die Feiertage an Weihnachten in den kommenden Jahren anschaut, der wird feststellen, dass diese häufig unter der Woche liegen. Somit ist es möglich, dass man mit recht wenigen Urlaubstagen auf der Arbeit einen möglichst langen Urlaub realisieren kann.

Überblick der Weihnachtstage bis 2025

  • 2019: Der Christtag liegt im Jahr 2019 auf dem 25. Dezember. Der darauffolgende Stephanitag liegt am Donnerstag, den 26. Dezember 2019. Grundsätzlich ist es somit möglich, dass man zwei Tage in der Woche frei hat, ohne dass dafür Urlaub genommen werden muss. Kurz vor den Feiertagen und direkt im Anschluss ist es dann möglich, dass man problemlos einkaufen gehen kann.
  • 2020: Der Christtag fällt im Jahr 2020 auf den Freitag, den 25. Dezember 2020. Der Stephanitag liegt am Samstag, den 26. Dezember 2020. Zu berücksichtigen ist, dass die Geschäfte in diesem Jahr ca. 3 Tage am Stück nicht geöffnet sind. Neben den beiden Weihnachtstagen haben nämlich viele Geschäfte auch am darauffolgenden Sonntag geschlossen.
  • 2021: der 25. Dezember 2021 ist am Samstag und damit fällt der 26. Dezember 2021 auf einen Sonntag. Das bedeutet in diesem Jahr, dass der Christtag und auch der Stephanitag für die meisten Menschen in Österreich sowieso arbeitsfrei sind. Das bedeutet, dass man recht viele Urlaubstage braucht, um im Jahr 2021 einen langen Urlaub über die Weihnachtszeit genießen zu können.
  • 2022: Im Jahr 2022 fällt der Christtag auf den Sonntag und zwar auf den 25. Dezember 2022. Das bedeutet, dass der Stephanitag auf den darauffolgenden Montag, den 26. Dezember 2022 fällt. In der Praxis ist anzumerken, dass dieser Tag natürlich praktisch ist, weil die darauffolgenden Tage perfekt zum Einkaufen genutzt werden können. Leider liegt der Christtag am Samstag nicht gerade glücklich, so dass entsprechend für viele Menschen kein zusätzlich freier Urlaubstag entsteht.
  • 2023: Im Jahr 2023 fällt Weihnachten auf einen Montag und auf einen Dienstag. Der Christtag am 25. Dezember 2023 fällt auf einen Montag und der darauffolgende Stephanitag am 26. Dezember 2ß023 liegt auf einem Dienstag. Somit ist es möglich, dass man ein angenehm langes Wochenende ohne Arbeit genießen kann und ohne Urlaub nehmen zu müssen.
  • 2024: Im Jahr 2024 fällt der Christtag auf einen Dienstag und zwar auf den 25. Dezember 2024. Dies ist für die meisten Menschen sehr praktisch, da sie im Jahr 2024 gleich zwei Urlaubstage „geschenkt“ bekommen, da Weihnachten komplett unter der Woche abgehalten wird. Anzumerken ist, dass im Jahr 2024 auch praktisch am Montag vor Weihnachten noch einmal eingekauft werden kann.
  • 2025: Im Jahr 2025 liegt der Christtag am Mittwoch den 25. Dezember 2024 und damit auf einem sehr attraktiven Tag mitten in der Woche. Der Stephanitag fällt auf Donnerstag, den 26. Dezember 2025 und ist ebenfalls sehr attraktiv für viele Menschen. Grundsätzlich kommt man in diesem Jahr mit deutlich weniger Urlaubstagen aus, als es 2021 und 2022 der Fall gewesen ist.

Warum feiern wir Weihnachten?

Christmas gift box and baubles. Christmas and New Year celebratiNicht nur in Österreich, sondern auch in allen anderen Ländern der Welt wird das Weihnachtsfest gefeiert. Insgesamt sind es schätzungsweise 2 Milliarden Christen, die jedes Jahr die Geburt von Jesus Christus in aller Welt feiern.

Das Weihnachtsfest ist eines der wichtigsten Feste im gesamten Jahr und gerade die Gottesdienste an Heiligabend sowie am 1. und am 2. Weihnachtstag sind traditionell sehr gut besucht.

Viele Menschen gehen davon aus, dass die Geburt von Jesus am 25. Dezember, sprich dem 1. Weihnachtstag stattfand. Das exakte Datum steht jedoch nirgendwo und ist nicht überliefert.
Wann findet Weihnachten 2016, 2017 und 2018 statt?

Nachfolgend haben wir nicht nur die Termine für Weihnachten für die Jahre 2016 bis 2018 aufgelistet, sondern auch auf welchen Wochentag die Tage fallen. Somit ist es ohne Probleme möglich, den eigenen Weihnachtsurlaub in Österreich bereits im Voraus zu planen. Hier eine Übersicht der Weihnachtsfeiertage in den kommenden Jahren:

Weihnachten 2016 Feiertage:

  • Heiligabend ist am Samstag, den 24.Dezember 2016
  • der 1. Weihnachtsfeiertag ist am Sonntag, den 25.Dezember 2016
  • der 2. Weihnachtsfeiertag ist am Montag, den 26.Dezember 2016

Weihnachten 2017 Feiertage:

  • Heiligabend ist am Sonntag, den 24.Dezember 2017
  • der 1. Weihnachtsfeiertag liegt am Montag, den 25.Dezember 2017
  • der 2. Weihnachtsfeiertag fällt auf Dienstag, den 26.Dezember 2017

Weihnachten 2018 Feiertage:

  • Heiligabend wird am Montag, den 24.Dezember 2018 gefeiert
  • der 1. Weihnachtsfeiertag liegt auf Dienstag, den 25.Dezember 2018
  • der 2. Weihnachtsfeiertag ist am Mittwoch, den 26.Dezember 2018

Wie plane ich den Weihnachtsurlaub in Österreich am besten?

Unter dem Strich wird schnell deutlich, dass das Weihnachtswochenende 2016 dazu beiträgt, dass leider nur der 2. Weihnachtsfeiertag auf einen regulären Arbeitstag für viele Menschen fallen würde. Wer also um die Weihnachtszeit Urlaub nehmen möchte, der muss dieses Jahr ein paar Urlaubstage mehr einkalkulieren, als es 2017 oder 2018 der Fall sein wird.

Im Jahr 2017 fallen 2 Feiertage auf reguläre Wochentage, was natürlich für die Urlaubsplanung sehr angenehm ist. Auch im Jahr 2018 ist es möglich, dass Weihnachten mit wenigen Urlaubstagen geplant wird. Da der Heiligabend am Montag gelegen ist, brauchen viele Menschen hier nur einen halben Urlaubstag, die andere Hälfte wird in der Regel an Sylvester genommen.

Urlaub an Weihnachten – welche Urlaubsziele in Österreich sind interessant?

Zahlreiche Urlaubsziele in Österreich sind in der Weihnachtszeit sehr gefragt und werden gerne gebucht. Nicht nur Menschen aus Österreich, sondern auch viele Urlauber aus Deutschland kommen an Weihnachten, oder aber auch zwischen den Jahren und um Sylvester nach Österreich, um hier mit der Familie einen schönen Urlaub zu verleben.

Wien: Die Landeshauptstadt Wien ist an Weihnachten traditionell sehr gefragt. Gerade die Christmesse, welche sogar aus dem Wiener Stephansdom live im TV übertagen wird, wird gerne von den Christen besucht. Zahlreiche Österreicher halten sich zu Weihnachten in der Landeshauptstadt auf, welche festlich geschmückt ist und sich in jedem Fall sehen lassen kann. Wer sich etwas besonderes gönnen möchte, findet in Wien zahlreiche schöne Hotelangebote, die über die Feiertage in Österreich an Weihnachten wahrgenommen werden können – inklusive dem perfekten Weihnachtsessen, bei dem garantiert nichts schief geht.

Graz: Die Stadt Graz in der Steiermark bietet ein wunderbares Flair und ist gerade in der Weihnachtszeit wunderschön geschmückt und hergerichtet. Der Weihnachtsmarkt kann sich sehen lassen und bietet zahlreiche lokale Spezialitäten, die genossen werden können. Auch in Graz sowie im Grazer Umland gibt es wunderschöne Ferienhäuser, die online über Weihnachten reserviert werden können, um mit der Familie das Fest zu feiern.

Millstätter See und Wolfgangsee: Beide Seen liegen im Süden Österreichs und sind an Weihnachten natürlich wunderschön geschmückt. Zahlreiche Häuser sind beleuchtet und die teilweise hochwertigen Hotels haben für ihre Gäste an Weihnachten besonders schöne Zimmer und Angebote vorbereitet. Vor allem Wellness und Spa Angebote in Kombination mit einem wunderschönen Weihnachtsessen lohnen sich und machen besonders viel Spaß.

Innsbruck: Die Stadt Innsbruck wird kurz nach Weihnachten meist durch den Wintersport dominiert. Das wunderbare Panorama der umliegenden Berge trägt dazu bei, dass auch über die Weihnachtszeit viele Urlauber hier eine wunderschöne Zeit verbringen möchten und das Leben in den Bergen genießen möchten. Auch aus dem benachbarten Deutschland kommen über die Weihnachtsfeiertage einige Urlauber nach Innsbruck, um sich zu erholen und den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Wo kann ich Weihnachten in Deutschland feiern?

Nicht nur daheim in Österreich, sondern auch in Deutschland gibt es die Möglichkeit, Weihnachten zu feiern und sich dabei zu erholen. Fakt ist, dass es gerade im Süden Bayerns, zum Beispiel in München, aber auch in Würzburg sowie in Rothenburg oder Nürnberg jede Menge zu erleben gibt. Zahlreiche deutsche Städte zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen bekannten Weihnachtsmarkt hat, der sich wirklich lohnt.

In Nürnburg ist es der Christkindel Markt, welcher weltbekannt ist und besonders leckeren Glühwein hat. Auch die Nürnberger Rostbratwürstchen sind nicht zu verachten und wegen ihrer kleinen Form weltbekannt. Die Form rührt im Übrigen daher, dass sie früher durch ein Schlüsselloch gesteckt werden konnten und somit auch nach der Sperrstunde verzehrt werden durften.

Wann muss ich eine Weihnachtsunterkunft in Österreich oder Deutschland buchen?

Wer seinen Urlaub mit der Familie in Deutschland verbringen möchte und dabei die historischen Städte München, Nürnberg oder andere in Bayern gelegene Städte besuchen mag, der sollte sein Hotelzimmer rechtzeitig buchen.

Gerade in der Innenstadt von Nürnberg gibt es sehr viele Unterkünfte, die zu Zeiten des Weihnachtsmarktes mehr als ausgebucht sind. Es ist daher zu empfehlen, sich rechtzeitig um eine Unterkunft zu bemühen. Auch in der österreichischen Landeshauptstadt Wien lohnt es sich, frühzeitig nach einem schönen Hotel mit leckerem Weihnachtsessen umzuschauen und dies in Ruhe mit der Familie zu planen. Auch sollte frühzeitig darüber nachgedacht werden, ob ein Hotel mit Essen, oder ein Ferienhaus gebucht wird, in welchem z.B. selbst gekocht wird.

Deine Meinung ist uns wichtig

*